Halt die Fresse: Hate Speech!

Media Convention
re:publica 2016

Short thesis: 

Gibt's eigentlich noch Flame-Wars? In Gaming-Foren kamen PC- und Apple-User schon mal vom eigentlichen Thema ab und beleidigten sich gegenseitig wegen der Wahl des Betriebssystems. Die Lösung war einfach: Wer nervte, wurde ermahnt oder flog raus.

Description: 

Bei der Online-Hetze gegen Andersdenkende reicht das nicht. GROSSCHREIBER und Ausrufezeichenmacher nutzen alle möglichen sozialen Netze und Algorithmen stellen absurde Meinungen mit allgemein akzeptierten auf eine Stufe. Müssen Medien ihre Rhetorik ändern? Müssen Facebook und Twitter alle Einträge erst mal überprüfen? Wie bringen wir Diskussionen wieder auf ein akzeptables Niveau?

_____

Note: The discussion will be held in German but will be translated into English.

Are flame wars really still happening? In gaming forums, PC and Apple users used to get sidetracked and start insulting each other’s choice of operating systems. The solution was simple: whoever got annoying got a warning or was thrown out. But that doesn’t work for online attacks against those with different opinions. ALL-CAPS WRITERS and exclamation-mark addicts use every social network possible, and algorithms put absurd opinions on the same level with generally accepted statements. Should media organisations change their rhetoric? Should Facebook and Twitter pre-screen every post? How do we bring discussions back to an acceptable level? 

Stage 7
Tuesday, May 3, 2016 - 15:30 to 16:00
Live Translation
Discussion
Intermediate

Tracks

Tracks: 

An event by

Speakers

Inhaber des Lehrstuhls für Rechtsphilosophie und Öffentliches Recht und Co-Direktor des Hermann Kantorowicz-Instituts für juristische Grundlagenforschung
Christian-Albrechts-Uni Kiel
Journalistin
Geschäftsführer