2017-04-20
Das beste Drumherum: Das Rahmenprogramm der #rp17!

Auf der #rp17 gibt es viel zu entdecken: Euch erwartet neben dem regulären Programm mit Diskussionen, Vorträgen, MeetUps und Workshops natürlich auch eine Vielfalt an Aktionen! Unter dem re:publica-Track sammelt sich alles, was unser diesjähriges Rahmenprogramm zu bieten hat, von der entspannten Teeverkostung über Kennenlernspiele bis hin zu Tanz ist alles dabei!

Da sich viele dieser ganz besonderen Sessions nicht im Zeitplan darstellen lassen, hier ein kleiner Überblick (aka was-wann-wo) über alle Aktionen und allem anderen Spannenden und Überraschenden, was während der #rp17 nicht zwingend auf der Bühne stattfindet: 
 

pre:publica
Für all diejenigen, denen drei Tage re:publica einfach nicht reichen oder die sich gemütlich bei einem Getränk und lecker Essen akkreditieren wollen, gibt es die pre:publica. Am Sonntag, den 7. Mai von 16.00-21.00 Uhr könnt ihr bereits den Hof der STATION Berlin besuchen und euch vor dem großen Ansturm am Montag in aller Ruhe euer #rp17-Bändchen und Badges abholen. Zum ersten Mal bei der re:publica? Kommt zum Newbies Meetup um 16.30 Uhr @Infopoint am Haupteingang!
 

24/3 re:publica
NSA Plakatausstellung: Die Plakate zeigen einige der kamerascheuen Zeugen im Korridor zwischen der Stage 1 und der Networking Area.

Data2Life. Life2Data. Exhibit: Die Fotoausstellung untersucht die Beziehung zwischen Daten und dem Alltag der Menschen. Im Korridor zwischen der Stage 1 und der Networking Area.

@LOL_Table: Analog-zu-digital: Am Multitouch-Scanner-Tisch kannst du deine LOL-Nachricht in die Welt schicken. Probiert es aus @NetworkingArea.

#rp17comics: Wie auch die letzten Jahre wird die re:publica 2017 von einer Gruppe Comiczeichner heimgesucht, die unter dem Hashtag #rp17comics ihre Erlebnisse in Form kleiner Bildergeschichten in das Netz pusten.

If by water: Die Videoinstallation erkundet passend zum sub:marine Track das Element Wasser, ihr findet sie ersten Stock des @labore:tory.

Interactive street sign: wohin des Weges? - das interaktive Straßenschild könnt ihr auf dem #rp17-Gelände entdecken, wo genau wird aber nicht verraten, also Augen offen halten!

#LOL-Pinnwand: Anni, Jule, Melanie & ihre Polaroidkamera sind auf dem gesamten #rp17-Gelände unterwegs, um Leute abzulichten, die auf der Suche sind nach Liebe, Fummeln, Netzwerken, Mau-Mau-Partnern, you name it. Die Fotos landen auf unserem “bunten” Brett @NetworkingArea samt Kontaktdaten! What happens next is up to you!

Re:publica 2017 Knitter: Generiere mit Victoria Pawlik, Jojo Shone, Rute Chaves dein persönliches Pixelmuster und werde so Teil eines kollektiven Textilstücks, das mit jedem Pixel die Vielfalt unserer rp17 BesucherInnen in ein Stück Stoff verweben wird. Schau vorbei im @Makerspace, Fab Lab Area vom 08. Mai bis 10. Mai 2017, 14.00 - 18.00 Uhr.

#LOLReposter: Sende einen Tweet mit deinem eigenen positiven Slogan an @republica. Marius und Sven malen diesen auf ein Protestschild! Alle Schilder werden in der Main Hall ausgestellt. Komm vorbei und sieh dir an, ob dein Tweet Wirklichkeit geworden ist! @Main Hall

@labore:tory könnt ihr in der Video-Lounge im 1. Stock eine Vielfalt an Projekten anschauen: Mete-o-rology, Air Water Stack - Mapping the Neuland, re:making research, Schaufenster Ozean

@Makerspace: Konstanter 3D Druck und Laser Cutting DTG T-Shirt Druck mit dem Fab Lab Berlin: Bedrucke dein persönliches T-Shirts mit den populären re:publica 2017 Hashtags!

MONTAG
14.00-15.00 Uhr Kommt zum Newbies-Meetup! Für alle, die zum ersten Mal auf der re:publica sind und alle, die gerne Kontakte knüpfen möchten. Helene erwartet euch mit dem “Meetup @re:publica”-Schild am Info Point @mainhall, um nach einer kleinen Führung über das #rp17-Gelände, all eure Fragen zu beantworten!

14.00-16.00 Uhr Digitally Speaking - Women Safety Projekt: Das Projekt befasst sich mit der Sicherheit von Frauen in Indien und der ganzen Welt. Um mehr zu erfahren, kommt zur Session von Nidhi und Avik @GIGMakerspace.

