Fadi kocht syrisch – oder: Wie können wir der humanitären Katastrophe in Syrien etwas entgegensetzen?

Politics & Society
re:publica 2016

Short thesis: 

Ein syrischer Fernsehkoch, 11 EhrenamtlerInnen, 2 Monate, ein Buch für Kinder in Syrien: Dieser Talk handelt von der verrückten Idee, mit einem frisch zusammengewürfelten Team in kurzer Zeit ein Kochbuch zu erschaffen und für einen guten Zweck zu verkaufen – ohne Verlag und ohne feste Strukturen, dafür komplett ehrenamtlich, mit entsprechend viel Enthusiasmus und einer gemeinsamen Mission. Wir berichten, was wir eingesetzt und was wir gewonnen haben. Und was wir alle daraus lernen können.

Description: 

Fadi Alauwad ist als Fernsehkoch in der gesamten arabischen Welt bekannt und beliebt. 2014 muss er wegen des Bürgerkrieges mit seiner Familie aus Syrien fliehen. In Aachen, wo einer seiner Brüder lebt, beginnt er ein neues Leben. Und von dort möchte er den vielen Kindern, die trotz aller Widrigkeiten noch immer in seinem Heimatland leben, helfen. Gemeinsam mit 11 Ehrenamtlern veröffentlicht Fadi deshalb im November 2015 ein Kochbuch mit den besten Gerichten aus seiner Heimat.

Dieses Buchprojekt hätte in einem Verlag eine Produktionszeit von etwa 8 Monaten gebraucht, dank des Social Webs und extrem agilen Agieren aller Beteiligten haben wir es in 8 Wochen geschafft. Noch schneller glückte der Verkauf: Die komplette Erstauflage von 4000 Stück ging in etwa vier Wochen über den Ladentisch. Wir spendeten einen beträchtlichen Teil der Erlöse zum Verein SyrienHilfe e.V., der mit Nahrung, medizinischer Versorgung sowie seelischem und moralischem Beistand die Würde der Menschen in Syrien stärkt.

Klingt, als hätten wir die Antworten? Stimmt aber nicht. In diesem Talk berichten wir Euch von einem mehrschichtigen Spannungsfeld ganz unterschiedlicher Fragen: Wie können wir zügig und agil zusammenarbeiten, in einem Team mit On- und Offlinern, die sich größtenteils nicht persönlich kennen? Welche Tools helfen (nicht) bei Kommunikation? Wie organisieren sich überhaupt ehrenamtliche Teams? Wo braucht man Transparenz und Demokratie und wo beherzte Entscheidungen eines Einzelnen? Funktioniert (No-Budget-)Digitalmarketing bei einem so analogen Produkt wie einem Kochbuch? Welche Gesetze hat der Buchmarkt – und wie können wir uns ihnen widersetzen? Und: Hat das überhaupt alles einen Sinn, konnten wir wirklich helfen? 

Lightning Talks 2
Monday, May 2, 2016 -
12:45 to 13:15
German
Lightning Talk
Beginner

Tracks