Schedule

╱╲

10:00

╲╱
Willkommen zur re:publica 2017! Love Out Loud!
╱╲
╱╲

11:00

╲╱
11:00
-
12:00
German Discussion Everyone

Stage 2

╲╱
Was gutes Community Management mit gesellschaftlicher Verantwortung zu tun hat? Viel mehr als wir denken. Die Unart Nutzer öffentlich vorzuführen schadet nicht nur der Glaubwürdigkeit der dahinter stehenden Institutionen, sondern führt zu einer Verstärkung der jeweiligen Filterblasen. Warum das so ist und was wir dagegen tun können, diskutieren wir nach einer kurzen thematischen Einführung mit einer illusteren Runde von Praktikern. Wir zeigen Euch, was wir alle dafür tun können, um die Diskussionskultur im Netz wieder besser zu machen.
╱╲
We gather to Love out Loud during the next 3 days, also for those Journalists and Community Leaders connected to our cause, who are or have been silenced.
╱╲
╱╲

12:00

╲╱
12:15
-
13:15
English Workshop Everyone

Maker Space

╲╱
3D printing fashion at home is a myth: environmentally unfriendly plastics which as scratchy and uncomfortable to wear combined with abstract and bulky designs means that it just won't catch on. Today we will challenge this concept and show how 3D printed fashion is both sustainable, comfortable and even washable Create your own unique pattern in photoshop and turn this into a fully compostable, flexible fashion accessory that you can wear, love, wash and then compost.
╱╲
12:15
-
13:15
German Discussion Everyone

Media Cube

╲╱
Das deutsche Internet hat ein Problem: Der gemeine Reichweitenpanda (Reichweitenpartner) bedroht die kreative Vegetation. Durch seine Verdauung soll er Inhalte in Reichweite verwandeln. Angst treibt Ministerien, NGOs und Sender dazu sich in erste Linie um die Beschaffung und Haltung dieser seltenen Spezies zu sorgen. Wir proklamieren eine Internet-Welt in der Reichweitenpandas verantwortungsvoll eingesetzt werden und fordern eine Besinnung auf Storytelling und die Liebe zur eigenen Identität.
╱╲
12:15
-
13:15
Global Innovation Gathering (GIG)

Join the Fab City Berlin!

Daniel Kruse, Anja Adler
EN, Live Translation Meetup Advanced

Meet Up RED

╲╱
„Fab City Prototypes“ is a European consortium to accelerate the transition to a circular, inclusive and open tech economy.
╱╲
12:15
-
13:15
German Talk Everyone

Stage 1

╲╱
Friedensbuchpreisträgerin Carolin Emcke eröffnet die re:publica 2017 mit einer Reflexion über Liebe und Empathie, on-und offline.
╱╲
12:15
-
12:45
German Talk Everyone

Stage 2

╲╱
Wer die digitale Gesellschaft liebt, sollte sich informieren und einmischen! In Brüssel ringen gerade die unterschiedlichen Interessengruppen um Einfluss auf die neue ePrivacy-Verordnung der EU. Es geht um Grundrechte und Selbstbestimmung der Menschen in Europa - und um einen Milliardenmarkt.
╱╲
Digitale Medien und sportpolitische Blogs haben einen immensen Einfluss auf Veränderungen im Spitzensport. Sie können dazu beitragen, den Sportverbänden das Machtmonopol über den Spitzensport zu entreißen. Neben Bloggern müssen Spitzensportler in der Zukunft digitale Medien intensiver nutzen, um eigene Interessen durchzusetzen. Athleten sind in der heutigen Zeit nicht mehr von den traditionellen Medien abhängig und können so eigenständig über die digitalen Medien ihre Meinung äußern, Interessen vertreten und sich vermarkten.
╱╲
12:15
-
12:45
English Discussion Everyone

Stage 4

╲╱
Worldwide, only nine percent of tech startups are founded by women, and the field of science, tech and engineering is to a large extent shaped by gender-specific disparities. At the same time, recent data has shown that women-led technology companies achieve a 35% higher return on investment that their male counterparts. This is why, now more than ever, it is paramount to invest in female-led startups and give women the necessary tools and access to succeed as entrepreneurs.
╱╲
12:15
-
12:45
English Talk Advanced

Stage 5

╲╱
Blockchain technology changes more than the financial industry. Scientists have proposed revolutionary concepts for managing our democracy, forests and other natural systems as well as the way we work. Discussing potential benefits and risks, Thomas Wagenknecht introduces “Futarchy” and similar DAO governance models to change political systems, “terra0” which proposes a self-owned augmented forest and a concept to compensate founders and employees.
╱╲
12:15
-
13:15
D, Live Translation Discussion Everyone

Stage 6

╲╱
Online Originals für Marken und Plattformen, die Suche nach dem nächsten Superformat im TV und neue Mittel in der Filmförderung: Produzenten stellen sich für die Zukunft neu auf. Für wen brechen goldene Zeiten an? Mit welchen Erfolgsgeschichten kann das deutsche TV glänzen? Wo steht die Film- und Medienwirtschaft generell?
╱╲
12:15
-
13:15
EN, Live Translation Talk Everyone

Stage 7

╲╱
Facebook Algorithmic Factory is a research project by SHARE Lab, created with the intention to map and visualise a complex and invisible exploitation process hidden behind a black box of the World’s largest social network. There are many reasons why we should be interested in these black boxes mediating and recording our interaction, our deepest personal communications, our behaviour and activities. The presentation aims to visualize the invisible walls and to take a look into this black box.
╱╲
12:15
-
12:45
German Talk Everyone

Stage 8

╲╱
Podcasts und Audio im Netz könnten noch viel erfolgreicher sein: für NutzerInnen UND MacherInnen. In verschiedenen Bereichen fehlt Bewegung. Wie noch mehr Bewegung in dieses spannende Umfeld kommen kann, wird hier vorgestellt und diskutiert.
╱╲
12:15
-
13:15
German Workshop Everyone

Stage J

╲╱
Okay, ich möchte meine Website für behinderte Menschen barrierefrei machen. Aber wie zugänglich ist sie aktuell? In diesem Workshop lernt ihr, wie ihr das selbst testen könnt. Außerdem lernt ihr wie ihr eure Seite barrierefrei macht. Dafür muss man kein Programmierprofi sein. Saskia und Domingos klären im Praxisworkshop Fragen rund um Barrierefreiheit für deine eigenen Blogs, Shops und anderen Webprojekte.
╱╲
12:15
-
13:15
English Discussion Everyone

Stage L1

╲╱
This science:fiction panel discussion will assemble curators, who (recently) organised exibition projects on facettes of science fiction highlighting motives from literature, art and music inspiring technological visions and development.
╱╲
12:15
-
13:15
English Discussion Everyone

Stage L2

╲╱
Digital audiences are not defined by geography, they are not constrained by passport controls, by currency borders, by FM signal coverage, they roam free in massive amorphous herds, defined by shifting culture, genre, and demographic allegiances. Are artists free to follow the great audience herds, to traps them, nurture them, harvest them, and live symbiotically with them; or are sophisticated global trading companies organising and corralling the herds, leaving artists to conform to an industrial model, or starve?
╱╲
12:15
-
13:15
English Talk Beginner

Stage T

╲╱
Google’s Digital News Initiative Innovation Fund wants to stimulate innovation in the news ecosystem and support quality journalism to tackle the current challenges of the media industry in Europe. Join us for a session with DNI Fund recipient to learn more about their projects and lessons learned.
╱╲
12:45
-
13:15
English Talk Everyone

Stage 2

╲╱
Today, we live online. The Internet informs how we work, play, learn & flirt. But living online doesn’t mean sitting in front of a screen. The Internet of Things allows the web to permeate our clothes, homes & healthcare. We now live inside a machine. So how do we ensure this machine is ethical & kind? Too often, its inputs are profit & power. Important traits, like compassion & ethics, are absent. There are two paths forward. Living inside a machine that values inclusion & equality—or living inside a machine defined by surveillance, harassment & exclusion.
╱╲
Digitalisierung verspricht Vereinfachung und treibt Komplexität. Akzeptieren wir steigende Alltagskomplexität oder vertrauen wir auf das digitale Heilsversprechen: Alles ganz einfach? Und zu welchem Preis? Wir wollen zum Nachdenken anregen und mit Euch über die Zukunft der Selbstbestimmung diskutieren: Müssen wir verstehen, was digital um uns herum passiert oder können wir Komplexität ignorieren, Anbietern und Plattformen vertrauen und mit steigenden Abhängigkeiten leben? Ist gekaufte Vereinfachung der neue Luxus? Kann Regulierung zur Transparenz beitragen und einen Rahmen schaffen?
╱╲
12:45
-
13:15
English Talk Beginner

