-
German
Live Translation
Discussion
Everyone
What´s the name of the game? Von Streamer(inne)n, Monetarisierung und Verantwortung

Short thesis

In den letzten 5 Jahren hat sich Gaming so sehr verändert wie seit Pong nicht mehr. Der Grund dafür sind Spiele wie Fortnite, Minecraft und PUBG, neue Plattformen wie Twitch und Discord und neue Gatekeeper, die bestimmen, wo es lang geht. Wer sind die neuen Stars, die Könige des Gamings, wie beeinflussen sie die Entwicklung einer Milliardenindustrie und wie gut ist diese Entwicklung eigentlich? Dieses Motherboard-Panel hat Antworten - und noch mehr Fragen.

Description

Wer ist eigentlich dieser Drake? Das muss hunderttausenden Gamern durch den Kopf gegangen sein, als der kanadische Superstar am 14. März 2018 zu Besuch beim Livestreamer Ninja war – und Massenmedien mal wieder völlig perplex auf die Gaming-Sphäre starrten. Wie zum Teufel ist ein Typ, der zuhause im Hoodie einen bunten Shooter spielt, so berühmt geworden, dass er einer der wichtigsten Rapper der Welt mit ihm abhängen will!?

Für Gamer dagegen dürfte das so gar nicht überraschend gewesen sein. Tyler “Ninja” Blevis ist im Gaming längst so groß, so wichtig wie jeder Popstar. Blevis ist Livestreamer auf Twitch, nimmt über 500.000 Dollar über Werbung und Spenden ein. Er ist einer der neuen Stars des Gaming. Livestreamer wie er bestimmen, was gespielt und was entwickelt wird.

Erfolg haben längst nicht mehr Spiele, die eine große, epische Story erzählen, sondern vor allem solche, die sich gut zum Zuschauen eignen. Spiele wie Player Unknown’s Battlegrounds (PUBG), Fortnite, Rainbow Six: Siege oder Warframe. Den meisten, die sich nur nebenbei mit Games beschäftigen, sagen diese Namen nichts, doch es sind die Spiele, auf die die gesamte Spieleindustrie mit großem Interesse schaut.

Diese Entwicklung möchten wir diskutieren.

In Kooperation mit /Kuration durch: Motherboard Germany