Ich habe ein Produkt oder eine Dienstleistung, die für das Publikum spannend ist. Kann ich einen Session-Vorschlag einreichen, um meine Idee zu promoten?

 

 

Offensichtliche Werbung und Marketing-Pitches haben im Call for Participation (CfP) keine Chance. Das re:publica-Publikum, das Programm-Team und das Track Team wünschen sich fesselnde und fundierte Inhalte, die sich mit den Herausforderungen unserer digitalen Gesellschaft und möglichen Lösungsansätzen beschäftigen.

Marketing Pitches, die sich als informative Session tarnen haben hier keinen Platz. Das heißt nicht, dass sich die Teilnehmer*innen der re:publica nicht auch für neueste digitale Produkte oder Services interessieren.

Falls du deine Innovation vorstellen möchtest, wende dich an unsere Kolleg*innen im Partnermanagement, die dir weitere Informationen über die vielen Möglichkeiten dabei zu sein geben können: partner@re-publica.com