Innovationlab - Radio transmedial. Digital Wave.

Media
re:publica 2014

Short thesis: 

Wie entwickeln sich Audio als Form und Radio als Medium weiter? Innovative Formate zeigen, dass das klassische Sender-Empfänger-Prinzip so überholt ist wie das Transistorradio. Jürgen Roth (Apparat Multimediaagentur) leitet nach einem Intro über zur Präsentation der Projekte des MIZ-Babelsberg.

Description: 

Medieninnovationen gehören zur DNA des Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ). Das schlagende Herz ist dabei die Förderung innovativer, plattformübergreifender Projekte mit Rundfunkbezug. Das Innovationlab ist ihre Bühne. 

Zunächst geben ExpertInnen Impulse zu den einzelnen Innovationsthemen des Tages. In Kurzpräsentationen stellen InitiatorInnen anschließend ihre geförderten Innovationsprojekte vor. Im Publikum sitzen ExpertInnen als FeedbackgeberInnenl zu den Kategorien Content, Geschäftsentwicklung und Technik. Darüber hinaus kann auch das Publikum mitdiskutieren oder Fragen stellen.

Die Vorstellungen finden in zwei Runden mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten statt: Neue Ausspielformen (am 6. Mai 2014) und Radio transmedial (am 8. Mai 2014). Es werden pro Runde vier Projekte präsentiert. Der TV-Journalist Daniel Bröckerhoff moderiert die Veranstaltung. Als Abschluss jeder Runde gibt es Drinks und Häppchen!

Die Projekte: 

Im Radiorollenspiel werden HörerInnen direkt in die Geschichte mit einbezogen.

Auch bei DER DEUTSCHE PREIS werden ZuschauerInnen echter Teil der Sendung und der Open-Source-Redaktion.

Crossmediales Talkradio geht über klassisches Radio hinaus und vernetzt die HörerInnen über soziale Kanäle und Devices.

Die Wettbewerbsidee „Radioplayer“ des Berliner Start-ups mixd.tv hat den mabb-geförderten Wettbewerbs radio_update gewonnen und präsentiert innovatives Radio. 

Die ExpertInnen:

Content: Mona Rübsamen Geschäftsführende Gesellschafterin & Programmdirektion bei FluxFM

Geschäftsentwicklung:Stefan Westphal Chefredakteur bei mymediaguide.de

Technik: Holger Klein Podcaster, rbb-Hörfunkautor und Moderator u.a. für das Format „Blue Moon“, Podcaster(u.a. WRINT, Not Safe for Work)

 

Über den MIZ_innovationspace:

Der MIZ_innovationspace bei der diesjährigen re:publica ist ein Ort, um kritische und konstruktive Kultur zu erleben. Es geht um die reflektierte Betrachtung von Stärken und Schwächen, gescheiterten Ansätzen und verbesserten Lösungen nach dem Motto WHAT WE LEARNT. Nicht Meckern. Besser machen. Das Programm lässt deshalb keinen Platz für selbstdarstellende Werbeveranstaltungen oder langatmige Panels. Statt passiver Berieselung gilt aktive Mitgestaltung: Das gesamte Programm sowie der räumliche Aufbau sind eine persönliche Einladung an das Publikum, alle Programmelemente selbst mitzugestalten.

MIZ
Thursday, May 8, 2014 -
16:15 to 18:15
German
Discussion
Beginner

Speakers

Chefredakteur
mymediaguide.de
Geschäftsführende Gesellschafterin und Programmdirektion