Sprachpolizeiliche Ermittlungen

Politics & Society
re:publica 2014

Short thesis: 

Wo, wie im Internet, Gruppen mit unterschiedlichen Wertvorstellungen aufeinander prallen, wird nicht nur um Inhalte, sondern auch um Sprachregelungen gekämpft. Diese Kämpfe werden schnell zu Grabenkriegen, weil alle Beteiligten einer Reihe von Fehlschlüssen über die Funktionsweise von Sprache unterliegen.

Description: 

Im Internet prallen Gruppen mit unterschiedlichen Wertvorstellungen aufeinander, die sich offline nie begegnen würden. Diese Wertvorstellungen beinhalten auch Auffassungen über einen sprachlichen Umgang mit der Welt und miteinander, die (unabhängig von inhaltlichen Differenzen) ein hohes Konfliktpotenzial haben. Wo die einen ein Wort als diskriminierend empfinden, beharren andere darauf, dass es eine völlig neutrale Bezeichnung sei. Wo die einen ein Wort in seiner herkömmlichen Bedeutung verwenden, stellen andere diese Bedeutung als nicht mehr zeitgemäß infrage. Wo die einen sich um alternative Ausdrucksweisen bemühen, sehen andere Denkverbote und Sprachwahnsinn. Die metasprachlichen Grabenkämpfe, die sich an diesen Konflikten entzünden, bleiben oft selbst dort frustrierend und fruchtlos, wo auf beiden Seiten ein Wille zur Verständigung besteht. Das liegt daran, dass beide Seiten einer Reihe von (teilweise gemeinsamen) Fehlschlüssen über die Funktionsweise von Sprache unterliegen, die jeden Fortschritt in der Diskussion blockieren. In meinem Vortrag werde ich die schwerwiegendsten dieser Fehlschlüsse aufdecken und eine Grundlage für einen progressiven Umgang mit sprachlichen Entwicklungen und Fehlentwicklungen legen.

stage 2
Tuesday, May 6, 2014 -
14:15 to 14:45
German
Talk
Intermediate