Bildnachweis: Nickolai Kashirin — Headphones (CC BY 2.0)

Musik und Digitales sind eng verflochten. Das war für uns Grund für einen eigenen Thementrack der sich dem widmet. Nach unseren erfolgreichen Musik-Tracks in den letzten drei Jahren kuratieren wir auch auf der #rp18 einen Schwerpunkt zum Thema Musik & Sovereignty. Hierfür werden wir die besten Beiträge aus euren Einreichungen ausgewählen. Dabei geht es uns nicht nur um den nationalen und internationalen Austausch, die Förderung neuer Formate und die Weiterentwicklung der Szene an der Schnittstelle von Klang und Technologie.

Der zweite Part Sovereignty beziehungsweise Souveränität beschreibt die Freiheit, über seine Gedanken und Handlungen zu entscheiden. Doch was wir mit Musik machen können und was nicht, liegt nie ganz bei uns. Begrenzt und ermöglicht werden wir durch Technologien und Medien. Big Data, Open Source-Betriebssysteme, Remix-Kultur, gehackte Hardware und digitale Distribution sind nur einige der vielen Aspekte, denen wir uns mit euch zusammen zuwenden wollen. Der Musiktrack wird die Freiheiten und Grenzen der neuen Souveränität(en) unserer zeitgenössischen Musikwelten diskutieren, aufführen, sichtbar machen.