Stage 5

╲╱
Blockchain is the driving force of the next generation Internet, also referred to as the Decentralized Web. It allows us to decentralise trust. Smart contracts on the Blockchain radically reducing transaction costs creating the basis for a P2P society, allowing for new forms of organisational structures that were not feasible before. What is the state of that technology and what are the pitfalls and challenges of Blockchain based DAOs (Decentralized Autonomous Organizations)?
╱╲
12:45
-
13:15
German Talk Beginner

Stage 8

╲╱
Ein auf einer Grundsatzentscheidung des Europäischen Gerichtshof basierendes Urteil des LG Hamburg gefährdet die Freiheit der Linksetzung im Netz. Schuld daran ist einmal mehr ein völlig überzogenes Urheberrecht. Über die Hintergründe der Entscheidungen, ihre praktischen Auswirkungen – und das Trollen eines Landgerichts.
╱╲
╱╲

13:00

╲╱
13:30
-
14:00
German Lightning Talk Everyone

Lightning Talks 1

╲╱
Schule hat die Aufgabe, Schüler*innen zu befähigen, als mündige Bürger am demokratischen Prozess teilhaben zu lassen, eigene Entscheidungen überlegt zu treffen und Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen. Aula möchte es Schüler*innen der weiterführenden Schulen ermöglichen, in einem festen, vorher vereinbarten Rahmen eigene Ideen für Gestaltung zu entwickeln, Mehrheiten dafür zu finden und die Umsetzung zu beschließen. Die Schülerbeteiligung erfolgt dabei auf Grundlage der Liquid Democracy.
╱╲
13:30
-
14:00
German Lightning Talk Everyone

Lightning Talks 2

╲╱
Mit "Türkei unzensiert" bietet der WDR eine mehrsprachige Plattform zur Situation in der Türkei. Ziel ist es, einen Beitrag zur Debatte und damit zum besseren Verständnis der politischen und gesellschaftlichen Ereignisse zu bieten.
╱╲
13:30
-
14:30
English Workshop Beginner

Maker Space

╲╱
Is this garbage? No, it’s an [insert your awesome idea here]! This workshop will focus on repurposing things which one would consider as “garbage” with simple household tools. During the session we will build handbags, wallets and whatever you can imagine using a flatiron, scissors, baking paper, any kind of plastic foils and newspaper.
╱╲
13:30
-
14:30
German Discussion Everyone

Media Cube

╲╱
Mit DIGI.TALe hat das Medienboard Berlin-Brandenburg gemeinsam mit der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF und der dffb ein Pilotprogramm zur Förderung von innovativen digitalen Inhalten ins Leben gerufen. Studierende der ersten Förderrunde präsentieren ihre Projekte und stellen sich der Diskussion mit Experten.
╱╲
13:30
-
14:30
English Meetup Everyone

Meet Up GREEN

╲╱
Are you an activist? Do you work with open source hardware/software, or local, grassroots communities in the field? Is there something you want to improve in your own community?
╱╲
13:30
-
14:30
German Meetup Everyone

Meet Up RED

╲╱
Sketchnoter der re:publica egal aus welchem Jahr, kommt zusammen und tauscht euch aus, vernetzt euch!
╱╲
13:30
-
14:30
EN, Live Translation Talk Everyone

Stage 1

╲╱
Can consumer protection and competition authorities stop the worst effects of our increasingly automated public sphere? Or is a deeper cultural change in the way we relate to and consume media necessary?
╱╲
13:30
-
14:30
English Discussion Everyone

Stage 2

╲╱
This panel, organised by Internet Policy Review, discusses the latest political and social dynamics at play in Turkish society, with a focus on the battle over communications. From the infamous internet law of 2007 to latest Tor and VPN blocking, the speakers will provide in-depth knowledge about the radical tightening of the Turkish online and offline communication channels.
╱╲
13:30
-
14:00
German Talk Everyone

Stage 3

╲╱
Sifftwitter, Hasstwitter, Trolltwitter. Nur drei der Labels, die für eine lose Gruppe von Accounts genutzt wird. Angeblich das Schlimmste, das Twitter zu bieten hat. Ich habe mich mit ihnen unterhalten und Netzwerkvisualisierungen erstellt, um zu verstehen, was dran ist und wie man damit umgehen kann. Es sind relativ wenige, sie haben unterschiedliche Motive und dennoch üben sie eine gewisse Macht aus. Mit Fallbeispielen wie #RasenmäherGegenSexismus, #löschDichTeilzeit und #fragDagi.
╱╲
13:30
-
14:30
German Discussion Everyone

Stage 4

╲╱
Kreatives Ballungszentrum oder Instrument der Ausbeutung – welche Rolle spielen Plattformökonomien in der zukünftigen Arbeitswelt? Was kann Crowd- und Clickworking zur modernen Wertschöpfung beitragen? Wo bleibt der Mensch? Das Panel „Plattformökonomie“ diskutiert Potenziale und Risiken eines digitalen Megatrends, der die Arbeit der Zukunft entscheidend prägen wird.
╱╲
13:30
-
14:30
German Discussion Everyone

Stage 5

╲╱
Das Darknet ist ein digitales Dilemma: Einerseits Marktplatz für Drogendealer und Waffenhändler, andererseits aber auch Zufluchtsort für Dissidenten und Whistleblower in Ländern mit umfassender Internetüberwachung und -zensur. Wie sollen demokratische Gesellschaften damit umgehen? Und: Wird das Darknet auch hierzulande Mainstream, wenn im Zuge immer neuer Überwachungsgesetze die Privatsphäre im Netz nur noch verteidigt werden kann, wenn wir uns in einer Welt absoluter Anonymität bewegen?
╱╲
IBM Watson is cutting horror film trailers, BBC is translating its content via artificial intelligence, Computer Vision is colouring black-and-white films, sharpening photos and stabilising video. Can creativity be automated?
╱╲
13:30
-
14:00
German Discussion Beginner

Stage 8

╲╱
Von der Hoffnung, das Netz mache die Welt zu einem besseren Ort, indem es jedem demokratische Teilhabe ermöglicht, ist nicht mehr viel übrig. Für Johanna Haberer, Professorin für christliche Publizistik, sind die Parallelen zur Reformation augenfällig: Martin Luther nutzte den Buchdruck, um die Eliten der Deutungsmacht zu berauben, indem er informationelle Selbstbestimmung forderte. Bis die Gegenreformation dieselben Instrumente verwendete. Weiß die Religion also, wie wir das Netz retten können?
╱╲
13:30
-
14:00
German Talk Everyone

Stage J

╲╱
Games sind nicht nur Zeitvertreib, sondern können Geschichten erzählen und Wissen vermitteln. Es hat aber nicht jeder Zugang zu diesem interaktiven Medium, denn Menschen die schlecht sehen, schlecht hören oder eine andere Beeinträchtigung haben, können die meisten Spiele nicht spieen. Als Tech- und Gamingbloggerin sowie gelernte Anwendungsentwicklerin mit Sehbehinderung möchte ich der Gaming-Commuity sowie (zukünftigen) Entwicklern Impulse für eine Gaming-Welt geben, die jedem offen steht.
╱╲
In Berlin gestalten urbane Freiräume Musik und Musik wiederum formt diese Räume. Aus diesen Strukturen erwuchsen Innovationen. Die Wahrnehmung Berlins, als einzigartiger Ort der Musiktechnikentwicklung entstand genau vor diesem Hintergrund. Unsere Paneldiskussion beschäftigt sich mit unterschiedlichen Sichtweisen auf dieses wachsende Mikroklima. Die PanelistInnen bewegen sich an den Schnittstellen von Musik zu Kultur, Politik und Wirtschaft.
╱╲
In this talk, Miriam Aced and Christina Lee will describe their website MigrationVoter.com: a project aimed at exploring the impact of migration on elections (and vice versa.) Following the Brexit referendum and US election, immigration has emerged as one of the key issues that influence voters. So-called “fake news” and populist candidates both take advantage of a lack of knowledge around migration to influence elections. Can accurate information and analysis provide an antidote?
╱╲
13:30
-
14:30
English Workshop Everyone

Stage T

╲╱
The fight for democracy and human rights is the fight for an open society. In an open society, limitations to freedoms need to be clearly restricted to what is necessary and proportionate. However, restrictions can be imposed on citizens very easily via the introduction of abusive copyright laws. Will we lead the way to openness, or shall we leave way to privatised censorship?
╱╲
╱╲

14:00

╲╱
14:00
-
14:30
German Lightning Talk Beginner

Lightning Talks 1

╲╱
Chaos Macht Schule ist ein Bildungsprojekt des Chaos Computer Clubs. Im Rahmen unseres Projekts geben wir u.a. Workshops in Schulen. In einem Lightning Talk stellen wir unsere Forderungen für eine zeitgemäße digitale Bildung vor und möchten diese mit Euch diskutieren.
╱╲
Das Social Media Team des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) befasst sich mit der Grauzone zwischen Hate Speech und Meinungsäußerung und zeigt, wie das Bundesamt mit zweifelhaften Kommentaren auf seinen Social Media Kanälen umgeht.
╱╲
14:00
-
14:30
English Discussion Everyone