14.00-16.00 Uhr Paper Under Control: Eitan Rieger & Dorota Orlof laden euch ein traditionelle Druckverfahren zu testen - und die 3. Dimension im Druck zu erfahren.

15.15-15.45 Uhr contact:play: Hier könnt ihr spielerisch eure Bewegungsmöglichkeiten austesten, Balanceakte wagen und euch für den Abend fit machen @Viaduct

16.00-17.00 Uhr Privilege walk: Du bist privilegiert. Oder nicht? Maja und Hanna nehmen euch mit auf einen Privilege Walk um mehr herauszufinden. Treffpunkt @Viaduct.
 

DIENSTAG
09.00-10.00 Uhr Ideogging: Macht mit beim Ideogging (idea + jogging) Workshop, um zu lernen wie man zeitgleich joggt und schreibt und wie man sich dabei gut fühlt, obwohl man keins von beidem besonders gut macht. Treffpunkt am @infopoint in der Main Hall. 

10.00-20.00 Uhr c’t-Kryptokampagne: Hier könnt ihr eine Zertifizierung von GnuPG-Schlüsseln durch die c't erhalten (Mittagspäuschen von 14.00-15.00 Uhr & bringt euren Perso oder Reisepass mit!) @mainhall.

10.00-20.00 Uhr The presence of secrets: Bei dieser interaktiven Installation deckt ihr Geheimnisse auf! Die Installation findet ihr im 1. Stock @labore:tory.

10.30-11.00 Uhr For the love of tea: Come and have a cup of tea with Maren & Max @GIG-Makerspace!

15.00-15.30 Uhr contact:play: Hier könnt ihr spielerisch eure Bewegungsmöglichkeiten austesten, Balanceakte wagen und euch für den Abend fit machen @Viaduct.

16.00-17.00 Uhr Privilege walk: Du bist privilegiert. Oder nicht? Maja und Hanna nehmen euch mit auf einen Privilege Walk um mehr herauszufinden. Treffpunkt @Viaduct.

10.00-20.00 Uhr Time Portal: Mit Eitan Rieger and Felix Klee könnt ihr zurück Vergangenheit - oder in die Zukunft reisen mit ihrer interaktiven Lichtskulptur - lasst euch den Kopf verdrehen.

MITTWOCH
09.00-10.00 Uhr Ideogging: Macht mit beim Ideogging (idea + jogging) Workshop, um zu lernen wie man zeitgleich joggt und schreibt und wie man sich dabei gut fühlt, obwohl man keins von beidem besonders gut macht. Treffpunkt am @infopoint in der Main Hall. 

10.00-20.00 Uhr c’t-Kryptokampagne: Hier könnt ihr eine Zertifizierung von GnuPG-Schlüsseln durch die c't erhalten (Mittagspäuschen von 14.00-15.00 Uhr & bringt euren Perso oder Reisepass mit!) @mainhall.

10.30-11.00 Uhr For the love of tea: Come and have a cup of tea with Maren & Max @GIG-Makerspace!

14.00-16.00 Uhr Anti-Flag: Charlie-Camille Thomas ruft zu mehr Aktivismus auf: Kreiert eure eigene Antiflag-Flagge. Brust raus für deine Botschaft - Love out Loud! @Makerspace, Fab Lab Area

14.00-16.00 Uhr Made for my wheelchair: Nicolai Hertle (Makea), Weiwei Wang, Marie Vogelmann, Isabelle Dechamps, Holger Dietrich wollen mit euch und einem Team aus NutzerInnen, TechnikerInnen und DesigerInnen ein Open Source Produkt für RollstuhlfahrerInnen diskutieren - komm’ vorbei und bringe mehr Komfort und Spaß in den Lebensalltag der NutzerInnen! @Makerspace, Fab Lab Area

14.00-16.00 Uhr Custom DIY Limbs: Park Geun Woo and Yair Kira (Makea) werden einige ihr Forschung und Prototypen ausstellen und suchen nach Kollaborationspartnern. @Makerspace, Fab Lab Area

14.00-18.00 pm Survival: Theresa Schubert’s interaktive Computersimulation kartiert den menschlichen Körper und bringt Licht ins Dunkel: Wie wirkt sich ein Impfstoff auf den menschlichen Körper aus? Entdecke mehr in der Fab Lab Area @Makerspace.

15.00-15.30 Uhr contact:play: Hier könnt ihr spielerisch eure Bewegungsmöglichkeiten austesten, Balanceakte wagen und euch für den Abend fit machen @Viaduct.


Bildnachweis: Video installation_re:publica/Gregor Fischer (CC BY 2.0), Unicorn_re:publica/Gregor Fischer (CC BY 2.0)