Wenn mein Vorschlag angenommen wird, bekomme ich und auch ggf. weitere Mitwirkende der Session dann freien Eintritt zur re:publica?

Alle an der Session beteiligten Personen erhalten ein 3-Tages-Ticket und Catering an dem Tag ihrer Session / Performance. Nur bei Meetups ist die Regelung ein bisschen anders. Deren Veranstalter*innen erhalten ein 1-Tages-Ticket ohne Catering und die Option ein reduziertes Ticket für die anderen beiden Tage zu erwerben. Grund dafür ist, dass der Arbeitsaufwand dafür sehr gering ist.  Wir übernehmen auch keine Kosten für Anreise, Übernachtung, Honorar der Mitwirkenden oder für die Moderation.