Stage 3

╲╱
How can civic hackers help governments to get more people to participate, to make information accessible and to create better services - In short: How can collaboration in civic tech improve democracy? In cooperation with the Global Diplomacy Lab ( http://www.global-diplomacy-lab.org/ )
╱╲
14:00
-
14:30
German Discussion Everyone

Stage 8

╲╱
"Das Netz ist kaputt": Hate Speech, digitale Exklusion und zunehmende Ökonomisierung beeinträchtigen das Fundament demokratischer Kommunikation im Netz. Es braucht keine schnellen Erklärungsansätze und Lösungen für diese Entwicklungen, sondern (digitale und nicht-digitale) Räume für Wertediskurse, an denen alle Menschen teilnehmen können. Medienbildung und Teilhabegerechtigkeit sind der Schlüssel zu einer partizipativen Weiterentwicklung der digitalen Gesellschaft.
╱╲
Smartphones sind tägliche Schreibbegleiter, Lesestoffprovider, Musiklieferanten, Wegfinder und Terminplaner. Sie verändern die Art, wie wir kommunizieren und uns unterhalten lassen. Soweit nix Neues. Aber: Smartphones können auch ein Schlüssel zu selbstkritischer Wissenschaft und partizipativem Forschen sein. Wissenschaft kann sich dank digitaler Videographie direkt und (bewegt-)bildlich für mehr Perspektiven und individuelle Gefühlswelten öffnen. Glaubste nicht? Schauste ma’!
╱╲
14:00
-
14:30
English Talk Beginner

Stage L2

╲╱
Ein Vortrag über das cross-media Projekt "Tahrib", welches Migration und Flucht aus Ost-Afrika nach Europa behandelt, reagierte auf die Flüchtlingskrise und passte sich in Ausgestaltung und Inhalt veränderten, gesellschaftlichen Vorzeichen an. Wenn sich die gesellschaftlichen Vorzeichen eines Themas ändern, wie muss man als Berichterstatter damit umgehen?
╱╲
14:45
-
15:15
German Lightning Talk Beginner

Lightning Talks 1

╲╱
Wir starten edufunk.net – ein Podcast-Netzwerk mit Bildungshintergrund
╱╲
14:45
-
15:45
English Workshop Everyone

Maker Space

╲╱
In contexts where intolerance grows and oppression becomes evident, one has to use and reinvent the tools to show disagreement and trying with love to generate empathy, to stimulate new points of view that promote diversity and equality. We believe that many voices have to be heard and we propose to use the wearable technology as an element that goes beyond simple glowing and becomes a means of communication. Let's use the wearable as an element that can convey a message! If you have a message to share with the world, come and join us in this workshop! We will show you how to use this technology with a basic sewn circuit as a way to express yourself and take it with you everywhere!
╱╲
14:45
-
15:15
German Talk Everyone

Media Cube

╲╱
Snapchat ist das tollste Storytelling-Tool, das es gibt - wenn man es richtig angeht. In dieser Session verrate ich alles, was ich in zwei Jahren als Snapchat-Reporterin gelernt habe: über die App, und über unsere jungen Follower und ihre Mediennutzung.
╱╲
14:45
-
15:45
English Meetup Beginner

Meet Up GREEN

╲╱
Ever been to a business networking event? And you hated it? Great - because this session is all for you. In "Networking for Introverts", we support you to have meaningful conversations with like-minded re:publicans and find your very own approach to networking by using empathy research methods.
╱╲
Der Diskurs verlottert, die Demokratie ist bedroht. Moment mal - stimmt das so? Und wenn ja: Was können wir dagegen tun? Im Bundestagswahljahr 2017 wollen wir gefühlten und realen Gefahren für Demokratie und Gesellschaft unser Democracy Lab entgegensetzen. Ein Experiment, bei dem wir online und offline mit den Bürgern intensiver ins Gespräch kommen und neue Ideen sammeln wollen – für eine konstruktive Diskurskultur und ein besseres Zusammenleben.
╱╲
14:45
-
15:45
Politics & Society

LOL, rights?!

Markus Beckedahl
German Talk Beginner

Stage 1

╲╱
Der netzpolitische Jahresrück- und Ausblick schaut auf die großen Debatten und präsentiert die positiven und negativen Entwicklungen unserer digitalen Gesellschaft. Ein Spaß für die ganze Familie.
╱╲
14:45
-
15:45
German Discussion Advanced

Stage 2

╲╱
„Stimmt das?“ Eine einfache Frage, die doch so schwer zu beantworten ist. Vor allem im Jahr der Bundestagswahl hat diese Frage für den Journalismus eine besondere Bedeutung. Der Präsidentschaftswahlkampf in den USA wurde auch mit Lügen, Leaks und Desinformation geführt. Im deutschen Bundestagswahlkampf muss mit vergleichbaren Vorfällen gerechnet werden.
╱╲
14:45
-
15:15
German Talk Everyone

Stage 3

╲╱
Der Ostsee geht es so wie vielen Küstenmeeren weltweit. Es gibt viele Nutzer mit diversen, zum Teil nicht zu vereinbarenden Ansprüchen an das Ökosystem. Einer von Deutschlands führenden Meeresforschern hilft uns bei der Navigation der Zukunft der Ozeane: Was werden wir in den Weiten der Ozeane noch entdecken? Wer nutzt unser Küstenmeer und wie? Welche Bedeutung haben Schifffahrtsstraßen für unseren Wohlstand? Welche Auswirkungen hat der Meeresspiegelanstieg für unsere Küsten? Wie ging es, wie geht es und wie wird es der Ostsee in Zukunft gehen? Welche Maßnahmen zur nachhaltigen Nutzung sind jetzt zu ergreifen?
╱╲
Das Kulturelle Gedächtnis, verstanden als generationenübergreifende, interaktionslose Kommunikation über aufgezeichnete kulturelle Äußerungen (Text, Musik, Malerei etc.), kann nur dann dauerhaft, nachvollziehbar und zuverlässig funktionieren, wenn der Kommunikationsfluss durch Gedächtnisinstitutionen organisiert wird. Gedächtnisinstitutionen pflegen das Kulturelle Gedächtnis durch den Aufbau eines Bestandes kultureller Äußerungen, ihre Bewahrung und Vermittlung an gegenwärtige und zukünftige Nutzer. Der Aufbau einer Sammlung entspringt im Analogen einer Idee, folgt einem Plan, entwickelt sich in der Geschichte, wird von Generation zu Generation weitergebaut, ist ortsgebunden, strukturiert und eingehegt. Mit anderen Worten: ermöglicht kulturelle Nachhaltigkeit. Nur, wenn sich kulturelle Nachhaltigkeit auch für über digitale Medien kommunizierte kulturelle Äußerungen gewährleisten lässt, kann auch von einem Funktionieren des Kulturellen Gedächtnisses im Digitalen gesprochen werden. Hierauf sind die digitalen Geisteswissenschaften angewiesen um nachhaltig Innovation und neues Wissen hervorbringen zu können!
╱╲
Can smart devices solve crimes - or is IoT the new CCTV? An all-female introduction to IoT privacy, security and the use of smart devices as evidence in criminal investigations.
╱╲
14:45
-
15:45
EN, Live Translation Discussion Everyone

Stage 6

╲╱
Fireside Talk with John Gaeta, Executive Creative Director Lucasfilm New Media / ILMxLAB
╱╲
Ein großer Teil der Inhalte, die wir täglich im Internet konsumieren, werden von den Algorithmen der marktmächtigen Plattformen und sozialen Netzwerken zusammengestellt und sortiert. Künstliche Intelligenz spielt bei der Auswahl der Inhalte in den Feeds der Nutzer eine immer größere Rolle. An welcher Stelle können Regulierungsmaßnahmen und Verbraucherschutz ansetzen, um Nutzerautonomie, Transparenz und Zugang zu sichern? Wie können wir Meinungsvielfalt und Auffindbarkeit gewährleisten? Sollen Plattformen die Entscheidungen allein treffen oder müssen Datenschutz, Kartellrecht und Rundfunkrecht Grenzen setzen? Kann man Algorithmen überhaupt regulieren? Müssen wir etwas gegen Filter Bubbles tun?
╱╲
14:45
-
15:15
German Talk Everyone

