The Programme Special "Media"

Image
Medien

In our Special "Media", the re:publica 22 programme focuses on current trends and topics in the media landscape, both in Germany and internationally. In the CONFERENCE programme, we will approach the topics of media policy, society and media as well as the media industry from different angles. Together we will examine current technological network developments such as metaverses, NFTs and Web3 and their impact on business models and users.

Digital media and freedom of expression will be discussed, the transformation of public spheres analysed, and the further development of social media platforms as information and storytelling channels debated. How do we as a society deal with hate & disinformation and how can we counteract them? We also give a voice to local projects and initiatives to discuss the media policy situation in the Berlin-Brandenburg region.

The content debates are complemented by the HANDS ON programme with workshops, roundtables, tutorials and games. Here, people discuss, tinker, play and create new things together. How do you use TikTok today and how can you tell a story in 30 seconds? How can I identify fake news or deal with hate on the net? How do I post without barriers? How do I become a media entrepreneur? The OFF STAGE programme takes up the topics dealt with in the Special "Media" in different creative positions and makes them accessible to a broad audience. There will be various formats to discover at the interfaces of art and technology, research and interactive community work throughout the festival site.

As a highlight, we would like #rp22 participants to experience "cinema LED technology made in Potsdam". The HALOSTAGE—Virtual Production Stage will move to #rp22 in its "mobile" version and show what the future of filmmaking could look like. This new technology will be explained and demonstrated on site by experts.

The Arena Club will be transformed into an immersive "Media Parcours" for #rp22. In the labyrinthine rooms of the building, we will show video works by emerging artists. An interactive installation deals with the data cloud and picks up on the re:publica motto "Any Way the Wind Blows". In addition, different practices of mixed reality applications will be on display in three different VR experiences.

In front of the Arena Club, the "Media Meetups" take place on the terrace with a view of the hustle and bustle on and around the Badeschiff. It is the meeting and anchor point for all those who want to exchange ideas and network around the special "Media".

On 11.06.2022, the fourth day of re:publica 22, we will be devoting ourselves exclusively to the written word in the Glashaus and at the Badeschiff on the Arena grounds, thus going back a little to the origins of the former bloggers' conference. The "Media" special will make up part of the ".txt", where we will focus on scripts and game scripting alongside literature, blogs, comics, song lyrics, podcasts and tweets. More info and tickets are available here.

The "Media" Special is funded by Medienboard Berlin-Brandenburg (MBB) and supported by Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb).

Sessions

#MeToo Recherchen: Juliane Löffler berichtet

Juliane Löffler

Info
Wenn in Deutschland über #MeToo diskutiert wird, spielt häufig die Presse eine große Rolle. Was sind die Hürden für Journalist:innen, wenn es darum geht, Missstände oder Missbrauchsvorwürfe öffentlich zu machen? Wie geht man mit der Angst der Quellen um, und warum wollen bis heute so viele Betroffene anonym bleiben?
Stage 1
Lecture
Deutsch
Live Übersetzung
Medien
Conference

Partnerschaftsgewalt: Was tun bei digitaler Überwachung?

Inga Pöting, Leena Simon

Info
Was tust du, wen triffst du, wo finde ich dich? Gewalttäter*innen sind häufig in der Lage, das online herauszufinden – auch mit Hilfe spezieller Spionage-Apps. Beratungsstellen sind mit dieser digitalen Bedrohung bisher überfordert. Welche Ressourcen brauchen sie? Und was können wir als Gesellschaft tun, um das Problem sichtbar zu machen?
Sonnendeck
Meet Up
Deutsch
Medien
Conference

Dialog mit Karlheinz

Hasnain Kazim

Info
Regelmäßig bekommt der Autor und Schriftsteller Hasnain Kazim hasserfüllte Leserpost, weil er Extremisten kritisiert (und gerne auch mal provoziert). Weil eine Zeitlang immer gefordert wurde, man möge die "Sorgen und Nöte der Menschen ernst nehmen", "den Dialog suchen" und "mit ihnen auf Augenhöhe reden", tat Kazim genau das.
Stage 1
Lightning Talk
Deutsch
Live Übersetzung
Medien
Conference

