-
German
Workshop
Everyone
Gleiches Web für alle - Ist meine Webseite eigentlich barrierefrei?

Short thesis

Okay, ich möchte meine Website für behinderte Menschen barrierefrei machen. Aber wie zugänglich ist sie aktuell? In diesem Workshop lernt ihr, wie ihr das selbst testen könnt. Außerdem lernt ihr wie ihr eure Seite barrierefrei macht. Dafür muss man kein Programmierprofi sein. Saskia und Domingos klären im Praxisworkshop Fragen rund um Barrierefreiheit für deine eigenen Blogs, Shops und anderen Webprojekte.

Description

Es wird Zeit dass wir damit aufhören, Menschen von unseren Blogs, Websites und anderen interaktiven Anwendungen auszuschließen, nur weil sie schlecht sehen, schlecht hören oder Tastatur und Maus nur schwer bedienen können. Es ist gar nicht so schwer, die eigene Website, den eigenen Shop oder Blog zugänglicher zu machen. Außerdem bietet das nicht nur dem Nutzer, sondern auch dem Betreiber viele Vorteile. Keine Sorge, es werden kaum bis keine Programmierkenntnisse vorausgesetzt - denn die hier gezeigten Beispiele und Praxistipps zur Verbesserung der Zugänglichkeit kann man auch mit den meisten Content Management- und Blogsystemen relativ einfach umsetzen.

Die Themen im Detail:

  • Worum es geht: Was Barrierefreiheit in der digitalen Welt bedeutet
  • Was es bringt: Der Nutzen für dich und deine Nutzer
  • Wie es funktioniert: Die wichtigsten Barrierefreiheits-Kriterien und wie du sie umsetzen kannst
  • Über Websites hinaus: Barrierefreiheit in Apps, Games und VR

 

für den Live-Check einer Website nach BITV Kriterien (Wenn ihr mittesten möchtet, braucht ihr ein Notebook mit dem Internet Explorer und der kostenlosen Web Accessibility Toolbar, die ihr am besten vorher schon installiert. Eine Liste aller Tools findet ihr auf der Website des BITV-Test)