Newsroom

re:connecting Europe 2017

Contributions #rpEurope17

18.07.2017

Das Netz ist überall – und wir gestalten es. It‘s Culture, Baby! Auf dem Track Arts & Culture ging es auf der #rp17 um digitale Kunst, Kulturpolitik, Netzaktivismus und Bildung. Das prominente Thema: Virtual Reality (VR) und was man damit so anstellen kann. Ein Rückblick. 

05.07.2017

Wie bewegt man sich eigentlich im Darknet? Und seit wann ist das Internet zu einem Raum für fertige Gedanken geworden, statt eine Diskussionsplattform zu sein? Der Track “Politics & Society” hat mit knapp 150 Sessions während der re:publica 2017 Antworten geliefert.

22.06.2017

Die Tiefen der Meere erfahrbar machen: Mit Virtual Reality konnte man bei der diesjährigen re:publica den Meeresbewohnern der Ozeane so nah wie nie zuvor kommen. Ein Rückblick auf die Subkonferenz sub:marine. 

16.06.2017

Die Zukunft ist smart und digital – alles wird mit dem Internet verbunden sein. Das gilt auch für unsere Städte. Im Track Mobility & City diskutierten KünstlerInnen, Futuristen, PolitikerInnen und VertreterInnen aus der Automobilindustrie mögliche Szenarien, klimaneutrale Logistik und E-Mobilität.

15.06.2017

Der Track Love Out Loud soll vor allem als Einladung verstanden werden, bei Fehlentwicklungen – ob in Softwares oder der Gesellschaft aktiv zu werden. Ein Rückblick, was auf der re:publica 2017 passierte.

09.06.2017

Licht aus, re:publica 2017 an. Ein Rückblick auf den Track re:publica aus dem #rp17-Newsroom.

re:publica 2017

Contributions #rp17

30.06.2017

Welche Herausforderungen bringt der mediale Wandel? Zum vierten Mal in Folge fand die MEDIA CONVENTION in Kooperation mit der re:publica statt und bot MedienmacherInnen eine Plattform zum Austausch.

19.06.2017

Industrie 4.0, Big Data, digitale Führung, Internet of Things, Roboter, digitale Transformation – Buzzwörter ohne Ende. Wie neue Technologien die Arbeitswelt wirklich verändern, welche Auswirkungen Industrie 4.0 auf den Alltag im Arbeitskontext hat, wurde im Track Business & Work diskutiert. Ein Rückblick. 

07.06.2017

Eigene Lautsprecher lasern oder eine Kette mit 3-D-gedrucktem Anhänger zum Leuchten bringen? Eine persönliche Botschaft auf eine Tasche bringen, damit sie in die weite Welt hinausgetragen wird? So verrückt diese Beispiele klingen, im Rahmen des #FASHIONTECH LAB BERLIN wurden sie im Makerspace der #rp17 Realität.

06.06.2017

Das Verhältnis von Wissenschaft und Fiktion, von Technologie und Utopie war Thema vieler Sessions auf der re:publica. SpeakerInnen und BesucherInnen haben gemeinsam nach Strategien gesucht, wie sich die Visionen von Wissenschaft und Fiktion einem breiten Publikum näherbringen lassen.

31.05.2017

Seit fünf Jahren heißt es Hands on auf dem Makerspace des Global Innovation Gathering (GIG): Upcycling-Workshops und ein mobiler Makerspace waren nur einige Highlights des GIG auf der re:publica 2017. Ein Rückblick. 

23.05.2017

Podcasts, Blogs und Vlogs: Die Alternativen zu den klassischen Medienformaten sind längst ernst zu nehmende Konkurrenz für Öffentlich-Rechtlichen. Welche Möglichkeiten und Formate sie bieten und warum noch zu wenige davon wissen, wurde beim Track re:blog diskutiert. Ein Rückblick.

18.05.2017

Elektroden im Kopf, Sensoren in der Vagina und immer Angst vor Datenklau: Im Track re:health diskutierten SpeakerInnen über Chancen und Gefahren der Digitalisierung für unsere Gesundheit. Ein Rückblick.

15.05.2017

Wie viel Liebe habt ihr auf der re:publica erfahren? Das Team des #rp17-Newsrooms ist zum Abschluss der re:publica noch einmal auf Stimmenfang gegangen. 

13.05.2017

Wohin geht die digitale Bildung? Der Track re:learn stand ganz im Zeichen dieser Frage – an der Schnittstelle zwischen Digitalisierung und Bildung, Lehren und Lernen. Ein Rückblick.

