2020-08-17

HEIMSPIEL – Die Berliner Musikszene live zu Hause

In einer Phase, in der keine Konzerte, keine Partynächte und keine Promoreisen durch die Republik stattfinden können, führen wir mit Berliner Musiker*innen, Bands, DJs, Labelchef*innen, Konzertveranstalter*innen, Club- sowie Venuebesitzer*innen Video-Interviews zu ihrer aktuellen Situation. Es kommen diejenigen zu Wort, die die Musikszene Berlin prägen, bestimmen und seit Jahren beeinflussen. Sie erzählen uns von den Veränderungen in ihrem Alltag und den Auswirkungen der Krise auf ihr kreatives Schaffen. 

HEIMSPIEL bringt die beeindruckende Vielseitigkeit und den enormen Einfallsreichtum der Musikszene zum Vorschein. Die ca. vier Minuten langen Episoden bilden nicht nur einen Querschnitt durch alle denkbaren Musikgenres, durch das schon viele Monate quasi stillstehende Berliner Nachtleben sowie die leise gewordenen Konzerthallen, sondern auch durch alle Gesellschaftsschichten, durch unterschiedliche Schicksale, Lebenskonzepte und Umgänge mit Krisensituationen. 

Mit dabei sind: Dota Kehr, Álvaro Soler, Rainald Grebe, Alina, Tex, Senta-Sofia Delliponti, Mal Élevé, Andreas Barthelemes und viele mehr.

Die Videopremieren gibt es ab sofort auf den re:publica-Kanälen sowie als Video-Installation in der #rpCampus-Ausstellung “Netz Werke”.

HEIMSPIEL ist ein gemeinsames Projekt der republica GmbH und Kathrin Lang/KlangPR, es wird in Kooperation mit DieArbeiter Film- und Werbeproduktion GmbH realisiert und durch das Medienboard Berlin-Brandenburg gefördert. 

Die Heimspiel-Playlist auf YouTube gibt es hier.