René Pfitzner

Lead Data Scientist

René Pfitzner ist seit 2014 der Lead Data Scientist bei der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ). Sein Interesse gilt der datengestützten Medieninnovation, insbesondere algorithmischen Nachrichtenprodukten. Seine Motivation ist es, mittels digitaler Daten zum Nutzerverhalten die Bedürfnisse der Leser zu ermitteln, um so relevante Datenprodukte für den Leser zu schaffen. Sein Fokus liegt auf dem Aufbau personalisierter Nachrichtenprodukte. Diese sollen auf individuelle Lesebedürfnisse zugeschnitten sein, ohne den Leser jedoch in der Filterblase gefangen zu halten. http://companion.nzz.ch René Pfitzner hat in Jena und Dresden Physik studiert, mit Forschungsaufenthalten in Schweden und den USA. Vor seinem Wechsel zur NZZ war er wissenschaftlicher Assistent an der ETH Zürich. Seine Forschungsbeiträge behandelten die Themen Netzwerktheorie und Informationsnetzwerke. EN Since 2014 René Pfitzner is the Lead Data Scientist at Neue Zürcher Zeitung, Switzerland's newspaper of records. He is interested in data-driven media innovation, especially algorithmic approaches for news media. His motivation is to utilise digital data to better understand the diverse needs of NZZ’s users and to engineer data products that provide individual value to them. René is especially intrigued by the challenging endeavor to personalize news that suits the reader’s individual needs without trapping the reader in the filter bubble. http://companion.nzz.ch René Pfitzner studied physics in Jena and Dresden, with extensive research stays in Sweden and the USA. Before joining NZZ in 2014, he spent three years at ETH Zurich as a research assistant, conducting research in the realm of network theory with applications to information networks.