.txt – Es lebe das Wort!

Image
txt

Reden ist Silber.
Schreiben ist Gold.

Was passiert, wenn ein Netzwerktreffen rund um das geschriebene Wort mit re:publica-Spirit stattfindet? Wenn es nicht nur um "Hochliteratur" geht, sondern auch um Drehbücher, Songtexte, Graphic Novels, Tweets, Podcast-Skripte, Essays und Memes? Wenn Profis auf Autodidakt*innen treffen und Raum für Autor*innen, Künstler*innen, Konzepter*innen, Produzent*innen, Verleger*innen und Forscher*innen aus dem Literaturbetrieb, der Filmbranche, der Gameskultur, Musik, Podcasting, der digitalen Forschung und der Technologieentwicklung geschaffen wird?

.txt – wir sprechen es einfach "Text" aus – will diese Fragen beantworten. Das neue Format versteht sich als Netzwerk-Event, bei dem das lebendige Wort gefeiert und diskutiert wird – mit einem Mix aus Bühnenprogramm mit Talk- und Unterhaltungsformaten, Workshops, einem Marktplatz und Rahmenprogramm.

Am 11. Juni 2022, also am vierten Tag der re:publica, wollen wir uns im Glashaus und am Badeschiff auf dem Arena-Gelände ausschließlich dem geschriebenen Wort widmen und damit ein wenig zurück zu den Ursprüngen der einstigen Blogger*innen-Konferenz gehen, aber im Hier und Jetzt und Morgen agieren.

Programmpunkte, Formate, Gäste und Details folgen, doch schon jetzt steht fest: Es wird mit .txt einen vierten re:publica-Tag geben. Das Tagesticket wird 45 Euro kosten, für re:publica-Gäste, die nicht genug bekommen können, gibt es diesen vierten Tag zum rabattierten Preis von 25 Euro.

Wir freuen uns auf euch am 11. Juni 2022 in Berlin!

Hier geht es zum Ticket-Shop.

Für Ideen und Input sind wir am schnellsten per Twitter erreichbar: @txt_conference.

Sessions

Hell Yeah - Gewaltreproduktion in Geschichten abbauen

Marlene Pardeller

Info
Wenn cisFrauen in Filmen Spaß haben, müssen sie bestraft werden. Wenn transFrauen auf der Leinwand sind, müssen sie am Ende sterben. Wenn eine Sinti*zza in einer Erzählung vorkommt, muss sie Musik machen. Stereotype sind gewaltvoll. Anders zu erzählen bildet gesellschaftliches Bewusstsein. Lässt unsere Beziehungen zueinander wachsen.
Vortrag
Deutsch
.txt
Medien
Conference

Diversität in Fiktion - Wie wir eine Brücke von beiden Seiten in Game- und Film Storytelling bauen können

Nilgün Akıncı

Info
Wer kennt‘s nicht, endlich ist es da, das Game / die Serie / der Film, der endlich dir mit der/dem Protagonist:in eine Identifikationsfläche bietet! Doch kaum kratzt man unter der Diversity-Verpackung, ist man schon wieder raus, denn authentisch fühlt es sich nicht an. Wie können wir es schaffen, den guten Willen in gute Stories umzusetzen?
Lightning Talk
Deutsch
.txt
Medien
Conference