Andrin Schumann
Journalistin

Andrin Schumann begann ihren Weg durch die Medienwelt beim Uniradio in Leipzig. Die dort entstandene Liebe zum Hörfunk führte sie nach Berlin, wo sie Kulturjournalismus studierte und Halt bei ZDF aspekte, Radio Bremen oder der taz machte. Anschließend war sie in Paris als Redakteurin für ein deutsch-französisches Magazin und dann in Brandenburg als Regie- und Produktionsassistentin fürs rbb-Fernsehen unterwegs. Momentan arbeitet sie als freie Journalistin unter anderem für das Tablet-Magazin van.   Auf der re:publica 2015 tritt Andrin Schumann im MIZ_innovationspace@rp15 des MIZ-Babelsberg auf.