Sneak Preview: München 72 – Social VR Experience

Info
"München 72" ist das dokumentarische Social-VR-Erlebnis des BR zu den Olympischen Spielen und dem Attentat 1972. Was vor 50 Jahren geschah, wird im virtuellen Raum erfahrbar: Audio-, Video- und Fotomaterial & 3D-Nachbauten sind Teil des journalistischen VR-Storytellings. Die Realisatorinnen Eva Deinert & Annick Buhr laden zur Sneak Preview ein.
Logo rbb
Standprogramm

"München 72" ist ein dokumentarisches Social-VR-Erlebnis des Bayerischen Rundfunks zu den Olympischen Spielen 1972 und dem Olympia-Attentat. Was vor 50 Jahren geschah, wird im virtuellen Raum erfahrbar: Originalmaterial aus Rundfunk und Fernsehen, in 3D nachgebauten Gegenstände aus der Zeit und  Fotomaterial der Olympischen Spiele und des Israelischen Olympiateams sind Bestandteil des journalistischen Storytellings in VR. "München 72" ist technisch, grafisch und journalistisch eine komplette in-house-Produktion des BR, zu sehen auf VR Chat. Wir laden auf der re:publica zur Sneak Preview des Projektes ein, das am 1. Juli 2022 launcht.