-
German
Talk
Beginner
#BlackTwitter – eine Einführung

Short thesis

Wer die neue Rassenbewegung in den USA verstehen will, der muss Black Twitter verstehen.

Description

Trayvon Martin, Michael Brown, Eric Garner, Tamir Rice, Sandra Bland – Namen, die erst zu Hashtags geworden sind, und dann zum Gegenstand internationaler Berichterstattung. Dass diese Fälle von Polizeigewalt gegen Schwarze so viel Aufmerksamkeit bekommen haben, ist Black Twitter zu verdanken. Black Twitter ist ein Netzwerk im Netzwerk, nicht klar definiert, aber sichtbar für jeden, der sich damit auseinandersetzt.

Schwarze sind in den USA noch immer benachteiligt. In den Medien ist ihre Sicht der Dinge unterrrepräsentiert. Doch auf Twitter sind junge Afroamerikaner überdurchschnittlich aktiv – und überdurchschnittlich einflussreich. Sie haben sich ihr eigenes Sprachrohr geschaffen, und üben so Einfluss aus: auf Popkultur, Gesellschaft und Politik.

Black Twitter hat die TV-Serien Scandal und Empire groß gemacht, den Streit zwischen Drake und Meek Mill angefeuert und North West den Weg zur Stilikone geebnet. #GrowingUpBlack und #AskRachel wurden zu Trending Topics und haben gesellschaftliche Debatten mit Humor angereichert. Die Hashtags #BlackLivesMatter und #HandsUpDontShoot haben US-Politik beeinflusst und die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf etwas gerichtet, das nun breit diskutiert wird: die Rassenproblematik Amerikas. 

2016 wird in den USA gewählt. Wer Präsident werden möchte, muss afroamerikanische Wähler – und Black Twitter – erreichen und überzeugen. Dieser Vortrag soll einen kleinen Einblick in ein Netzwerk geben, das nur sieht, wer von seiner Existenz weiß, und das trotzdem so einflussreich ist, dass Hillary & Co keine andere Wahl haben, als sich damit zu beschäftigen.