Pop Will Eat Itself

re:cord Musicday
re:publica 2015

Short thesis: 

Immer schon wurde in der Musik abgekupfert, erinnert, zitiert oder einfach übernommen. Wenn aus vorhandener Musik neue Musik entsteht, wird das zuweilen ein Fall für die Gerichte. Die Motive jedoch, bereits existierende Musik als Rohmaterial für neue Kompositionen zu nutzen, sind so vielfältig wie die Ergebnisse. Is everything a remix? Der Vortrag untersucht diese These mit Beispielen.

Description: 

Das 'echte' Plagiat ist ein Sonderfall. Der Vortrag taucht von der Gegenwart ausgehend in die Musikgeschichte ein und zeigt an Beispielen, dass die Arbeit mit dem musikalischen Material immer schon auf den Ergebnissen der Vorgänger und Zeitgenossen aufgebaute. Immens vergrößert hat sich jedoch der Materialpool, aus dem wir schöpfen können – sowie die Methoden, mit denen wir das tun.

Ab dem 20. Jahrhundert – so kann man sagen – finden die wesentlichen Innovationen nicht im Orchestergraben oder auf dem Klavier, sondern im Lautsprecher und über Musik auf Tonträgern statt. Die Digitalisierung treibt diesen Prozess gewaltig voran.

STG-7
Thursday, May 7, 2015 -
10:30 to 11:00
German
Talk
Beginner

Speakers