Stage 8

╲╱
Links oder rechts. Schwarz oder weiß. Du musst dich entscheiden. Zwei Felder sind frei. Es gibt kein Dazwischen. Keine Abstufungen. Entscheidungen werden in Millisekunden getroffen. Und sind unumkehrbar. Weitere Fakten unerwünscht. Soweit so schlecht. Und es wird nicht besser: je mehr ich bestimmte Dinge nach rechts wische (like), desto öfters gibt mir der Algorithmus ähnliche Dinge zu sehen. Mein Belohnungs-/Wutzentrum schlägt Purzelbäume, meine kongnitive Dissonanz schwenkt die weiße Fahne. Meine Weltbild wird untermauert, meine Filterbubble. Ich sags euch doch: Ich habe Recht!
╱╲
14:45
-
15:45
German Workshop Everyone

Stage J

╲╱
Sich über “böse” Algorithmen auf Facebook und Co zu beschweren ist en vogue. Dabei war es noch nie so einfach, sich der intelligenten Informationsfilter auf vielfältige Art zu bedienen. Wir als Nutzer haben damit die Chance und Verantwortung zugleich, unsere digitalen Umgebungen mitzugestalten. Nutzen wir sie!
╱╲
14:45
-
15:45
English Discussion Everyone

Stage L1

╲╱
Streaming has become the most important way to distribute music in our age. Although the use of Spotify, Tidal, and other services has become mundane to the most of us - including musicians and labels - the key questions concerning streaming have not yet been explored: How does common streaming deal with data privacy and our music taste? Are there a business modell beyond the proceeds of the big publishing concerns? How does streaming and its economic conditions affect the music itself? Three protagonists of music in digital times are contributing to these questions in the panel presenting and discussing their own innovative approaches: Peter Harris, the founder of the alternative streaming service "resonate", Andreas Bischof from the artist-led German indie label "analogsoul" and Ariana Zustra, a music journalist and musician herself.
╱╲
14:45
-
15:45
English Discussion Beginner

Stage L2

╲╱
This year, the call for participation was full of activists and initiatives who Love out Loud: for refugees, for diversity or against hate speech. They’ll be coming together in the labore:tory to present their ideas for 2017 and discuss them on the Love out Loud panels – each day around love o’clock, <3pm!
╱╲
14:45
-
15:45
English Workshop Everyone

Stage T

╲╱
The open software you’re using isn’t African. Or Middle-Eastern. It’s probably not Asian, either. In fact 1% of the contributions on GitHub are from Africa and the Middle-East. There’s a relevance gap in how open software talks about itself, and what sticks in the 99% of the world that isn’t currently contributing to open communities. That gap gets really urgent when we think about OSS opportunities like financial services for the poor, identity for migratory populations and medical record interoperability for outbreaks. Projects need the voices of the people who’d use it. This workshop is about how to close that gap. If you design products, communities, content or growth plans, attend to avoid blunders in your approach.
╱╲
╱╲

15:00

╲╱
15:15
-
15:45
English Lightning Talk Beginner

Lightning Talks 1

╲╱
What if you could really have your say on EU policies... and be heard by politicians? We believe you can! We created Politix EU (eu.politix.io), a one-stop shop platform that makes citizens aware of the EU policies shaping their everyday lives. The main goal is to close the feedback loop between politicians and citizens, by showing the latter what an abstract legislative proposal could mean for their lives and to give them the chance to share their opinion on a given proposal with policy-makers and the community around them. Representative democracy is supposed to be based on interactions between citizens and decision makers. In the digital age, an absence of interaction between these players appears outdated and unnecessary.
╱╲
15:15
-
15:45
German Lightning Talk Everyone

Lightning Talks 2

╲╱
Egal ob KFZ-Mechatronik, Eventmanagement oder Softwarearchitektur – so unterschiedlich die Anforderungsprofile in diesen Berufsfeldern auch sind, einer Kompetenz kommt in allen Bereichen eine gleichermaßen überragende Bedeutung zu: Teamfähigkeit. Doch was bedeutet das? Wie messen wir erfolgreiche Zusammenarbeit? Und mit welchen Tools ermöglichen wir die Vernetzung der Wissensarbeit von heute? Microsoft und die Event-Agentur Planworx diskutieren auf der #rp17 über den #Schichtwechsel in der Zusammenarbeit von Teams.
╱╲
15:15
-
15:45
German Talk Everyone

Media Cube

╲╱
iam.serafina ist die weltweit erste Soap auf Snapchat. Die Protagonistin Serafina erlebt die turbulenteste Zeit ihres Lebens und snappt alles mit. Sie erzählt ihre Geschichte in Echtzeit, ohne Nachbearbeitung und nach 24 Stunden sind die Videos weg – alles nach den Regeln von Snapchat eben. Nach kurzer Zeit fiebern über 20.000 Zuschauer live mit. Die Macher von PULS & funk geben einen Blick hinter die Kulissen der Produktion und berichten von ihren Erfahrungen mit Storytelling auf Snapchat.
╱╲
15:15
-
15:45
German Talk Everyone

Stage 3

╲╱
Dieser Vortrag erzählt davon, wie die Tiefsee erforscht wird und wie in den letzten Jahrzehnten durch bemannte und unbemannte Tauchfahrzeuge bisher unbekannte, hochproduktive Ökosysteme entdeckt wurden. Da der Mensch nicht die Tiefsee begehen kann wie Astronauten den Mond, geschieht die Erkundung und Entdeckung solcher Lebensräume vor allem mittels digitaler Techniken – Roboter übertragen Bilder und Daten, die Wissenschaftler und Tauchpiloten sitzen auf dem Forschungsschiff und müssen die Informationen integrieren um sich in der Tiefe zurecht zu finden und Lebensräume zu kartieren zu und beproben.
╱╲
15:15
-
15:45
English Talk Everyone

Stage 8

╲╱
Once the social media bubble bursts and the institutions in place prove to be more efficient than online petitions, once physical protests are met with police brutality and legal ignorance, what are other avenues are left for an effective political action? As technologists, programmers and designers, we know how to create and use software. As we try to get involved in political action, technology is often our first choice. But how efficient has our use of technology been so far? This talk will take a look at the essence of the political protests of the past and the present, and examine how software changed it, for good and for bad. It will include a theoretical, legal and practical overview of what makes a political protest efficient, as well some of the tools that exist or could exist in order to push them further.
╱╲
╱╲

16:00

╲╱
16:00
-
16:30
German Lightning Talk Beginner

Lightning Talks 1

╲╱
Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Das gilt auch für OpenSource-Applikationen. Aber woher nehmen und nicht stehlen? Das meiste Material ist nicht frei verfügbar für Entwickler. Wir wollen Entwicklern, die uns freie Software zur Verfügung stellen, unterstützen mit Bahnhofsfotos, die von der Crowd geliefert werden. Das macht doch keiner? Doch, inzwischen machen das viele. Und die Erweiterung von Deutschland in die Schweiz ist auch schon erfolgt. Das Projekt wird Schritt für Schritt internationaler. Eine Voraussetzung für das Bahnhofsfoto-Projekt sind openData. Je mehr Länder Mobilitätsdaten zur Verfügung stellen, desto mehr können wir anbinden.
╱╲
16:00
-
16:30
English Lightning Talk Everyone

Lightning Talks 2

╲╱
As we know, rote education is outdated as it only serves the purpose of turning us into obedient task rabbits. As a holistic approach to learning it is fundamental to activate self-efficacy and responsibility in addition to creative and social skills. This project questions the general hype around digitalization, exploring the theory of embodied cognition which emphasizes the importance of our physicality in the process of learning.
╱╲
16:00
-
17:00
English Workshop Beginner

Maker Space

╲╱
Making HeartFelt greeting cards that respond to touch, sound, and warmth. Featuring Chibitronics CircuitStickers and paper-based electronic circuits.
╱╲
16:00
-
16:30
German Meetup Everyone

Media Cube

╲╱
Dieser Slot ist für alle da, die sich zu Snapchat austauschen wollen - egal, ob du eine Neugierige bist, die endlich diese verflixte App verstehen will, oder ein Power-Snapper, der den Austausch mit Gleichgesinnten sucht.
╱╲
16:00
-
17:00
Politics & Society

Netzgemeindefest

Ingo Dachwitz
German Meetup Everyone

Meet Up GREEN

╲╱
Zeit für das erste offizielle re:publica-Meetup der kirchlichen Internerds - natürlich ökumenisch!
╱╲
16:00
-
17:00
German Meetup Everyone

Meet Up RED

╲╱
Du bist WissenschaftlerIn, WissenschaftsjournalistIn, VertreterIn einer Hochschule oder Forschungseinrichtung oder ganz einfach allgemein an der Kommunikation von Wissen und Wissenschaft in den (digitalen) Medien interessiert? Dann lasst uns mal sprechen! Egal ob Blogs, Podcasts, Snapchat, Twitter - oder „klassisch“ Print: Was sind eure Erfahrungen? Welche Herausforderungen habt ihr zu bewältigen? Womit habt ihr gute oder schlechte Erfahrungen gemacht? Was können wir beim Transfer von Wissen(schaft) in die Gesellschaft besser machen?
╱╲
16:00
-
17:00
German Talk Everyone

