2019-11-18

#rp20-Sprecherin Morehshin Allahyari – Das Zusammenspiel von Kunst und Technologie

Morehshin Allahyari ist Künstlerin, Aktivistin und Dozentin. Im Iran geboren und aufgewachsen, ist sie 2007 in die USA gezogen. Ihre Arbeit beschäftigt sich mit den politischen, sozialen und kulturellen Widersprüchen, die uns alltäglich begegnen. Ihre am 3D-Drucker entwickelten Rekonstruktionen von durch den IS zerstörten Kulturgütern sorgten weltweit für Aufmerksamkeit. Es folgten Ausstellungen, unter anderem im Queens Museum, Tate Modern, dem Centre Pompidou und auf der Venice Biennale di Archittectura.

Zur Zeit arbeitet Morehshin an einem letzten Stück ihrer „See Who Sees The Unknown“-Serie, bei der sie verschiedene Skulpturen zu den Themen Krieg, Trauma, DNA und Geburt erstellt.
Die Arbeit an dieser Serie begann 2016. Durch den Einsatz modernster Technik wie 3D-Drucker und -Scanner und dem Prinzip des Storytelling reproduziert sie monströse weibliche und queere Figuren, die ihren Ursprung in der Mythologie des Mittleren Osten haben. Mithilfe der damit assoziierten Traditionen und Sagen, erkundet Morehshin die katastrophalen Auswirkungen von Kolonialismus, Patriarchat und Umweltzerstörung. 

ASAP – 3 Fragen an … Morehshin Allahyari

Wir haben Morehshin drei Fragen zu ihrer aktuellen Arbeit, den ihrer Meinung nach dringendsten Themen und ihren Literatur-, Film- und Musiktipps gestellt.

Über welches Thema sprichst du auf der #rp20?
Das habe ich noch nicht endgültig entschieden. Es könnte mit meiner „See Who Sees The Unknown“-Serie zusammenhängen.

Ganz im Sinne des diesjährigen Mottos ASAP: welches Thema ist für dich persönlich das aktuell dringendste?
Einwanderungsfragen und Einreiseverbote und die von den USA verhängten Sanktionen im Iran.

Was ist dein Lese-, Film- und/oder Musik-Tipp, den jeder ASAP kennen sollte?
Lesetipps:

Musiktipps:

Filmtipps:

Nachdem wir sie im Jahr 2018 bereits fest im Programm hatten und sie jedoch kurzfristig krank wurde, freuen wir uns ganz besonders darauf, Morehshin Allahyari auf der #rp20 zu begrüßen!