Politik und Gesellschaft in all ihren Dimensionen sind mehr denn je ein Thema, dem wir uns auf der re:publica 2018 zuwenden wollen.

Nicht nur Civic Tech bietet einen Anknüpfungspunkt, sondern auch das Untersuchen des Zusammenspiels von Technologien und Gesellschaft in ihre alltäglichen Auswirkungen. Dazu gibt es Erfolgsgeschichten, sei es aus den Vertretungen für digitale Bürgerrechte oder auch der fortwährenden Unterstützung aus unserer und vielen anderen Communities für Geflüchtete.

Und doch, Algorithmen, das Post-Faktische, keiner Forensik standhaltende Zeitalter, Filterbubbles und das angebliche Unvermögen, Dialoge zu stiften – teilweise werden Gründe hierfür auch in den zugrundeliegenden Trägern gesucht und gefunden.

Die Frage, wie man (im Netz) miteinander umgeht, bleibt: Hat die Plattformgesellschaft Einfluss auf die Art, wie wir Meinungen verbreiten, aber auch unsere eigene bilden?
Nunmehr legitimierte, immer noch skandalöse Massen-Überwachung, Selektion von Informationen, Netzpolitik und Social-Media-Shutdowns als Mittel der Kontrolle im Vorfeld von Wahlen sollen auch 2017 diskutiert werden.

In welche Richtung entwickeln sich international Digital Democracy und Open Data-Ansätze? Und welche sozialen und legislativen Begleitprozesse braucht die immer stärker fortschreitende Automatisierung? Wo der menschliche Verstand zu versagen scheint, halten dort die Versprechen der Auslagerung von Prozessen in die “unbestechliche” Blockchain?

Wir wollen noch mehr einen Ort schaffen, an dem wir gemeinsam sezieren und analysieren dürfen – und neue Ansätze entwickeln, die problematische Entwicklungen begleiten. Trotz aller Rückschläge ist auch Platz für die Erfolgsgeschichten. Denn sich einsetzen ist nie umsonst!

  • Politics & Society
    -
    We are inviting you to a “Collaborators Meeting” as we explore the opportunity of hosting re:publica in Africa for the first time. re:publica is Europe’s biggest festival on digital society and one of the world’s most exceptional festivals on digital culture with 9,000 participants coming from all areas of society. Participants include representatives from science, tech, politics, business, hacker culture, NGOs, media and marketing, as well as bloggers, activists and artists. This will be the first time it will happen outside of Europe.
  • Politics & Society
    -
    Is Europe a cucumber? And if so, what kind of cucumber do we want it to be? There is a great number of activists, initiatives, organizations and people who dare to rethink the system. They are already working in a progressive field of building & exploring (new) forms for a future society and participation processes – digital just as much as analogue. But what are they all up to? Let's pop out ideas and explore the diversity of planned actions for the European Election 2019!

    This POPing format welcomes everyone who wants to explore the world of cucumbers, politics & its innovative forms, and gives an insight into what is happening for the and could be done in #Europe
  • Politics & Society
    -
    A non-conventional city government, rolling out an avant garde plan in the last seven years, invites you to a refreshing journey of creativity, innovation and sun. A dynamic innovation ecosystem is under way in the city, as an emerging group of inspired, globally-focused and highly educated entrepreneurs offer unprecedented investment opportunities in software, energy, engineering, agrotech, digital health, security and they help the country on the path to recovery.
  • Politics & Society
    -
    Ethik in der Digitalisierung: Wie können Unternehmen Verantwortung für das eigene Handeln übernehmen? Was bedeutet corporate social responsibilty, Selbstverantwortung & Selbstregulierung in Zeiten des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes?
  • Politics & Society
    -
    Sabela Garcia, Detlef Schwarte, Andreas Görgen und Andreas Gebhard präsentieren Euch die spannenden gemeinsamen Pläne der re:publica, des Reeperbahn Festivals und des next media accelerators in den USA – lasst Euch überraschen!
  • Politics & Society
    Tech for Good
    Wenn die Beseitigung des Hungers in der Welt wie versprochen bis zum Jahr 2030 gelingen soll, müssen mehr und schnellere Fortschritte erzielt werden. Ein Weg: Skalierung durch digitale Tools. Die Welthungerhilfe entwickelt derzeit verschiedene Apps, die als Prototypen auf Herz und Nieren und Skalierbarkeit getestet werden. In diesem Workshop kannst Du die Entwickler treffen, die Prototypen von 2 Apps ausprobieren und Dein Feedback geben.
  • Politics & Society
    re:health
    -
    In dieser Vortragsecke werden vor allem Start-ups angesprochen die sich auf dem ersten Gesundheitsmarkt in Deutschland tummeln möchten und Versorgungslösungen für gesetzlich versicherte Patienten anbieten möchten.
  • Politics & Society
    -
    Digital technologies play an ever bigger role in economic and social development around the globe. However, in an ever more connected and digitalized world, development organizations and NGOs need to make sure that the use of technology and data is led by responsibility and accountability, in line with standards such as the Principles for Digital Development.
  • Politics & Society
    -
    In Bayern dürfen Polizist*innen bald noch früher als bisher eingreifen, nämlich bevor eine Straftat begangen wurde oder konkrete Pläne bekannt sind.
    Im Vortrag wird gezeigt, wie das Polizeigesetz im Internet berühmt wurde und Tausende im Protest auf die Strassen holte. Ausserdem die lustigsten Zitate vom bayerischen Innenminister Joachim Hermann zum Thema debunked.
  • Politics & Society
    Tech for Good
    -
    Many online movements have emerged over the course of the last decade. Except for Podemos in Spain and the Pirate Party in Iceland none of them were able to survive past a phase of initial mobilization. But does that mean that online organizing simply does not translate into permanent political success and subsequent societal change? The election campaigns of Dean Howard, Barack Obama, and Bernie Sanders and their reliance on online methods speak another language - and so does the online campaign of Donald Trump. How could these lessons be transferred to Europe? And what role does face-to-face interaction still play, if any?
  • Politics & Society
    -
    2017 war der Entwurf einer "Charta der Digitalen Grundrechte der Europäischen Union" eines der großen Themen auf der re:publica17. Seitdem hat der Kreis der Initiatoren die Kritikpunkte und Anregungen an dem Charta-Entwurf gesammelt und nach ausführlichen Diskussionen eine zweite überarbeitete Fassung der DigitalCharta beschlossen. Diese wird auf der re:publica2018 vorgestellt und diskutiert.
  • Politics & Society
    Fe:male Digital Footprint
    -
    In her keynote session, Katherine Maher will discuss the future of free information on the web, the threat “big tech” poses to our open societies, and our collective responsibility to protect and sustain our shared commons.