Stage 1

╲╱
Language is never innocent. ~ Roland Barthes // Im Januar 2017 zog Donald Trump nach einer donnernden Wahlkampagne ins Weiße Haus ein. Die Welt hatte bis zuletzt Hillary Clinton für überlegen gehalten – „Faktencheck“ hieß die Zauberformel, die am Ende keine war. Bis heute klammern sich viele an die Hoffnung des rationalen Wählers.
╱╲
16:00
-
17:00
German Discussion Everyone

Stage 2

╲╱
Junge Start Ups brauchen eine offene, kreative Umgebung, um wachsen zu können. Deutschland lockt mit guter Infrastruktur und vielen Fördermöglichkeiten und die Hauptstadt entwickelt sich zu Europas Internetmetropole. Die niedrigen Mieten, der attraktive Standort und gut ausgebildete Mitarbeiter locken GründerInnen und InvestorInnen an. Wie können Ministerien gezielt mit StartUps kooperieren, um eine diverse Wirtschaftslandschaft zu befördern von der alle profitieren?
╱╲
16:00
-
17:00
English Talk Everyone

Stage 3

╲╱
This talk rests on two rather foreseeable predictions. First is that there will be a mass casualty attack in the United States in the early days of the Trump administration. Second, that the attack will be connected to "Islamic Terrorism" even before all the facts have been established. I will break down reactions from both official and unofficial channels, then put those reactions in a historical context to predict future escalation, which I've recently defined as a "Clash of Digitalizations".
╱╲
16:00
-
17:00
English Discussion Beginner

Stage 4

╲╱
What's Berlin's digital strategy for the next years? How can technology lead to more participation in democratic processes? Where do we need joint initiatives by actors from the economy, civil society and politics, to ensure a sustainable, participatory and efficient digital transformation? Which needs and ressources does civil society offer? And what can we learn from other metropolitan areas around the world, especially Barcelona?
╱╲
16:00
-
16:30
English Talk Everyone

Stage 5

╲╱
The entreprecariat refers to the reciprocal influence of an entrepreneurialist regime and pervasive precarity. Entrepreneurship spilled out of strictly entrepreneurial jobs requiring ordinary people to behave like entrepreneurs. Similarly, precarity became paradigmatic of society as a series of diverse yet analogous conditions, both material and immaterial. Precarity and entrepreurialism form the social atmosphere. Is it possible to turn entrepreneurship into a means of addressing precarization?
╱╲
16:00
-
17:00
EN, Live Translation Discussion Everyone

Stage 6

╲╱
Innovation labs are producing VR applications and the marketing department is commissioning a virtual tour of the trade fair stand. That is not what sustainable business looks like. What does it take to refinance VR productions?
╱╲
2017 ist ein gutes Jahr für Livestreaming. Die DKB überträgt die Handball WM live auf ihrem YouTube-Kanal. Streaming Anbieter freuen sich. Gleichzeitig entstehen neue Angebote von Sport bis Gaming, bei denen Sponsoren, Vereine und Berichterstatter nicht mehr voneinander zu trennen sind, wie z.B. der 24-Stunden Sender vom FC Bayern. Plötzlich kann jeder Sport und live, doch wer darf es? Was bedeutet diese Entwicklung für eine kritische Berichterstattung? Und welche Folgen hat diese Entwicklung für die TV-Sender? Ab wann ist eine Rundfunklizenz notwendig? Wie schaffen wir einen fairen Wettbewerb?
╱╲
Ob Blogger, YouTuber oder Unternehmer: Ohne Rechtsbeistand scheinen Probleme im Internet oft nicht mehr lösbar. Während die Kommunikationsberaterin meint, dass sich viele Konflikte mit Voraussicht und dem richtigen Ton lösen lassen, fordert der Rechtsanwalt mehr Liebe für das Recht. Denn am Ende will jeder doch nur gewinnen! Wann können Konflikte mit Mitteln der Kommunikation beigelegt werden, und wann werden sie besser von Juristen übernommen? – Ein Streitgespräch mit Zuschauerbeteiligung.
╱╲
16:00
-
16:30
English Talk Beginner

Stage J

╲╱
Digital health reached a tipping point: apps track our diabetes, medications, keep track of our pregnancies or periods. On the other hand, they generate a massive amount of sensitive data that is extremely valuable both for advertising and hackers. Health 2.0 is coming with 200 new health startups funded last year and a massive consumer base that’s ready to go. How about privacy and security? Way behind. David Szabo, SVP of Tresorit joins talks about what’s coming up in the world of Health 2.0 & security.
╱╲
16:00
-
16:30
English Talk Everyone

Stage L1

╲╱
Surveillance typically echoes visions of the Pan-opticon and Big Brother’s omnipresent gaze, as if it was all (and just) about being watched, especially by those we cannot see. But what if we tried to think of surveillance through sound and music? This talk will tilt the audience’s ‘paranoid ears’, inviting them to explore surveillance and/as music, ultimately putting forward that music (as accessed and distributed in modern societies) is, to some extent, surveillance.
╱╲
In this session filmmakers Micah Garen and Treasa O'Brien look at non-fiction storytelling in an age of ubiquitous digital device and platforms. The discussion will be moderated by Julia von Cube.
╱╲
16:00
-
17:00
English Workshop Everyone

Stage T

╲╱
Since the start of the so called 'War on Drugs' waged by the Philippine government when President Duterte took office in June 30, 2016, the number of alleged extra judicial killings has reached over 7,000 as of January 22, 2017. The government, citizenry, media, and human rights advocates have disputing claims about the nature, legitimacy, perpetrators, and root causes of these killings. By establishing a continuous mapping project that will include geolocation and accompanying bio and meta data, it may be possible to glean deeper insight on the data which could help reinforce or debunk either parties' claims.
╱╲
16:30
-
17:00
English Lightning Talk Everyone

Lightning Talks 1

╲╱
In a time where contact between people happens increasingly online, the SPEKTRUM art space in Berlin set up a community program to connect people in a physical space to stimulate joint experimentation, knowledge sharing and the creation of new ideas and collaborations. Since 2015, communities around topics such as olfactory art, live cinema, sonic coding, gaming, motion technology and digital fabrication have been started up. This talk will give an overview of the creative synergies formed so far, and the process of community building itself.
╱╲
16:30
-
17:00
English Lightning Talk Everyone

Lightning Talks 2

╲╱
Whether you are a student, a researcher, a journalist or a practitioner, you know this situation: you need to get an overview of an unknown field of research - and you need it fast. With Open Knowledge Maps, you can visualize any research topic from a pool of over 100 million research papers. We will demonstrate how you can use knowledge maps not only to discover the literature that you need but also to improve your understanding of the structure of your research area. In short: we want to help you make your literature research more efficient and effective.
╱╲
16:30
-
17:00
German Talk Everyone

Media Cube

╲╱
Das offizielle Ballett des deutschen Internets bringt Talente aus Comedy, Musik und Online-Unterhaltung auf Deinen Browser. Als linksgrünversiffter Stachel im Arsch der Revolutionäre ist das Bohemian Browser Ballett das perfideste Propaganda-Instrument des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und der Scheinregierung der BRD GmbH. Wir vergiften die Köpfe der jungen deutschen Intelligenzija mit vermeintlichen “Gags” manipulieren damit aber aufs Hinterfotzigste ihre Meinung.
╱╲
16:30
-
17:00
German Talk Everyone

Stage 5

╲╱
Intelligente Infrastrukturen und (teil)automatisierte Entscheidungsprozesse sind notwendig, um viele der anstehenden Herausforderungen anzugehen. Sie können aber auch eine große Gefahr für persönliche Autonomie, Chancengleichheit und demokratische Teilhabe darstellen. Darum ist es entscheidend zu unterscheiden, zwischen jenen Algorithmen, die wir wollen und jenen, die wir verhindern müssen.
╱╲
We want to speak about a future in which everybody creates his/her own technology in a way the lines between assistive technologies and body enhancements start to blurr. At the Maker Fair 2015 in Berlin the project "Made for my Wheelchair" with Raul Krauthausen started with workshops and ideas for objects for wheelchair created by the people who needs them. We discuss with the participants about their experiences.
╱╲
16:30
-
17:00
English Action Everyone

Stage L1

╲╱
Aquatocene / The subaquatic quest for serenity investigates the phenomenon of underwater noise pollution created by humankind in the seas and oceans. The sound compositions are a re-mix between the bioacoustics of marine life (shrimps, fish, sea urchins etc.), the aquatic acoustics and the presence of human generated noise in the world’s oceans and seas. The project will be presented as a A-V performance.
╱╲
╱╲

