Welche Beschränkungen gibt es am Einlass?

  • Tiere, insbesondere Hunde
    Zum Wohl des Tieres sowie aus Sicherheitsgründen sind Tiere auf dem Gelände leider nicht erlaubt.
    Für Therapie-Hunde (insb. Blindenhunde) gelten Ausnahmen. Bitte meldet euch dazu frühzeitig via ticket at re-publica.com bei uns!
     
  • Taschenkontrollen
    Am Einlass erfolgt eine Taschenkontrolle durch unseren Sicherheitsdienst.
    Große Taschen und Koffer können nicht mit auf das Gelände genommen und müssen an der kostenfreien Koffer-Garderobe abgegeben werden. Kleine Taschen und Rucksäcke sind kein Problem, unser Sicherheitsdienst wird aber einen Blick hineinwerfen.
     
  • Flaschen und andere Behältnisse
    Plastikflaschen bis 1.5 l, oder Glasflaschen bis 1.0 l und Thermosflaschen ("Dopper"-Flaschen) dürfen mit auf das Gelände genommen werden.
     
  • Kickscooter und Roller
    Scooter/Roller mit und ohne Elektroantrieb sowie E-Boards und Skate-Boards können nicht mit auf das Gelände genommen und müssen an der Koffer-Garderobe abgegeben werden.
     
  • Fahrräder
    Fahrräder bitte an den vorgesehenen Fahrradabstellplätzen abstellen. Klappräder können auch an der Koffer-Garderobe abgegeben werden.
     
  • Gefährliche Gegenstände
    Waffen, Munition und pyrotechnische Erzeugnisse können nicht mit auf das Gelände genommen werden. Achtung: Diese Gegenstände können auch nicht in unserer Koffer-Garderobe in Verwahrung genommen werden.
     
  • Hygienemaßnahmen
    Wir erarbeiten gerade ein umfassendes Sicherheits- und Hygienekonzept für die re:publica 22.
    Alle Informationen dazu folgen in Kürze.