Speaker

re:publica 2017

Contributions #rp17

10.05.2017

Snowdens Enthüllungen überraschen ihn nicht: Der New Yorker Matt Mitchell erforscht die Diskriminierung von AfroamerikanerInnen durch Überwachung.

09.05.2017

In Zeiten von Fake News müssen Marken Haltung zeigen, sagt Werbefachmann Gerald Hensel und fordert: keine Werbeanzeigen auf rechten oder demokratiefeindlichen Seiten! Er rief den Hashtag #KeinGeldFürRechts ins Leben.

09.05.2017

Bei ihrer Rede während der letzten re:publica brachte die Verzweiflung über die Welt Kübra Gümüşay zum Weinen. Dieses Jahr hat sie ihr eigenes Taschentuch dabei und braucht es nicht. Sie ist dem Hass überlegen.

09.05.2017

Nie war es so einfach, an Information, Wissen und Daten zu kommen. Dennoch wählen wir Trump, impfen unsere Kinder nicht und glauben nicht an den Klimawandel. Was ist nur passiert? Lisa Charlotte Rost begibt sich auf die Suche nach unserem Verstand.

09.05.2017

Erst gab es die soziale, dann die digitale und nun steuern wir auf eine neuronale Zweiklassengesellschaft zu, sagt Miriam Meckel. Beim Talk erklärt sie, wie Mensch und Maschine verschmelzen und warum das nicht nur gut für uns ist.

09.05.2017

Noch wirkt Virtual Reality wie eine Spielerei mit ausgedachten Parallelwelten. Doch Technikjournalist Luca Caracciolo prognostiziert, dass sie sich immer mehr in unseren Alltag einfügen wird – und erinnert daran, dass der Mensch schon seit Jahrtausenden mit Phantasiewelten lebt.

09.05.2017

Designerin und Regisseurin Nelly Ben Hayoun will Chaos und Subversion in die aufgeräumten und hierarchischen Welten von Wissenschaft und Design bringen. Mit ihren beiden Doppelgängerinnen Aglaé und Anaïs Zebrowski liefert sie eine neue Form eines hyperrealistischen Erlebnisses.

09.05.2017

Claudio Guarnieri ist Hacker. PolitikerInnen sollten ihm zuhören, denn er hat eine Botschaft: Damit das mit dem Internet auf Dauer gut geht, müssen Menschen technisch sicherer werden und Großkonzerne transparenter.

08.05.2017

“Love out Loud!” – der Slogan scheint perfekt zu Carolin Emcke zu passen. Den Aufruf zur Liebe der re:publica teilt sie, aber nicht uneingeschränkt.

News #rp17

09.05.2017

Glasfaserkabel, Türschilder, Funkmasten – Trevor Paglen dokumentiert die Repräsentationen der Geheimdienstwelt fotografisch. Er lässt Algorithmen ein Streichquartett interpretieren und spricht auf der #rp17 über Bilder von Maschinen für Maschinen.  

04.05.2017

Digital Ökonom, Politikwissenschaftler und #rp17-Speaker Steven Hill im re:publica-Kurzinterview.

28.04.2017

Die Daten-Sammelwut geht um, aber wie nutzen wir das angehäufte Wissen? Die #rp17-Speakerin Lisa Charlotte Rost bringt in ihrem Talk zu “Data Visualisation” das passende Rezept, um mit visuellen Elementen Licht in das Datendickicht zu bringen.

27.04.2017

Der New Yorker Sicherheitsexperte, Hacker und unabhängiger Berater Matt Mitchell wird auf der re:publica rund um digitale Sicherheit, Datenschutz und Überwachung sprechen.

24.04.2017

Die Französin Nelly Ben Hayoun ist die jüngste Ergänzung unseres Mainstage-Programms. Die Regisseurin und Gestalterin ist auf der Mission, Chaos und Subversion in die Welten von Wissenschaft und Design zu bringen. 

13.04.2017

Mit Silvia Lindtner erwartet euch ein Talk darüber, wie die chinesische Industriestadt Shenzhen sich zum "Silicon Valley of Hardware" entwickelt hat. Ihr Forschungs- und Lehrschwerpunkt liegt auf der Interaktion von Menschen und Computern, technologischer Innovation, Maker- und DIY-Kultur sowie China.

06.04.2017

Die Macht der Algorithmen und Wege diese zu begrenzen, beschäftigen Frank Pasquale in seiner Forschung als Professor der Rechtswissenschaft. Seine Keynote auf der #MCB17 wird sich mit den Veränderungen der Öffentlichkeit durch automatisierte algorithmische Entscheidungen befassen.