17:00

╲╱
17:15
-
17:45
Global Innovation Gathering (GIG)

Networking the Global Maker Movement

Nathan Parker
English Lightning Talk Everyone

Lightning Talks 1

╲╱
A global Maker movement is emerging, but remains incoherent and without a universal platform. What could we accomplish if we all work together, and what might that look like?
╱╲
17:15
-
17:45
German Lightning Talk Everyone

Lightning Talks 2

╲╱
Das Internet schafft Raum für Information, Meinung, Diskussion und Streit. Bei Hass hört der Spaß aber auf. Weil der aber mehr wird, wehrt sich die Netzgemeinschaft. Mit Ideen, Ausdauer, dickem Fell. Und leider oft mit zu knappen Ressourcen und recht allein auf weiter Flur. Das wollen wir ändern. Wir wollen ein Netzwerk bauen für Gegenrede, positive digitale Meinungskultur und gegen den Hass im Netz. Das soll Unterstützung, Vernetzung und Sichtbarkeit schaffen, neue Mitstreiter begeistern und Industrie und Politik fordern. Im Lightning Talk gibts erste Einblicke und Diskussion.
╱╲
17:15
-
18:15
English Workshop Everyone

Maker Space

╲╱
Synthesizers are one of the most widely used instruments in electronic music. In this workshop, the participants will understand the basics of sound, synthesis and the common parts of a synthesizer. They will also have a hands-on soldering session to assemble a module of their choice.
╱╲
17:15
-
18:15
German Meetup Everyone

Meet Up GREEN

╲╱
Wir wollen den Weg ebnen für neue Produkte. Tauscht euch mit eurer Expertise, Hintergründen und Gedanken aus.
╱╲
17:15
-
17:45
German Meetup Beginner

Meet Up RED

╲╱
Die #DMW arbeiten für mehr Sichtbarkeit von Frauen auf allen Bühnen – ob Konferenzen, Fachmedien oder Management Board. Das ist ganz schön harte Arbeit - und gerade in letzter Zeit haben wir das Gefühl, dass die Bretter auch mal wieder dicker werden! Gleiche Präsenz auf der Bühne? Ja, manchmal. Gleiche Bezahlung? Ein Traum. Gleichberechtigte Teilhabe in Wirtschaft und Politik? Weiterhin fraglich. Das wollen wir ändern - und setzen uns dafür seit 2010 ein.
╱╲
17:15
-
17:45
English Meetup Everyone

re:connecting Europe

╲╱
A meetup for everyone interesting in the startup scene, entrepreneurship and the different scenes across Europe.
╱╲
17:15
-
18:15
English Discussion Everyone

Stage 1

╲╱
The internet’s ability to create and share information can be exploited to churn out a sea of misinformation or build large bodies of intelligence through the extraction of private data. As reports have long stated and reporting confirms: both state and corporate actors are leveraging social media and news outlets for their own political advantage and commercial profit – areas where legal boundaries and awareness are poorly defined – or transgressing against their institutional functions and causing huge collateral damage in the process. Political propaganda and cyberattacks have global reach, low costs and high deniability – but be aware: tracing and attributing sources is hard if you are a legit researcher. Discussion moderated by Geraldine de Bastion
╱╲
17:15
-
18:15
German Discussion Everyone

Stage 2

╲╱
Bislang geht jeder EU-Mitgliedstaat mit Fake News und Hassreden in den sozialen Medien unterschiedlich um. Doch in der Europäischen Union laufen seit August 2016 Anstrengungen, die Mitgliedstaaten bei der Bekämpfung von Fake News und dem Umgang mit Hassreden zu unterstützen. Europaabgeordnete verlangen europäische Regelungen gegen die Verbreitung von Fake News im Internet. Wie betroffen sind die EU-Mitgliedstaaten eigentlich? Was wird auf nationaler und auf EU-Ebene gemacht? Welche Rolle spielen die Medien? Braucht die EU eine gemeinsame Strategie? Und wenn ja, wie könnte sie aussehen?
╱╲
17:15
-
17:45
German Talk Beginner

Stage 3

╲╱
Im Juli 2016 wurde ich vom Land Berlin für den Bereich „Internet“ in den ZDF-Fernsehrat nominiert. Nach knapp einem Jahr möchte ich auf der re:publica erste Erfahrungen als und Einblicke in den Fernsehrat liefern - zumindest insoweit das die übertriebenen Vertraulichkeitsvorschriften erlauben. Neben allgemeinen Eindrücken wird es außerdem um die Frage gehen, warum öffentlich finanzierte, öffentlich-rechtliche Inhalte zwar auf kommerziellen Plattformen wie YouTube und Facebook, nicht aber auf gemeinnützigen Plattformen wie Wikipedia verfügbar sind.
╱╲
17:15
-
18:15
German Talk Beginner

Stage 4

╲╱
Schmücker (1974)- Verena Becker (1977) - Oktoberfestattentat (1980)- NSU (1998-2011)- Amri (2016). Eine Formel scheint über die Jahrzehnte Bestand zu haben: Je mehr V-Leute in einen Mord oder Anschlag verstrickt waren, desto unwahrscheinlicher wird dessen vollständige Aufklärung und die Verurteilung aller Täter und ihrer Hintermänner. Ab wann wird der Quellenschutz zum Sicherheitsrisiko, ab wann gefährdet die Geheimhaltung rechtsstaatliche Prinzipien?
╱╲
17:15
-
18:15
German Discussion Everyone

Stage 5

╲╱
Die Überarbeitung der ePrivacy-Richtlinie hat in Brüssel große Lobbyinitiativen ausgelöst. Es geht um Grundrechte von EU-Bürgern - und um das dominante Geschäftsmodell des Internets: Personalisierte Werbung. Wir bringen Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft ins Gespräch über Grenzen der Datenökonomie und des Datenschutzes.
╱╲
Virtual Reality projects use new narrative techniques to tell us something new. Good stories and experiences following storytelling, however, are still rare. How do you tell a story in VR? What does it take to guide users through a space?
╱╲
17:15
-
18:15
D, Live Translation Discussion Everyone

Stage 7

╲╱
Social Bots, Micro Targeting, Psychometrik – die Tools des digitalen Wahlkampfes sind auch hierzulande angekommen. Was steckt hinter den Buzzwords? Welche Tools wurden in den USA eingesetzt? Welchen Einfluss haben diese Technologien und Methoden auf die Wahlen in 2017? Auf was müssen wir uns im digitalen Wahlkampf in Deutschland einstellen?
╱╲
17:15
-
17:45
English Talk Everyone

Stage 8

╲╱
Climate scientists see complicated code and algorithms on their screens – but through the huge amounts of data they can also see the past and future evolution of our oceans, forests or the polar ice caps. With one of the best computer models of Antarctica you can explore the ice-covered continent, but why should you care? Because burning all of the world’s available fossil-fuel resources would result in the complete melting of the Antarctic Ice Sheet, whose ice masses store water equivalent to more than 50 meters of sea-level rise.
╱╲
Healthcare delivery in today’s pluralistic societies call for adjusted efforts in all dimensions of health. The World Health Summit Regional Meeting 2017 in Montreal will therefore focus on the question of human diversity in the practice, education, research, and field of public policy as it pertains to global and public health. The live stream will feature Prof. Lise Gauvin, Vice-Dean for Research at the School of Public Health, University of Montreal, and World Health Summit President Prof. Detlev Ganten for a 30 minute Q&A on this matter.
╱╲
Sexism and underrepresentation of women in the electronic music scene have been discussed broadly. This talk skips negotiating the severity of these issues by focusing on the development of solutions that we can adopt. We address the questions like: How can we deal with stereotypes about women being bad at making music? How can we raise more awareness? How to change the education system? What political acts are needed? The aim is to formulate ideas that could be developed for a more equal scene.
╱╲
17:15
-
17:45
English Discussion Everyone

Stage L2

╲╱
This special session combines discussion with performative interactive action, first exploring the historical and cultural basis for magic and immersion, then involving the audience in live ritual.
╱╲
17:15
-
18:15
German Talk Everyone

Stage T

╲╱
Kooperation kann nicht auf blindem Vertrauen aufbauen. Dies gilt auch für die Kooperation zwischen autonomen Fahrzeugen und Menschen. Unser Konzept ‚Informiertes Vertrauen‘ nutzt Intuition und Kognition um eine sichere und freie Interaktion zwischen automatischen Fahrzeugen und uns Menschen zu ermöglichen.
╱╲
17:45
-
18:15
German Lightning Talk Everyone