11.05.2017

Entscheiden bald Computer, wen wir wählen? Ganz so dramatisch wird es vorerst wohl nicht. Aber Algorithmen sind bei einfachen Entscheidungen in der deutschen Verwaltung schon im Einsatz, sagt Mike Weber in seinem Vortrag “Macht Algorithmus Staat”.

11.05.2017

Der technologische Fortschritt in der Computer Vision, dem maschinellen Sehen, hat für den Künstler Trevor Paglen einen besorgniserregenden Stand erreicht. Darüber sprach er am Mittwoch in seinem Talk auf der re:publica. 

10.05.2017

Mensch und Koralle sind sich ähnlicher, als gedacht. Und Essen ist für den Menschen ein lebenswichtiges, aber unterschätztes Gut. Zwei Projekte, eine Künstlerin.

10.05.2017

Aufbruch in eine neue Welt des Journalismus? Drei Milchkühe bekommen Sensoren und ein Textroboter generiert aus den Daten Geschichten.

10.05.2017

Die Bloggerin Katharina Nocun nennt das Parteiprogramm der AfD deren Source Code. Sie hat ihn sich genauer angeschaut – und auseinandergenommen.

10.05.2017

Die globale Waffenindustrie liefert Kriegsparteien stetig Nachschub, Deutschland ist daran maßgeblich beteiligt. Das Peng!-Künstlerkollektiv fordert eine Regulierung.

 

10.05.2017

So viele Menschen, Vorträge und Diskussionen auf der re:publica in Berlin – mit der Frage: Wie kann der Geist der re:publica internationalisiert werden? Ein Besuch beim re:connecting EUROPE-Space. 

09.05.2017

Mit den Start-ups entstanden die Accelerators und mit den fortschreitenden Entwicklungen stehen auch sie vor der Frage: Was bringt die Zukunft? Ein Wandel des Grundkonzepts ist dabei nicht zu erwarten, vielmehr geht es um eine Verfeinerung der Zusammenarbeit.  

09.05.2017

In Zeiten von Fake News müssen Marken Haltung zeigen, sagt Werbefachmann Gerald Hensel und fordert: keine Werbeanzeigen auf rechten oder demokratiefeindlichen Seiten! Er rief den Hashtag #KeinGeldFürRechts ins Leben.

09.05.2017

Thomas de Maizière, Seabed Mining und das Internet of Things: Hier lest ihr, was euch am Mittwoch auf der #rp17 erwartet!

09.05.2017

Bei ihrer Rede während der letzten re:publica brachte die Verzweiflung über die Welt Kübra Gümüşay zum Weinen. Dieses Jahr hat sie ihr eigenes Taschentuch dabei und braucht es nicht. Sie ist dem Hass überlegen.

09.05.2017

Die Polizei, dein Freund und Twitterer. Über Chancen und Herausforderungen der Polizeiarbeit im Netz diskutieren am Dienstag auf der #rp17 ein Kriminologe, ein Polizeibeamter und eine Kommunikationsforscherin.

09.05.2017

Nie war es so einfach, an Information, Wissen und Daten zu kommen. Dennoch wählen wir Trump, impfen unsere Kinder nicht und glauben nicht an den Klimawandel. Was ist nur passiert? Lisa Charlotte Rost begibt sich auf die Suche nach unserem Verstand.

09.05.2017

Erst gab es die soziale, dann die digitale und nun steuern wir auf eine neuronale Zweiklassengesellschaft zu, sagt Miriam Meckel. Beim Talk erklärt sie, wie Mensch und Maschine verschmelzen und warum das nicht nur gut für uns ist.

09.05.2017

Noch wirkt Virtual Reality wie eine Spielerei mit ausgedachten Parallelwelten. Doch Technikjournalist Luca Caracciolo prognostiziert, dass sie sich immer mehr in unseren Alltag einfügen wird – und erinnert daran, dass der Mensch schon seit Jahrtausenden mit Phantasiewelten lebt.

09.05.2017

Cookies, Tracking, Big Data: Beim Datenschutz sind Wirtschaft und Politik uneins. Die Datenschutz-Grundverordnung der EU soll mehr Gerechtigkeit bringen.

09.05.2017

Designerin und Regisseurin Nelly Ben Hayoun will Chaos und Subversion in die aufgeräumten und hierarchischen Welten von Wissenschaft und Design bringen. Mit ihren beiden Doppelgängerinnen Aglaé und Anaïs Zebrowski liefert sie eine neue Form eines hyperrealistischen Erlebnisses.

RSS - Newsroom abonnieren