Geld im digitalen Journalismus - Wege zu innovativen Geschäftsmodellen

Media Convention
Media Convention 2017

Short thesis: 

Der digitale Wandel stellt Medienunternehmen vor eine große Herausforderung: Wie lässt sich online mit Informationsjournalismus Geld verdienen? Führt der Weg dahin über Kämpfe um das sogenannte Leistungsschutzrecht, Adblocker oder “zahlungswillige” UserInnen? Oder muss die Medienbranche stattdessen ebendiese UserInnen sowie deren Bedürfnisse ins Zentrum stellen, um daraus innovative Geschäftsmodelle zu entwickeln? Und falls ja, wie geht das? Wir diskutieren mit euch, ob und wie man existierende digitale Geschäftsmodelle für Medien nutzbar machen kann.

Description: 

Medien stehen vor der großen Herausforderung, ihre Online-Inhalte nachhaltig zu finanzieren. Dabei kann man online wirklich Geld machen. Aber wer verdient eigentlich Geld im Netz und welche Rolle spielt dabei der User? Wir hinterfragen in der Medienbranche gängige Thesen bezüglich digitaler Geschäftsmodelle aus der Sicht jener Menschen, von denen ihr Erfolg abhängt: der UserInnen. Wie wirkt die Debatte über das sogenannte Leistungsschutzrecht? Warum werden Adblocker verwendet und wie kommt es an, wenn Medien versuchen, UserInnen deswegen ein schlechtes Gewissen einzureden? Und mangelt es online tatsächlich an Zahlungsmoral? Ausgehend von diesen Fragen sowie möglichen Lösungsansätzen, an denen wir beim Digital Media Finance Lab arbeiten, wollen wir mit euch diskutieren, wie Informationsjournalismus nachhaltig finanziert werden kann.

_____

Note: The talk will be held in German and will not be translated into English.

Media Cube
Wednesday, May 10, 2017 -
12:30 to 13:00
German
Discussion
Everyone

Tracks

Tracks: 

An event by