Schritt für Schritt: Wie funktioniert die Sprecher*innen-Registrierung und wie reiche ich meine Idee beim Call for Participation ein?

 

 

Wichtig: Du kannst erst einen Vorschlag einreichen, wenn du als Sprecher*in registriert bist. Deine Einreichung wird nur angenommen, wenn du dein Sprecher*in-Profil bis zur CfP-Deadline vollständig ausgefüllt hast.

1. Sprecher*in-Profil aktualisieren oder als Sprecher*in registrieren

Beachte bitte, dass deine CfP-Beiträge nur angenommen werden können, wenn du dein Sprecher*innen-Profil bis zur jeweiligen Deadline des Festivalbereichs vollständig ausgefüllt hast: Konferenz- und Hands On-Sessions bis zum 06. Februar 2022; Off Stage- und Night Out-Sessions bis zum 06. März 2022.

a) Du warst schon einmal Sprecher*in bei einer re:publica und hast bereits einen Account? Dann kannst du dich mit deinem Username oder deiner registrierten E-Mail Adresse hier anmelden und gegebenenfalls dein Profil aktualisieren. Für dich geht es weiter unter Punkt 2. 

b) Du bist noch nicht als Sprecher*in registriert? Dann gehe bitte wie folgt vor:

  • Gib eine funktionierende E-Mail-Adresse an. Nur so können wir dir wichtige Informationen senden, z.B. Feedback und/oder Rückfragen zu deiner Einreichung. Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Du kannst dein Sprecher*in-Profil jederzeit wieder löschen lassen.
  • Wähle einen Username (TIPP: Wenn du eine Kombination aus deinem Vor- und Nachnamen wählst, können wir dich bei Rückfragen besser im System finden).
  • Trage deinen Vor- und Nachnamen ein. Alternativ kannst du auch den Vornamen freilassen und den Namen deiner Gruppe oder deines Kollektivs eintragen
  • Klick den Button "Neues Benutzerkonto erstellen” und zack sollte eine E-Mail mit einem Aktivierungslink in deinem Postfach landen. Der Link ist für begrenzte Zeit aktiv. Es kann je nach E-Mail-Anbieter bis zu 15 Minuten dauern, bis du den Link erhältst. Schaue bitte gegebenenfalls auch in deinem Spam-Ordner nach. Den Link klicken und es geht zur Seite, wo du dein Passwort ändern kannst.
  • Bitte fülle nun dein Profil komplett aus. Dafür empfehlen wir dir die abgefragten Informationen der Pflichtfelder schon bereitzuhalten wie etwas das Foto in richtiger Größe. Pflichtfelder sind mit einem Sternchen (*) markiert.
  • Lade ein Foto von dir hoch. Berücksichtige bei deinem Foto bitte die angegebenen Abmessungen:     
    • 800 KB Limit
    • Format: png, gif, jpg, jpeg
    • Das Bild muss größer als 480x480 Pixels sein. Alle Bilder, die größer als 1024x1024 Pixels sind, werden verkleinert.
  • Trage einen Foto Credit ein oder “Privat”    
  • Fülle die Kurzbiographie aus (maximal 2.000 Zeichen)
  • Bitte trage den Link zur deiner oder der Website deiner Organisation ein
  • Gib dein Namen deiner Organisation an
  • Optional kannst du zusätzlich deine Position eintragen
  • Dein Twitter-, Instagram-, TikTok-Handle oder andere weiterführenden Links, die dich und deine Arbeit vorstellen, kannst du optional ergänzen
  • Eine ausbalancierte, diverse Veranstaltung ist uns sehr wichtig. Wenn du die statistischen Informationen zu Herkunft, Geschlecht und Geburtsjahr ausfüllst, machst du für uns messbar, ob uns dies auch gelingt. 
  • Bitte einen Haken bei “Einverständnis zur Kontaktaufnahme” setzen. So erlaubst du uns, dich im Rahmen des CfP-Prozesses und der Vorbereitung deiner Session zu kontaktieren.  
  • Bitte gib eine funktionierende Mobilfunknummer ein. Entweder von dir oder einer Person, über die wir dich in dringenden Fällen, z.B. an den Festival-Tagen, erreichen können.
  • Alles speichern und – voilà, fertig! 

2. Navigation nach dem Login

Wenn du dich einloggst, gelangst du direkt zum Dashbord und damit zum Cockpit deines Sprecher*in-Accounts. Hier findest du Informationen zum CfP, kannst die CfP Guidelines noch einmal lesen, Support anfragen oder direkt eine Session anlegen. 