04.04.2017

Was tun, wenn Satire und politische Realität nicht mehr zweifelsfrei unterscheidbar sind? Die österreichische Kabarett-Gruppe maschek sucht Antworten auf der #rp17. Seit fast 20 Jahren kommentieren Peter Hörmanseder und Robert Stachel das politische Zeitgeschehen. 

27.03.2017

Wir stellen euch als nächsten #rp17-Speaker Julian Oliver vor: Künstler, Critical Engineer, Bogenschütze und Wahlberliner. Bei seinem Talk auf der re:publica samt Funkelementen seid auch ihr gefragt – das wird kein reiner Frontalunterricht!

24.03.2017

Zur diesjährigen re:publica dürfen wir die Bundesministerin für Arbeit und Soziales Andrea Nahles begrüßen. Sie wird in ihrer Session über die Digitalisierung der Arbeitswelt sprechen.

13.03.2017

Als nächste #rp17-Speakerin stellen wir euch Orit Halpern vor: Sie kombiniert Wissenschaftsgeschichte, Informatik, Design und Kybernetik in ihrer Arbeit, um globalen Herausforderungen kreative Ideen entgegenzusetzen. Dabei befasst sie sich kritisch mit der aktuellen Fixierung auf ‘Big Data’.

09.03.2017

Aus London begrüßen wir den Künstler und Architekten Usman Haque als neusten Speaker! Auf der #rp17 wird er über die Entwicklung von smarten Städten und dem Einfluss des Internets der Dinge sprechen.

21.02.2017

Aus Kalifornien eingeflogen kommt die Astrophysikerin Christine Corbett Moran. Die Signal-Mitgründerin überwinterte jüngst auf einer Forschungsstation in der Antarktis, um sich auf den Weltraum vorzubereiten. Davon erzählt sie auf der #rp17!

13.02.2017

Wir begrüßen die Preisträgerin des Friedenspreises des deutschen Buchhandels 2016 Carolin Emcke als Speakerin auf der #rp17. Die Publizistin widmet sie sich den Herausforderungen unserer Zeit: Kunst zum Gegengift von Hass zu machen. 

08.02.2017

Der Schweizer Medien- und Kulturwissenschaftler Felix Stalder beschäftigt sich intensiv mit dem Wechselverhältnis von Gesellschaft, Kultur und Technologien. Auf der #rp17 spricht er über Algorithmen.

24.01.2017

Aus der San Francisco Bay Area kommt Lisa Winter zur #rp17 eingeflogen. Mit im Gepäck hat die Roboterbauerin ihren Battle Bot LadyBug.

12.01.2017

Wie radikalisieren sich Menschen im Netz und wie kann man dem entgegenwirken? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Peter Neumann: Als gefragter Terrorismusexperte und Politikberater blickt er auf ein arbeitsintensives Jahr 2016.

11.01.2017

Verschiebungen wahrnehmen, einfühlsam sein. Zygmunt Bauman, Soziologe, Denker und rp-Speaker ist gestorben. Ein Nachruf. 

02.01.2017

Auf eine bewegende Biographie kann re:publica 2017-Speakerin Clemantine Wamariya zurückblicken. Nach sechs Jahren auf der Flucht vor dem Bürgerkrieg in Ruanda landete sie letztendlich in den USA, wo der Gewinn eines High-School-Essay-Wettbewerbs der Beginn einer Karriere als Storytellerin und Journalistin ist.

22.12.2016

Kognitionswissenschaftlerin Elisabeth Wehling seziert unsere Off- und Online-Diskurse. Wir freuen uns, sie als Speakerin der re:publica 2017 vorzustellen!

14.12.2016

re:publica 2017-Speakerin Caroline Sinders beschäftigt sich nicht nur mit digitaler Ethnographie, sondern hat auch schon mit IBMs Watson interagiert. Kommunikation ist ihr Schwerpunkt und wie wir Belästigung im Internet mit Machine-Learning-Systemen eindämmen können.

08.12.2016

USA in der Not? Auf der re:publica 2017 wird uns Programmierer und Essayist Maciej Ceglowski mit einer Analyse des ersten halben Jahres der Legislaturperiode erklären, wie es nach dem Wahlsieg von Donald Trump in den USA weiter geht.

re:publica Dublin 2016

News #rpDUB

19.10.2016

Wie wäre es, wenn UserInnen ihre soziale Plattform Twitter selbst besitzen und auch teilweise führen? Eine Diskussionsrunde zum Thema Plattform-Kooperativen im Netz am Donnerstag auf der re:publica Dublin verspricht, spannend zu werden.

RSS - Speaker abonnieren