-
German
Action
Everyone
Cosmo presents Gqom! The sound of Durban

Short thesis

Unser Medienpartner COSMO hat den direkten Draht zu den Sounds der weltweiten Peripherie und holt mit uns zusammen die Crème der südafrikanischen Gqom Szene.

Description

DJ Tira & Mo Laudi

DJ Tira ist der Vater des Durban Kwaito und nennt sich auch "The Originator of Gqom“, jener südafrikanischen Township Electro-Grooves, der gerade die Welt im Strum erobert. Der 40-jährige Produzent, MC und DJ hat sich mit seinem Label Afrotainment ein Imperium aufgebaut, ist für zahlreiche Nummer 1. Hits in Südafrika wie etwa “Ubala Lolo”,„"Umlilo“ oder "Umahamba Yedwa“ verantwortlich und betreibt mit seiner Afro Fashion Lounge, den angesagtesten Hangout-Spot der Stadt. Er ist der Mann, der der Metropole am Indischen Ozean ein neues Image verpasst hat. Seit seinem Song "Woz e Durban“ zusammen mit T'zozo and Professor heißt es "Fact Durban Rocks“. Die Zulu-Hauptstadt gilt seither nicht mehr nur als Urlaubsdomizil mit Traumstränden sondern als hippe Partyhochburg. Zusammen mit seiner Gruppe Big Nuz könnte man DJ Tira am besten als ein Mitglied der "Fantastischen Vier Durbans“ beschreiben.

Mit ihnen hat er im Jahr der Fussball WM in Südafrika 2010 auf einen Schlag alle drei wichtigen südafrikanischen Musik Awards für "Album of the year“, "Artist of the year“ und "Song of the year“ abgestaubt und hatte zahlreiche Audienzen beim südafrikanischen Präsidenten Jakob Zuma.

Neben seinem Gespür für den südafrikanischen Mainstream hat Dj Tira seit den frühen Nuller Jahren, aber auch seine Fühler in die Homestudios der sogenannten Bedroom-Producer der Townships von Durban ausgefahren, wo zur Zeit der heiße Sound Gqom aufgekocht wird. Niemand kennt die Ungerground-Szene so gut wie er. Mit seinen Preis-gekrönten Compilations "Durbans Finest“ Vol.1 - 3 und als eine Hälfte des gleichnamigen DJ Duos, bildet er seit 2004 die Underground-Talente des Zulu Township-Electro ab. Und wer letztes Jahr mitverfolgt hat wie Babes Wodumo mit "Wololo“ quasi über Nacht Gqom in den südafrikanischen Mainstream katapultiert hat, dem sei gesagt, DJ Tira hat Babes Wodumo mit ihrem Produzenten Mampintsha von Big Nuz erst zusammen gebracht. Man könnte meinen DJ Tira hat sich alle Träume seines Lebens erfüllt. Doch wenn man ihn fragt was er machen würde wenn er drei Wünsche frei hätte, antwortet er: Er würde dafür sorgen, dass Schwarze und Weiße in Südafrika gemeinsam Party machen, der Musikpiraterie ein Ende setzen, und ein Heilmittel gegen HIV erfinden. In Südafrika ist DJ Tira einer der Ersten, die als DJ neue Tech-Trends ausprobieren, doch DJ Tira will immer weiter hinaus.

Am 9.Mai feiert Dj Tira auf der Re:publica sein Deutschland Debüt.

Mo Laudi: Ehemaliges Mitglied von The Very Best, Mo Laudi gilt als Pionier der Kwaito Szene und hat Gqom, den Soundtrack der Townships von Durban, in den letzten Jahren in Europa salonfähig gemacht. Er kommt nach Berlin mit seiner brandneuen EP „Paris Afro House Club“.