Elektra Wagenrad

Elektra Wagenrad

Elektra hat die Entwicklung der Meshtechnologie für Communitynetzwerke bei Freifunk aktiv mitgestaltet und hat den Einsatz der WiFi-Technologie auch in Bangladesh, Indien, Chile, Tanzania, Südafrika unterrichtet. Sie ist Autorin des Buches 'Mesh' und Coautorin des Buches "Wireless Networking in the Developing World", das unter der Creative-Commons Lizenz steht.

Elektra arbeitet als Software- und Hardwareentwicklerin und hat unter anderem den B.A.T.M.A.N. Routingalgorithmus für Freifunk-Netze entwickelt. Ausserdem die Mesh-Potato, einen Wireless-Router für drahtlose Ad-Hoc-Netzwerke in Entwicklungs- und Schwellenländern.

Elektra schreibt philosophische Bücher, in denen Sie die Tatsache kritisiert, dass viele Menschen ein bikamerales Bewusstsein haben und durch die Vorstellung eines imaginären Alter-Egos von sich selbst entfremdet sind, das unterschiedliche Rollen übernimmt und mit dem sie im Vorderlappen des Großhirns Autokommunikation betreiben.

Sie moderiert Freifunk-Radio und die Sendungen von Mikro.fm bei Collaboradio auf 88vier.de

Videos

re:publica 2015

re:publica 2015
re:publica 2015