2016-04-07

re:member: Michael Bauer (1980 – 2015)

Die zehnte re:publica soll nicht nur ein Anlass des Rückblicks, sondern auch der Reflexion sein. Dazu sammeln wir Geschichten, Eindrücke und erinnern uns an Community-Mitglieder, die leider viel zu früh von uns gehen mussten.

Die Nachricht um den Tod von Michael "Mihi" Bauer machte am 15. September 2015 ihren Weg durch das Netz. Zwei Tage zuvor, am 13. September 2015 verstarb er mit nur 35 Jahren.

Mihi verschrieb sich voll und ganz der Netzpolitik, so unter anderem als Gründer: Der CCC in Österreich, der erste Wiener Hackerspace Metalab sowie das Community-Netzwerk Funkfeuer entstanden mit seiner Hilfe. Er kämpfte gegen die Vorratsdatenspeicherung in Österreich und brachte die erfolgreiche Verfassungsklage gegen eben jene auf den Weg. Als steter Weltverbesserer arbeitet er außerdem im Team der Open Knowledge Foundation und als Entwickler für SaveTheInternet.eu. Zuletzt schrieb er als Datenjournalist für Der Standard.

Wir vermissen Michael Bauer und seinen unermüdlichen Einsatz.

Bildnachweis: Open Knowledge (CC BY 2.0)