Programmkomitee

Programmkomitee

Die re:publica ist ein Festival für die Community, das auf die Mitgestaltung durch diese Community baut. Wir wollen ein Ort für nachhaltigen und integrativen Austausch sein, an dem die SpeakerInnen und BesucherInnen gegenseitig inspiriert werden.

Die re:publica wächst und damit ist es auch unsere Verantwortung, ein hochwertiges Programm zusammenzustellen. Dessen sind wir uns bewusst. Zur #rpTEN haben wir bereits über 900 Einreichungen erhalten – und dieses Jahr werden es noch mehr werden, da sind wir uns sicher! Damit das Programm so divers bleibt, haben wir letztes Jahr zum ersten Mal als Kernprogrammteam erfolgreich mit einem Programmkomitee zusammengearbeitet. Das möchten wir für die #rp17 wiederholen und ausbauen: Wir wollen euch, die Community, mit eurer Meinung einbinden. Meldet euch bei uns, wenn ihr Interesse habt! Wir freuen uns schon sehr über die Einsatzbereitschaft dieser ExpertInnen, die dem Programm-Team beratend zur Seite stehen.

Transparenz und Klarheit in der Programmgestaltung liegen uns am Herzen, denn alles andere würde der re:publica und somit uns allen schaden.

Das Programmkomitee besteht aus Profis, Community Leadern und SpeakerInnen, die uns schon über lange Jahre begleiten und die re:publica und ihre Leitidee gut kennen. Sie bekommen Einblick in das re:publica Programm, um die eingereichten Sessions zu bewerten und damit sicherzustellen, dass vielfältige Sichtweisen und Stimmen gut vertreten sind.

Dazu erhalten die Mitglieder des neuen Programmkomitees jeweils zwischen 25 und 50 sorgfältig ausgewählte Sessions zur Auswertung, die zu ihren jeweiligen Themen-Schwerpunkten passen. Eure Sessions werden ihnen dabei anonym übermittelt, sodass die Inhalte eurer Einreichungen im Vordergrund stehen. Die Mitglieder des Programmkomitees können dann eine Bewertung der Session abgeben und einen Kommentar in Textform verfassen. Das Programm-Team der re:publica berücksichtigen anschließend diese Bewertungen und Kommentare bei der Zusammenstellung eurer Talks, Workshops, Diskussionen und vielfältigen Aktionen.

Wir möchten die Mitglieder des Programmkomitees nicht davon abhalten, selbst etwas beim Call for Participation einzureichen. Daher prüfen wir genau, wem wir welche Sessions zur Beurteilung zuweisen, um damit Befangenheit vorzubeugen.

Programmentscheidungen werden nicht von Einzelpersonen, sondern von einem Team getroffen! Unser Programm-Team besteht aus Menschen, die mit größter Sorgfalt und Integrität arbeiten und hinter denen wir stehen.

An dieser Stelle noch mal ein großes Dankeschön an die Mitglieder des Programmkomitees und vor allem für eure vielfältigen und spannenden Einreichungen für den Call for Participation! Wir sind genauso gespannt auf die Auswertung und das fertige Programm wie ihr!

Unser Programmkomitee besteht aus folgenden Mitgliedern der re:publica-Community:

Albert Gerdes

Adviser sub:marine
Konsortium Deutsche Meeresforschung

Andrea Goetzke

Adviser Music
Kulturproduzentin

Andrea Bauer

Blockchain
rp10 Program Advisor

Anna Lena Schiller

Adviser Business & Work
Riesenspatz / Head of Visual Sensemaking

Ben Wagner

Adviser Politics & Society
Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)

Bertram Gugel

Media Convention

Carina Odenbreit

Adviser re:learn

Cornelia Möller

Advisor sub:marine
Referentin BMBF

Don Dahlmann

Adviser Mobility & City
Blogger & Journalist.

Ela Kagel

Adviser Business & Work
SUPERMARKT / CZY WRK // Managing Director

Elisa Lindinger

OKFN
Prototye Fund – Project Lead

Eric Eitel

Adviser Mobility & City, Music
Vorstand all2gethernow e.V. / Co-founder Music Pool Berlin

Eva Schulz

Funk
Snapchat Reporter

Felix Schwenzel

Politics & Society, Blogs

Fernanda Parente

Adviser science:fiction, Arts
Film & New Media Curator

Franka Ostertag

Advisor sub:marine
Leiterin Kompetenzzentrum Wissenschaftskommunikation

Heba Amin

Adviser Business & Work
Artist & Lecturer

Henning Krieg

Adviser Law Lab
Rechtsanwalt

Jasmin Grimm

Adviser Arts, science:fiction
Kulturproduzentin

Johannes Kleske

Adviser Business & Work
Third Wave // Gechäftsführer

Jöran Muuß-Merholz

Adviser re:learn
Agentur J&K – Jöran und Konsorten // Inhaber

Julian Kamphausen

Adviser Arts & Culture
Performing Arts Programm // Unitleiter

Katharina Borchert

Adviser science:fiction
Mozilla // Chief Innovation Officer

Kathrin Passig

Adviser Arts & Culture, LOL
Kulturindustrie // Rädchen im Getriebe

Kerstin Bock

Co-Founder & CEO

Kübra Gümüşay

Adviser Politics & Society
Journalistin, Bloggerin & Aktivistin.

Mark Rendeiro

Adviser re:blog
Podcast Producer, Blogger

Martin Schmidt

Research & Education

Martin Visbeck

Advisor sub:marine
Professor für Physikalische Ozeanographie und Sprecher 'Ozean der Zukunft'

Maya Indira Ganesh

Adviser Politics & Society
Tactical Technology Collective // Director of Applied Research

Nadia S. Zaboura

Adviser Business & Work, re:health
EU Commission / Zaboura Consulting // Inhaberin

Nele Heise

Adviser re:blog
Digital Communication & Media Researcher

Nicole Ebber

Adviser Politics & Society
Wikimedia Deutschland e. V. // Referentin Internationale Beziehungen

Rebecca Winkels

Advisor sub:marine
Pressereferentin Helmholtz-Gemeinschaft

Sanja Stankovic

Business, Startups

Shari Langemak

Adviser re:health
Medscape Deutschland // Editorial Director

Shermin Voshmgir

Adviser Politics & Society
BlockchainHub // Founder

Thomas Knüwer

Adviser Business & Work
kpunktnull //Gründer und Geschäftsführer

Thorsten Feldmann

Adviser Law Lab
JBB Rechtsanwälte // Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Partner

Tobias Neisecke

Adviser re:health
medizin-und-neue-medien.de, Health 2.0 Berlin Chapter, Polygon Berlin Verein

Ulf Buermeyer

Adviser Politics & Society
netzpolitik.org

Uri Aviv

The Utopia Festival
Director

Zara Rahman

Adviser Politics & Society
the engine room / Research Lead