Lightning Talks 1

╲╱
FabLabs sind nicht nur Orte kollektiven Lernens und kollektiver Kreativität und damit Keimzellen lokaler, demokratischer Innovationen, sondern auch Stätten kosteneffektiver Forschung und Entwicklung. Als solche müssen sie in die jeweiligen lokalen sozio-ökonomischen Strukturen eingebettet und mit der globalen (virtuellen) Gemeinschaft von FabLab-Initiativen in Austausch stehen und kooperieren. Doch funktioniert dieser Austausch? Und wie ist das mit FabLabs in sich entwickelnden oder von politischer Veränderung betroffenen Regionen im arabischen Raum? Wie gehen hier und dort (technische) Innovationen vonstatten? Wie ist der Impact solcher Initiativen einzuschätzen und wie können wir uns positiv einbringen und den Wissenstransfer zwischen den Initiativen fördern?
╱╲
17:45
-
18:15
German Meetup Beginner

Meet Up RED

╲╱
Juristinnen und Juristen sind überall - selbst auf der rp17! Eine großartige Gelegenheit für netzaffine Paragraphenreiter und juristisch Interessierte, zum Gedankenaustausch und Kennenlernen zusammenzukommen.
╱╲
17:45
-
18:15
English Talk Beginner

Stage 3

╲╱
Taxation, the most boring #rp17 talk, but hey it's the economy stupid, and you pay for it! We will a provide a quick overview of the international taxation system. Explaining what a Double Irish Sandwich is. Why international corporations like Google only pays 2.4% taxes. And how your favourite tech companies (Google, Amazon, Apple, Microsoft, ... ) evaded billions in taxes. This tax-dodging costs the European Union more than $50 billion. Annually. We bring this numbers into perspective. And why you pay more.
╱╲
17:45
-
18:15
German Talk Everyone

Stage 8

╲╱
Der Arktische Ozean erzählt uns einiges über den Klimawandel - jeder sollte ihm zuhören können!
╱╲
17:45
-
18:15
German Workshop Everyone

Stage J

╲╱
Postdigitales Zeichnen, also mit Stift und echtem Papier, ist wieder im Kommen. Die internationale Künstlergruppe Urban Sketchers präsentiert ihre Sicht der Welt im Netz.
╱╲
17:45
-
18:15
English Talk Beginner

Stage L2

╲╱
This talk investigates the nature of human beliefs through the creation of an autonomous fortune telling machine. Our aim was to conjure up the sense of magic and mystery experienced during a real “live” fortune telling experience. There was however an unexpected and intriguing outcome of our study - we encountered various inexplicable phenomena that led us to believe in the existence of a consciousness within the machine. Something unusual was taking place, but were these phenomena purely coincidences, the result of human psychological factors, or were supernatural forces at play?
╱╲
╱╲

18:00

╲╱
18:30
-
19:00
Global Innovation Gathering (GIG)

Garbage Environment Design

Samer Shawar, Marios Mouratidis
English Lightning Talk Everyone

Lightning Talks 1

╲╱
A two weeks journey of upcycling took place in Palestine and offered a shared experience to six students - An intercultural, interdisciplinary team from Germany, France, and Palestine, created an exhibition about upcycling products and against throwaway culture.
╱╲
Die gesellschaftliche Relevanz der Archive blitzt immer dann in der Öffentlichkeit auf, wenn politisch oder juristisch brisantes (Akten)Material geschreddert wird - statt in den Archiven dauerhaft gesichert zu werden. Die Bildung der rechtlichen, historischen und politischen "Überlieferung" für die zukünftigen Generationen ist eine Daseinsberechtigung der Kulturguteinrichtung "Archiv". Die digitale Revolution stellt erhebliche Anforderungen an dessen Zukunftsfähigkeit.
╱╲
18:30
-
19:30
German Meetup Everyone

Meet Up RED

╲╱
Künstler beschäftigen sich seit jeher mit dem, was sich in der Welt tut. Sie bringen ihren Unmut oft in ihren Werken - sei es Musik, Kunst, Literatur oder Pop - zum Ausdruck. Mögliche Fragen: Was für Auswirkungen haben etwa neue Technologien auf die Gesellschaft? Geplant ist ein Meet-up zum Thema Kunst & Aktivismus, bei dem Strategien besprochen werden und sich vielleicht das ein oder andere Netzwerk ergibt.
╱╲
18:30
-
19:00
English Talk Everyone

Stage 1

╲╱
At re:publica 2017, the Willy Wonka of Design and Science, Critical explorer and fearless and passionate provocateur, Wired Innovation Fellow, designer Nelly Ben Hayoun will create a space for thoughts, debate and provocation around the sociological and critical impact of new technologies. She will define her design work and practice as a Designer of Experiences and demonstrate how the Human Condition can prevail over technology. She will pledge for Greek Tragedy and remind the audience that innovation often comes from ‘multidisciplinary conflicts’.
╱╲
18:30
-
19:30
English Discussion Advanced

Stage 2

╲╱
Pretty much everyday hackers target websites, databases, and then in some cases, government institutions too. But for journalists, reporting on these incidents can be an ethical minefield. In this panel we look at the specific responsibilities of the media when it comes to reporting on hacked data, and why the guiding principles such as independence, verification, and transparency are more important than ever, especially when it comes to stories with geopolitical significance like the hack of the US Democratic National Committee.
╱╲
18:30
-
19:00
German Talk Beginner

Stage 3

╲╱
Nicht alle Gesetze halten sich an die Grenzen der Grund- und Menschenrechte. Doch wenn die Parlamente beim Schutz der Freiheit versagen ist noch nicht alles verloren: Mit strategischen Klagen verteidigt die Gesellschaft für Freiheitsrechte e.V. (GFF) die Grund- und Menschenrechte in Deutschland und Europa. Nora Markard und Ulf Buermeyer stellen das Konzept der GFF vor und erläutern, wie sich Menschen aus der Zivilgesellschaft einbringen können.
╱╲
18:30
-
19:30
English Talk Everyone

Stage 4

╲╱
Digitalization, autonomous driving, security and connectivity - those trends heavily influence vehicle development in the future. To meet the vast and fast technological changes, strong global networks of Research and Development experts are the foundation. Israel is known as a “start-up nation” – with high investments in research and development. But what does it need to enter a new market? What is necessary to find the best people and the most promising start-ups with the most fascinating ideas and products?
╱╲
Ist das Internet kaputt? Der Eindruck drängt sich auf. Dem Internet ging es schon mal besser – und uns allen auch. Aber ist wirklich alles schlecht im Netz? Hat es nicht auch die schönsten Geschichten geschrieben? Zur 11. Re:publica blicken wir zurück auf all die Liebe, die Freundschaften - all die besonderen Geschichten, die es ohne das digitale Kennenlernen nicht gegeben hätte. Denn es steckt so viel Liebe im Netz - wir müssen sie nur wiederfinden.
╱╲
Was prägt die neuen deutschen Fernseh- und VoD-Inhalte? Und welche Potentiale stecken im deutschen TV-Markt? Die Session präsentiert Case-Studies herausragender deutscher Produktionen und wirft gemeinsam mit Cast und Crew einen Blick hinter die Kulissen.
╱╲
18:30
-
19:00
English Talk Beginner

Stage 8

╲╱
“Fishy” technology to stop overfishing: This session will address the problem of overfishing, its causes and possible solutions. In order to maintain healthy marine ecosystems, we need to be informed and keep our governments accountable over their decisions that concern the environment and our future. Technology can help us in the quest to manage fish stocks and marine protected areas in a better and more transparent way.
╱╲
18:30
-
19:30
German Workshop Beginner

Stage J

╲╱
Social Entrepreneurs im gemeinnützigen Journalismus sind innovationsfreudige Vordenker*innen: Die durch die Digitalisierung gewonnenen publizistischen Möglichkeiten werden von vielen Nonprofit-Projekten gewinnbringend genutzt. Der Workshop soll die Teilnehmer*innen ermutigen und befähigen, Gründungsideen zu entwickeln und zu realisieren.
╱╲
18:30
-
19:30
English Talk Everyone

Stage L1

╲╱
Is it possible to translate the old Greek idea of having no distinction between art and science (maths in particular) into a contemporary musical context? How can one, as an electronic musician, integrate recent advances in theoretical physics such as the in quantum gravity, a critical approach towards our current Wall Street driven economy or new evolutions in artificial intelligence in his or her artistic practice? In this talk we will give a practical roadmap of how all this can be realized.
╱╲
18:30
-
19:00
English Talk Beginner

Stage L2

╲╱
Coverage about the ethics, safety, and societal impact of Artificial Intelligence come back to the same tired science fiction shorthands (HAL 9000, Terminator, Minority Report) that play out worst case scenarios. We need to get more creative with the ways we frame the conversation about societal concerns with AI because stories we tell about technology direct our attention and determine our future.
╱╲
18:30
-
19:00
German Talk Everyone

