Mark Surman

Executive Director

The web is one of our most valuable public resources – It’s Mark Surman’s job to protect it. Mark is Executive Director of the Mozilla Foundation, a global community that does everything from making Firefox to taking stands on issues like online privacy. Mark’s biggest focused is building the movement side of Mozilla: rallying the citizens of the web, building alliances with like-minded organizations and leaders and growing the open internet movement. Before Mozilla, Mark was the Managing Director of telecentre.org and ran a boutique consulting firm Commons Group. In 2007, he was awarded a the prestigious Shuttleworth Foundation fellowship, where he explored how to apply open source approaches to philanthropy. Mark lives in Toronto with his wife Tonya, founding Executive Director of the Centre for Social Innovation, and his sons Tristan and Ethan. // Das Netz ist eine unserer wertvollsten öffentlichen Ressourcen — diese zu schützen, ist Mark Surmans Aufgabe. Mark ist Geschäftsführer von Mozilla, einer weltweiten Community, die dazu beiträgt, das Netz offen und frei zu halten. Er ist ebenso eine Förder und Fürsprecher einer Ausweitung und Vermittlung von Netz-Kompetenzen. Mark glaubt an die Notwendigkeit von offenen Technologien, wie Firefox und FirefoxOS. Außerdem hält er Web-Kompetenzen für genauso wichtig wie die Kulturpraktiken Lesen, Schreiben und Mathe — deswegen brauchen wir die richtigen Werkzeuge und das nötige Wissen, um als BürgerInnen des Internets agiern zu können. Mark möchte, dass die Mozilla Community diese Idee auf lange Sicht mit Stärke, Vielseitigkeit und Belastbarkeit vertritt.   Photo: cc by Joi Ito