Anke Kleinschmit

Leitung Konzernforschung und Nachhaltigkeit

Anke Kleinschmit wurde 1967 in Esslingen am Neckar geboren. Ihr Studium der Feinwerktechnik/Mechatronik mit Schwerpunkt Elektrotechnik absolvierte sie an der Fachhochschule für Technik in Ulm. Im Juni 1992 trat Anke Kleinschmit in die Daimler AG ein, wo sie zunächst als Entwicklungsingenieur tätig war. Nach Stationen im Entwicklungsbereich, wo sie zunächst die Leitung des Teams Passive Sicherheit übernahm, wurde Anke Kleinschmit im September 2002 die Leitung der Forschungsabteilung Antriebsregelung übertragen. Ab 2006 folgte ein Einsatz in der Entwicklung von Leitungssätzen, bevor Sie, von 2009 an, das Center Antriebselektronik mit Schwerpunkt auf der Serienentwicklung von E/E-Komponenten sowie Software-Entwicklung für Powertrain leitete. Über das Jahr 2014 verantwortete sie zusätzlich das Kompetenzcenter Getriebe der Daimler AG. Seit Januar 2015 steht Anke Kleinschmit an der Spitze der Direktion Konzernforschung und Nachhaltigkeit und ist als Umweltschutzbeauftragte des Konzerns tätig.