Oben im Reiter siehst du schwarz unterlegte Shortcuts zu folgenden Seiten:

  • Mein Dashboard“: Ein Klick hierauf und du landest auf der Startseite mit dem Standard-Menü
  • "Session einreichen": Hierüber erreichst du das Menü mit den Festivalbereichen und den Links zu den entsprechenden CfP-Formularen
  • FAQ”: Hier findest du Detailinformationen zum Festival sowie zum CfP
  • Mein Profil“: Dein Profil wird angezeigt und du kannst unterschiedliche Modi wählen. In der “Ansicht” siehst du die Web-Darstellung deines Profils. Mit Klick auf „Bearbeiten” kannst du dein Profil editieren

3.  Und jetzt das Wichtigste: Session einreichen

  • Lies dir als erstes die CfP Guidelines durch
  • Detailinformationen zur Einreichung findest du in den FAQ, unter anderem “Was macht eine gutes Session aus” und “Wie lang darf eine Beschreibung sein”
  • Klick „Session einreichen" im Reiter oder im Dashboard
  • Du erreichst die Übersicht mit den vier Festivalbereichen. Jeder Bereich hat ein eigenes CfP-Formular.
  • Wähle den Bereich aus, für den du eine Idee einreichen möchtest und klicke darunter den Button “Session einreichen”
  • Jetzt öffnet sich das entsprechende CfP-Formular für den Festivalbereich und los geht’s.
  • Ließ dir das CfP-Formular durch, damit du alle mit einem roten Stern markierten Pflichtfelder ausfüllen kannst und die wichtigen Tipps schon einmal erhalten hast.
  • Alle gewünschten Informationen eintragen – Hinweise zu den einzelnen Feldern findest du direkt im CfP-Formular oder in unseren FAQ. Alle CfP-Formulare fragen folgende Standard-Informationen ab: 
    • CfP Guidelines: Bestätige, dass du diese gelesen hast und berücksichtigst
    • Titel (180 Zeichen)
    • Teaser (350 Zeichen)
    • Beschreibung (2000 Zeichen)
    • Tracks (In welches Themenfeld passt deine Idee. Eine Übersicht findest du hier)
    • Tags (Wähle maximal vier Schlagworte)
    • Format (Eine Übersicht über die Formate in den Festivalbereichen findest du hier)
    • Sprache (Deutsch, Englisch)
    • Sprecher*innen (Hinzufügen über Eingabe des Username - dazu muss diese Person bereits ein Profil haben)
    • Moderator*in (Hinzufügen über Eingabe des Username - dazu muss diese Person bereits ein Profil haben)
    • Deine/Eure Erfahrung als Sprecher*innen: Audio oder Video, Links zu Veranstaltungen
    • Bist du vor Ort oder remote?
    • Dauer deiner Session 
    • Kommentar/Weitere Angaben/Technische Angaben (Trage hier Details zu deiner Session ein, insbesondere, wenn du ein spektakuläres Sonderformat planst, das Anlieferung oder ein besonderes Handling erfordert) 
  • CfP Guidelines gelesen? Dann klicke bitte auf "Save" und tadaa: Du hast es geschafft! Dein Vorschlag ist bei uns angekommen!
  • Sobald du deine Session gespeichert hast und du sie in deinem Dashboard ("Mein Dashboard") siehst, kann das Programm Team diese auch einsehen.
  • Nicht so viel Zeit? Klicke zwischendurch “Speichern” und du kannst später weitermachen. Das ist kein Problem. Aber: Bis spätestens zur Deadline des CfP muss die Session fertig ausgefüllt sein – inklusive aller Sprecher*innen!
  • Das alles ist kein Hexenwerk: So lang die Beschreibung, so kurz der Prozess. :)
  • Und: du kannst dich jederzeit wieder einloggen und deine Session noch bis zur Deadline bearbeiten. Dafür musst du zum Login auf die Website gehen: re-publica.com/de/user/login

4.  Sprecher*innen hinzufügen

Wenn du eine Session mit mehreren Sprecher*innen/Performer*innen planst, muss jede/r ein Profil anlegen und dir ihren*seinen Benutzernamen geben.

  • Klicke im CfP-Formular in der Rubrik “Teilnehmer*innen” auf „Add another item“, um ein weiteres Sprecher*innen-Feld hinzuzufügen.
  • Gib den Benutzernamen dann im Feld „Speaker(s)“ ein und warte auf die Autovervollständigung, die den Benutzernamen in unserer Datenbank sucht.

5. Finally: Ausloggen.

Danke, dass du die re:publica 2022 mitgestalten möchtest. Wir freuen uns auf deine Einreichung!