Andrea Hofmann
Architektin, Stadtplanerin

Andrea Hofmann geboren 1969 in Hardenberg (bei Osnabrück), lebt in Berlin. Studium der Architektur an den Fachhochschulen Holzminden und Münster, 1997-1999 Ergänzungsstudiengang Kunsthochschule Weißensee, Berlin. 1997-2008 Projektleitung im Architekturbüro RKW Rhode Kellermann Wawrowsky |Architektur und Städtebau, Berlin. Andrea Hofmann ist 1998 Mitbegründerin vom Kollektiv raumlaborberlin: Entwicklung von Konzepten an der Schnittstelle von Kultur und Stadtplanung. Installationen,  Ausstellungen und temporären Bauten zum Thema öffentlicher Raum und dessen Wahrnehmung. Ab 2015 im Associated Board des ZK/U, Zentrum für Kunst und Urbanistik. Seit 2016 im Fachbeirat IBA Thüringen.