Elias Perabo
Co-Founder

Elias Perabo, studierte Politikwissenschaft und Internationale Beziehungen in Leipzig und Toronto. Er arbeitete mehrere Jahre in der Klima- und Energiepolitik und gründete im Jahr 2011 die deutsch-syrische Initiative Adopt a Revolution mit, die seit Beginn des Aufstands in Syrien basisdemokratische Gruppen in ihrer zivilgesellschaftlichen Arbeit direkt im Land unterstützt. Inzwischen zählt die in erster Linie spendenfinanzierte Nichtregierungsorganisation zu den größten deutschen NGO, die noch direkt in Syrien arbeitet. Elias Perabo bereiste Syrien seit Beginn des Aufstands mehrfach und kommentierte die Entwicklungen in der Region für verschiedene Tageszeitungen.

Sessions