Sinn im Job & darüber hinaus | Wie Ehrenamt das (Arbeits-)Leben bereichert (inkl. Q&A)

Info
Ein Ehrenamt kann eine echte Bereicherung für das eigene (Job-)Leben sein: als Engagement in der Arbeitszeit (Corporate Volunteering), als sinnhafter Ausgleich in der Freizeit, als Aktivität zwischen zwei Lebensphasen oder auch als Sprungbrett in einen neuen Job. Wir geben euch einen kompakten Überblick zum Thema und freuen uns auf eure Fragen!
vostel.de
Standprogramm

Für viele Menschen haben Beruf und Ehrenamt nichts miteinander zu tun. Sie scheinen sich sogar gegenseitig auszuschließen, denn oft fehlt es vermeintlich an der Zeit, sich neben dem Job noch zu gemeinnützig zu engagieren. In unserem Input geben wir einen kompakten Überblick, wie beides auf ganz unterschiedliche Art miteinander verbunden werden und ein Engagement eine echte Bereicherung für das eigene (Berufs-)Leben sein kann.

Dabei sprechen wir über Engagement während der Arbeitszeit, sogenanntes Corporate Volunteering, Engagement als sinnstiftenden Ausgleich in der Freizeit, ehrenamtliche Tätigkeiten zur Orientierung zwischen zwei Lebensphasen sowie ein Ehrenamt als Sprungbrett in einen neuen – vielleicht sogar gemeinnützigen – Job.

Egal in welcher Form, Engagement ist immer auch ein Lernraum für bisher nicht genutzte Fähigkeiten und fördert damit die ganz persönliche Weiterentwicklung. Aus diesem Grund freuen wir uns ganz besonders, mit euch auch über eure individuellen Fragen zu sprechen.

vostel volunteering ist Teil der Social Economy Area - präsentiert von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe.