-
German
Meetup
Everyone
Kunst & Aktivismus

Short thesis

Künstler beschäftigen sich seit jeher mit dem, was sich in der Welt tut. Sie bringen ihren Unmut oft in ihren Werken - sei es Musik, Kunst, Literatur oder Pop - zum Ausdruck. Mögliche Fragen: Was für Auswirkungen haben etwa neue Technologien auf die Gesellschaft? Geplant ist ein Meet-up zum Thema Kunst & Aktivismus, bei dem Strategien besprochen werden und sich vielleicht das ein oder andere Netzwerk ergibt.

Description

Brauchen wir wirklich eine Kaffeemaschine, die wir per App steuern können? Brauchen wir Heimassistenzsysteme, die uns die Milch nachbestellen, die Wohnung vorwärmen oder die Verkehrslage durchsagen? Oder tauschen wir damit nur unsere Freiheit gegen Bequemlichkeit ein? Die kritische Auseinandersetzung mit diesen Fragen in einem Song ist mein persönliches Kunst- und Aktivismus-Projekt 2017 mit dem Namen "Smart Lies". Ich verbinde Musik mit Botschaften mit dem Ziel, die Menschen zum Nachdenken über Technik-Themen zu bewegen. Doch das ist nur ein möglicher Ansatz, Kunst und Aktivismus miteinander zu verbinden.

Auf der re:publica geplant ist ein Treffen und Austausch mit anderen Künstlern aus den Bereichen Musik, Literatur, Kunst oder Pop, die mit ihren Werken und Taten ebenfalls Gesellschafts- oder Technologiekritik betreiben (wollen), oder sich konkret mit dem Thema Kunst und Aktivismus auseinander setzen möchten. Das Meetup kann als Basis dazu dienen, um gemeinsam zu überlegen, wie man Musik, Kreativität, Schreiben, Grafikdesign oder Kunst-Installationen mit Aktivismus verbunden werden kann. Diskutiert werden können verschiedenste Strategien und Ansätze. Potentielle gemeinsame Projekte nicht ausgeschlossen. Also kommt vorbei!

Speakers