Stage T

╲╱
Daten sind die Grundlage der empirischen Wissenschaften. Das Generieren und Kuratieren von Daten wird mehr und mehr zu einer eigenständigen Disziplin im Wissenschaftsbetrieb. Das Informationssystem PANGAEA erleichtert es, Daten zu finden und sie für alternative Forschungsfragen nachzunutzen. So sind zum Beispiel ältere Daten – kombiniert mit neuen Forschungsergebnissen – die Grundlage alternativer Modelle in der Erd- und Klimaforschung.
╱╲
╱╲

19:00

╲╱
19:00
-
19:30
German Talk Beginner

Stage 1

╲╱
What is love? Ist sie ein biochemisches Rauschgift, Sinn des Lebens, Illusion oder Realität? Ist sie eigentlich unmöglich, weil Tinder und Polygamie und Narzissmus? Wie verändert sie sich? Und das Netz sie? Friedemann Karig lädt ein auf eine Tour d´ Amour durch Theorie, Praxis- und das Digitale.
╱╲
19:00
-
19:30
English Talk Advanced

Stage 3

╲╱
A dystopian story of love, algorithms, and resistance - an epilog to Marcus John Henry Brown's Black Operative series.
╱╲
19:00
-
20:45
German Workshop Advanced

Stage 5

╲╱
Publizieren in Social Media: Die wesentlichen rechtlichen Entwicklungen des letzen Jahres.
╱╲
19:00
-
19:30
German Talk Everyone

Stage 8

╲╱
Die klare Trennung von Science-Fiction und Business Reality fällt zunehmend schwer. Während zeitgenössische Science-Fiction-Produktionen nahe Zukünfte ausloten, arbeitet das Silicon Valley an Projekten, die direkt aus Science-Fiction-Welten stammen könnten. Diese Konvergenz von Fiction und Business eröffnet eine neue Perspektive – nicht nur auf technologische, sondern auch auf gesellschaftliche Entwicklungen. Kurz: In Science-Fiction-Erzählungen zeigen sich die zentralen Themen unserer Zeit.
╱╲
19:00
-
19:30
German Talk Everyone

Stage L2

╲╱
Die Maschinen werden kreativ. Längst produzieren sie nicht mehr nur Texte, Melodien und Bilder nach vorgegebenen Mustern. Sie entwickeln auch kreative Lösungen für Schaltungsprobleme, entwickeln eigene Patente und beweisen mathematische Hypothesen. Dafür sind keine Superrechner oder neuronalen Netze nötig. Künstliche Kreativität besteht meist aus wenigen Codezeilen. Trotzdem ist sie oft assoziativer, radikaler und effizienter als ihr menschliches Vorbild. Aber macht sie das schon originell?
╱╲
19:00
-
19:30
English Workshop Everyone

Stage T

╲╱
In times of global political turmoil, global development needs strong advocates. It’s time for us, citizens and advocates, to ask our governments to take on responsibility for global challenges. But how? The first step towards asking your government to engage is to understand how it works. This workshop gives you the opportunity to get familiar with the Donor Tracker: a digital toolbox that brings together data-driven insights and qualitative analysis on international development funding. Let’s get started.
╱╲
19:30
-
20:30
English Meetup Everyone

re:connecting Europe

╲╱
A “re:publica Arabia” could constitute a unique opportunity to network, create synergies and connect the digital society in the Arab world and beyond. Please join us on May 8th for a special session on re:publica Arabia to discuss possible ways forward and if and how this vision could come true.
╱╲
19:30
-
21:15
Media Convention

4 Blocks Screening

4 Blocks
D, Live Translation Action Everyone

Stage 6

╲╱
Im Anschluss an "Film & TV made in Germany - Meet the Teams" werden auf der MEDIA CONVENTION exklusiv die ersten beiden Folgen von 4 Blocks gezeigt.
╱╲
19:45
-
20:45
Politics & Society

Vom Reden im Netz.

Sascha Lobo
German Talk Everyone

Stage 1

╲╱
Sacha Lobo erzählt von seiner Recherche zur Diskurskultur im WWW.
╱╲
Since gaining independence in 2011 the Republic of South Sudan has become embroiled in a protracted civil conflict claiming thousands of lives and displacing over a million people. When violent clashes between government and opposition forces erupted in the capital Juba on the eve of its fifth anniversary in July 2016 the role played by social media in stoking violence, fear and ethnic hatred came to the fore. Initiatives such as #defyhatenow, working with local communities to identify and mitigate social media hate speech, along with the surveying and monitoring of ethnic hate terminology by the Peace Tech Lab seek to create mechanisms to curb conflict rhetoric as urgent peace-building measures.
╱╲
19:45
-
20:15
English Talk Advanced

Stage 4

╲╱
The age of digitisation has long been upon us. Companies therefore face major challenges in terms of security and IT-quality. The human factor plays a key role here. A typing error in the programming for “Amazon Web Services” (AWS) paralysed large parts of the Internet for several hours in 2017 causing 150 million dollars cost. Thus, one addressed subsystem accidentally took two other subsystems out of the network. This incident clearly demonstrates how dependent we are on just a few service providers. Only through jointly defined standards the reliability and stability of the entire Information and Communications Technology (ICT) industry can be ensured.
╱╲
19:45
-
20:45
German Talk Everyone

Stage 8

╲╱
Wie Lokführer per Tablet in einen ICE einsteigen können und die Weiche ins Klassenzimmer kommt: ein Showcase der Deutschen Bahn und des DB Start-ups Viscopic. Die Deutsche Bahn nutzt Virtual und Augmented Reality für die Ausbildung ihrer Mitarbeiter. Bahnberufe erfordern im digitalen Zeitalter zunehmend spezifisches Fachwissen. Bahnanlagen werden ständig weiterentwickelt. Neue Technologien müssen rasch erlernt werden. Genauso wie neue Züge, wie der ICE 4, der ab Dezember im Regelbetrieb auf dem deutschen Schienennetz rollt. Die DB setzt dafür sowohl auf eine selbst entwickelte Anwendung zur Qualifikation ihrer Lokführer, als auch auf die Lösung des Münchner Start-ups VISCOPIC, das im DB Accelerator eine Mixed-Reality-App zur Schulung von Wartungstechnikern entwickelt hat.
╱╲
19:45
-
20:15
German Talk Everyone

Stage J

╲╱
Seit #Aleppo ist klar: Wenn ein großer Teil der „Friedensbewegung“ sich um tote ZivilistInnen nur dann schert, wenn die Bomben aus westlicher Richtung fallen, wenn „Friedensbewegte“ im Netz Verschwörungstheorien schmieden, wenn sie friedliche syrische AktivstInnen als „Terroristen“ „haten“, und am Ende unter „Peace“ nur „Friede den Palästen“ verstehen, dann braucht es eine neue Friedensbewegung. Eine der Empathie und der internationalen Solidarität. Ein deutsch-syrisches Plädoyer.
╱╲
How do digital environments shape the way we experience music, and also how we live, produce, and survive as artists? What do we think about infrastructures as they currently exist, are they supportive to our (maybe different) visions of music culture, and what are our ideas for them in the future?
╱╲
19:45
-
20:45
English Workshop Everyone

Stage T

╲╱
Visualising large financial datasets provides insights in the data that takes it beyond the abstract numbers and provides a quick overviews and detailed drill down. Over the last year Open Knowledge International and Open Knowledge Germany have collected all EU structural funds data and used different data manipulations tools and tools specifically for visualising and analysing financial data. In this workshop, we will take the participants through this data journey, demonstrate the tools, and do a hands on sessions where participants can use the tools to visualise EU money flows.
╱╲
╱╲

20:00

╲╱
20:15
-
20:45
German Action Everyone

Stage 4

╲╱
„Die Woodys“ laufen bei Euch in Dauerschleife, in Eurem Zimmer steht längst ein Harambe-Schrein und den Harlem-Shake habt ihr schon getanzt, als es noch cool war? Ihr glaubt also, Euch gut auszukennen in der Welt der Memes? Zeigt es uns und kommt zum Meme-Jeopardy! Vom Youtube-Gassenhauer bis zum undergroundigen Twittertrend – wir testen, wie ihr euch in der schönen Welt der Netzphänomene auskennt. Belohnt wird das Wissen mit hochwertigen Paarkartenspielen mit Memen (zweite Edition!). Und damit ihr nicht dümmer geht als ihr gekommen seid, gibt es zu jedem Meme ein bisschen Angeberwissen mit nach Hause.
╱╲
20:15
-
20:45
German Talk Everyone

Stage J

╲╱
Das Private ist eben doch politisch: Die AfD fordert eine Abkehr vom „Genderwahn“, der regierende US-Präsident findet es ok, Frauen an die Pussy zu grabschen und potentielle Selbstmordattentäter lockt immer noch die Aussicht auf 72 Jungfrauen im Paradies. In was für einer Welt leben wir eigentlich und was macht sie mit unseren Sexualitäten? Funktioniert ficken für den Weltfrieden?
╱╲