2020-02-27

Beruflich weiterbilden auf der #rp20!

Die re:publica 2020 ist als Bildungsveranstaltung für berufliche und politische Weiterbildung anerkannt!

An drei Konferenztagen bietet euch die re:publica für die berufliche Weiterbildung spannende Keynotes, Panels, Workshops und Knowledge Sharing in den Bereichen City, Culture, Education, Journalism/Media, Lifestyles, Politics, Technology und Work.

Die #rp20 ist in Berlin und im Saarland bereits als Bildungsurlaub anerkannt. In den Bundesländern Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein laufen die Verfahren zur Anerkennung noch.

In folgenden Bundesländern erfüllen wir leider nicht die oftmals komplexen Voraussetzungen für den Bildungsurlaub: Baden-Württemberg, Bremen, Sachsen-Anhalt, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Thüringen und Niedersachsen.
In Sachsen und Bayern gibt es sogar grundsätzlich keinen Bildungsurlaub.

Das heißt aber nicht, dass Bildungsurlaub für euch ausgeschlossen ist. Fragt einfach mal bei eurem*r Arbeitgeber*in nach, oft klappt es!

Weitere Informationen, Hilfestellungen und Formulare findet ihr hier auf unserer Infoseite.