Sprungbrett oder Aufzug? Facebook, YouTube und Instagram kreieren und begraben Stars.

Media Convention
re:publica 2017

Short thesis: 

Facebook promotet Videos und alle laden Videos hoch. Facebook schwenkt auf live und alle senden live. YouTube promotet Creators und schon finden sie ein Publikum. Doch was passiert wenn sich der Fokus verschiebt? Wie hoch ist die Abhängigkeit von Creators, Sendern und Produzenten?

Description: 

Social Networks und Plattformen üben eine enorme Macht aus. Wenn plötzlich andere Inhalte, Produzenten und Formate im Mittelpunkt stehen hat das massive Auswirkungen auf alle Creators. Das erlebten in den letzten Monaten YouTube-Größen wie PewDiePie oder Kelly Missesvlog. Und natürlich verwenden sie ihre Reichweite um sich massiv zu beschweren. Wie lässt sich für eine Plattform produzieren und mit einer Plattform den Lebensunterhalt bestreiten, die jederzeit den Fokus wandeln kann? Kann man die Abhängigkeit von Facebook, Snapchat und Google reduzieren? Was passiert wenn plötzlich 20, 30 oder auch 40% der Reichweite weg brechen? Wie viele Produzenten trifft es, die sich dann nach neuen Jobs umschauen müssen? Wie transparent gehen die Plattformen mit ihren Entscheidungen um?

Im Anschluss an den Vortrag von Bertram Gugel diskutiert Daniel Fiene mit den weiteren Teilnehmern über die skizzierten Auswirkungen und Veränderungen auf Creators, Vermarkter und auch auf die Plattformen selbst.

------------------------------------------------

SPRINGBOARD OR ELEVATOR? FACEBOOK, YOUTUBE AND INSTAGRAM BOTH CREATE AND BURY STARS.

Short thesis: 
Facebook promotes videos and everybody is uploading videos. Facebook switches to "live" and everybody is transmitting live. YouTube promotes creators and they instantaneously find an audience. But what happens when the focus shifts? How strong is the dependency of creators, transmitters, and producers?

Description: 
Social networks and platforms wield enormous power. If, all of a sudden, the focus is on different content, different producers, and different formats, this has a massive impact on all creators. That is what big names of YouTube such as PewDiePie or Kelly Missesvlog experienced in the past months. And they do, of course, use their reach to massively complain. How can you produce for a platform and make a living with a platform that can shift the focus at any time? Can the dependency on Facebook, Snapchat, and Google be reduced? What happens if all of a sudden 20, 30, or even 40 % of the reach breaks away? How many producers will be affected who then have to look for new jobs? How transparently are the platforms handling their decisions?

Subsequent to the keynote by Bertram Gugel, Daniel Fiene will have a discussion with the other participants regarding the impact of such changes on creators, marketers, and even on the platforms themselves.

Stage 7
Tuesday, May 9, 2017 - 10:00 to 11:00
D, Live Translation
Talk
Everyone

Tracks

Tracks: 

An event by

Speakers

Social Media Star und Webvideoproduzentin
Redaktionsleitung Web & Social Media
Geschäftsführer
Medienwissenschaftler, Blogger