2016-04-19

Erlebt die Welt der Maker auf dem GIG Makerspace

Der GIG Makerspace ist wieder da! Als TeilnehmerInnen der #rp14 und #rp15 werdet ihr euch sicherlich noch an das tolle 3D-Drucken, Laser-Cutting, Löten, Formen und Basteln auf dem GIG Makerspace erinnern. Zur re:publica TEN sind wir natürlich wieder dabei und feiern mit euch, diesmal dank der Förderung durch Autodesk und mit der Hardware des Fab Lab Berlin. In den letzten Jahren präsentierten wir viele der innovativsten Projekte und Akteure der globalen Maker-Kultur, unter anderem DIY-Laser-Cutting, 3D-Drucker aus E-Schrott, selbstgebastelte Solar-Aufladegeräte, LED-Graffiti und sogar singendes Gemüse. Dieses Jahr wird es aber noch besser! 

Wärend der re:publica ist der GIG Makerspace die Anlaufstelle für alle, die gerne basteln, experimentieren, schaffen, lernen und Wissen austauschen. Wir tauchen mit allen TeilnehmerInnen in die Maker-Kultur ein und heißen jede und jeden willkommen: von der erfahrenen Maker-Expertin bis hin zum blutigen Anfänger. Du bist ein Maker-Crack oder ein völliger N00b? Komm vorbei zum Basteln, Coden, Lernen und Nerden!

GIG Makerspace 2016

Dieses Jahr sind wir mit mehr Technik, mehr Machern, mehr Workshops und einigen der interessantesten InnovatorInnen, UnternehmerInnen und MakerInnen aus aller Welt am Start! Der GIG Makerspace wird von den super Leuten des Fab Lab Berlin mit Maschinen und weiterem Equipment ausgestattet. Dank ihrer und der Unterstützung von Laydrops mit Hardware können alle TeilnehmerInnen verschiedene 3D-Drucker, Vinyl-Cutter, Heizpresser, Strickmaschinen und Open-Source-CNC-Maschinen ausprobieren.

Außerdem unterstützen uns die tollen Leute bei Arduino und Bürklin mit vielen, vielen Teilen und Komponenten für unsere Workshops am Makerspace. Löt- und Elektrowerkzeuge sowie verschiedenste Technik wird für euch bereitstehen.

Wir freuen uns sehr, dass wir die internationale Maker-Kultur mit euch teilen und allen TeilnehmerInnen die Möglichkeit geben, sich mit internationalen InnovatorInnen, IngenieurInnen und HackerInnen auszutauschen. Zusammen mit Autodesk bieten wir eine lange Liste an Workshops und Aktivitäten an und beginnen mit den verschiedensten Interessen und Fähigkeiten: von AnfängerInnenkursen in Programmieren und Produktionsdesign, bis hin zu Make-And-Take-Vorführungen, wo coole Lampen und Bat-Signale hergestellt werden.

Unser Workshop-Programm ist natürlich für alle re:publica-TeilnehmerInnen – und einige Sessions auch für Kinder ab 8 Jahren – offen. Hast du Lust, mal richtig anzupacken und an spannenden Projekten mitzumachen? Dann komm uns am GIG Makerspace besuchen. Hier sind ein paar Highlights aus unserem Programm (die Workshops sind teils auf Englisch, teils auf Deutsch):

Einführung zu Coding / Making


Fortgeschrittene Kenntnisse


Spielerisches Lernen


Make-and-Take


Das gesamte GIG Workshop-Programm findet ihr hier.

Für die Teilnahme an den Workshops müsst ihr euch vorher anmelden. Kommt einfach am GIG Makerspace vorbei und sagt Bescheid, an welchen Kursen ihr mitmachen wollt. Wichtig dabei: Die Workshops haben eine TeilnehmerInnen-Begrenzung von maximal 15 Personen. Die Teilnahme selbst ist kostenfrei, wir bitten jedoch um eine Spende für die Teile, die ihr nach dem Workshop auch nach Hause nehmen wollt.

Ihr findet den GIG Makerspace an allen drei re:publica-Tagen in der Haupthalle der STATION Berlin. Schaut vorbei!

Bildnachweis: re:publica/Gregor Fischer (CC BY 2.0)