Mobile Klangwelten – The Acoustic Way of Mobility

Arts & Culture
re:publica 2014

Short thesis: 

Vom klappernden Pferdegetrappel über fauchende Automobil-Ungetüme und Schallmauer durchbrechende Flugzeuge bis hin zum nahezu geräuschlosen Elektroantrieb: Die Geschichte der Mobilität ist immer auch eine Geschichte der Sounds, die sie begleiten.

Description: 

Wie klingt Mobilität in der Zukunft? Wo geht die Reise hin? Wie wird das Hören unsere Art der Fortbewegung beeinflussen? Dazu nehmen ein Wissenschaftler und zwei renommierte Künstler die Besucher mit auf eine tonale Tour der besonderen Art:

Dr. Marcus Hofmann, seit 2008 Teamleiter im Bereich Akustik und Schwingungen der Mercedes-AMG GmbH, erläutert, welche Rolle das Sounddesign in der Forschung spielt und wie fliegende Autos klingen könnten. DJ Friction, Discjockey und erfolgreicher Produzent, webt einen Klangteppich der Mobilität von damals über heute bis morgen und übermorgen. Und die Slampoetin Baso, eine deutsche Autorin, Filmemacherin und bekannte Spoken-Word-Künstlerin aus Berlin, nähert sich sprachlich und wortgewaltig der Zukunft der Mobilität. Sie fragt sich unter anderem, ob man überhaupt irgendwann noch das Steuer in der Hand hat oder ob man als Fahrer eh nur noch das fünfte Rad am Wagen ist...

 

Diese Session ist Teil des re:think mobility-Tracks, präsentiert von Daimler.

stage 5
Wednesday, May 7, 2014 - 17:30 to 18:30
German
Action
Beginner

Tracks

Speakers

Teamleiter im Bereich Akustik und Schwingungen
Spoken Word-Künstlerin
Discjockey und Produzent