Hörspiel: Off the record-die Mauer des Schweigens. Von den Machern des NSU und Christiane Mudra

Politics & Society
re:publica 2017

Short thesis: 

Bundesanwaltschaft und Verfassungsschutzbehörden sabotieren die Aufklärung der Mordserie des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) trotz zahlreicher Untersuchungsausschüsse in Bund und Ländern sowie dem laufenden Prozess in München bis heute. Die Geheimhaltungspraxis wird zum Machtinstrument, die parlamentarische Kontrolle erweist sich als ungenügend. Das auf Investigativrecherche basierende Kriminalhörspiel "Off the record-die Mauer des Schweigens" beleuchtet das Ausmaß staatlicher Verstrickung.

Description: 

„Off the record-die Mauer des Schweigens“ ist der zweite Teil einer auf langjähriger Investigativrecherche basierenden Theatertrilogie über rechtsterroristische Kontinuitäten und die Rolle der Sicherheitsbehörden am Beispiel des NSU.

Die Hörspielfassung von „Off the record“ wurde im Dezember 2016 bei Breitband auf Deutschlandradio Kultur gesendet.

„Off the record“ basiert auf Fakten und Originalzitaten. Der Text konzentriert sich am Beispiel von ausgewählten V-Männern auf den Quellenschutz und die Geheimhaltungspraxis im NSU-Kontext und untersucht die Blockaderolle von Verfassungsschutz und Bundesanwaltschaft bei der schleppenden Aufklärung des Komplexes, die inzwischen sogar die Verjährung von Straftaten provoziert oder zumindest in Kauf nimmt.

Außerdem hinterfragt „Off the record“ offizielle Narrative und die Rolle der Medien bei der Darstellung des NSU-Komplexes.

Stage L1
Tuesday, May 9, 2017 - 20:00 to 21:00
German
Action
Beginner

Speakers

Autorin und Regisseurin