Christoph von Knobeldorff

Staatssekretär für Wirtschaft, Technologie und Forschung. • geboren: 26.10.1967 • 4 Kinder Beruflicher Werdegang • Abitur (1988) • Grundwehrdienst, Nürnberg (1988/1989) • Studium der Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin (1989/1990) • Studium der Volkswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin(1990-1995) • Modern Drum School, Idar-Oberstein (1993) • Abschluss als Diplom-Volkswirt (12/1995) • Selbständiger Musiker (1996/1997) • Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Oswald Metzger MdB, Bonn und Berlin (09/1997-01/2000) • Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK), Berlin, Leiter des Referats für Öffentliche Finanzen und Realsteuern (02/2000-03/2004) • Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK), Büroleiter des Präsidenten Ludwig Georg Braun (04/2004-03/2006) • „Die Familienunternehmer – ASU e.V.“ (vormals „Arbeitsgemeinschaft Selbständiger Unternehmer“) Berlin, Bundesgeschäftsführer (03/2006-10/2008) • Industrie- und Handelskammer zu Berlin, Geschäftsführer Aus- und Weiterbildung (11/2008-19.12.2011) • Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung (seit 20.12.2011)

Sessions

There is no programme yet. Please try again later.