"Is this the real life?" Merging of Media Technologies, Metaverses & Blurred Realities

AC Coppens

Info
Reflecting on the present developments and perspectives in the film, gaming and immersive fields, AC will provide critical notes about challenges, illusions and hopes of spatial digital worlds. A curator's perspective on where media technologies are headed to and which possible futures it might hold for the entertainment industry.
Stage 3
Lecture
English
Live Übersetzung
Medien
Conference

Let`s Talk about Queer Media

Julia Jaroschewski, Sonja Peteranderl, Juliane Löffler, Thembi Wolf, Florian Prokop, Nadine Lange, Kerstin Polte

Info
Queere Menschen haben sich mit den Initiativen #ActOut und #OutInChurch über Medien in die Öffentlichkeit gewagt und damit ein großes Echo ausgelöst. Doch wie queer sind deutsche Medien im Jahr 2022 tatsächlich und wie kann Storytelling diverse Lebenswelten noch besser abbilden?
Stage 2
Panel discussion
Deutsch
Medien
Conference

How to TikTok mit der tagesschau – Erlebnis “Social-Video”

Felix Edeha, Anna Metzentin, Isabella David-Zagratzki, Inga Wonnemann, Oskar Vitlif, Antje Kießler

Info
Gemeinsam mit unseren Presenter*innen und Redakteur*innen bestimmt ihr in der Redaktionskonferenz des Workshops das Nachrichtenthema des Tages für den tagesschau TikTok-Kanal mit. Ihr übernehmt mit uns die textliche und visuelle Gestaltung des Videos und erlebt die Herausforderungen unserer Arbeit selbst.
Workshop T
Workshop
Deutsch
Medien
Hands On

World of Hatecraft - Rechtsextreme in Gaming-Communities

Mick Prinz, Viet Hoang

Info
Es gibt kaum einen digitalen Raum, dem die extreme Rechte fernbleibt. Auch im Gaming versucht sie Fuß zu fassen. Auf der Plattform Steam tummeln sich Wehrmachtsfangruppen mit NS Symbolik im Profilbild. Auch Modifikationen und eigene Spieleprojekte sind Teil der extrem Rechten Metapolitik. Längst gibt es jedoch Gegenwind für diese laute Minderheit.
Stage 6
Lecture
Deutsch
Medien
Conference

Nachgefragt bei Bernhard Pörksen

Bernhard Pörksen, Eva Flecken

Info
Aufbauend auf die Session “Lehren aus dem Informationskrieg” sprechen Bernhard Pörksen und Eva Flecken über Notwendige Nachrichten- und Informationskompetenzen in der redaktionellen Gesellschaft. Das Gespräch findet im Anschluss an die Session an der Strandbühne statt und ermöglicht Publikumsfragen.
Media Meetup
Meet Up
Deutsch
Medien
Conference

How Big Tech is failing us on misogyny and hate online and what to do about it

Anna-Lena von Hodenberg, Renate Künast, Frances Haugen

Info
Digital violence is one of the greatest threats to democracy. It particularly often affects women: They are insulted, threatened, pushed out of public space. We talk about the massive spread of hate on the internet, the recent decision of the Federal Constitutional Court on freedom of expression on social media and the responsibility of Big Tech.
Stage 3
Panel discussion
English
Live Übersetzung
Medien
Conference

Rundfunkräte aller Sender: Unite!

Leonhard Dobusch, Beate Bäumer

Info
In Deutschland gibt es mehrere hundert Rundfunk-, Fernseh- und Hörfunkräte. Doch obwohl die Herausforderungen für die von ihnen beaufsichtigten öffentlich-rechtlichen Sender sehr ähnlich sind, gibt es kaum Austausch über die jeweiligen Räte hinweg. Ein Grund mehr, dass sich zumindest jene Räte, die auf der re:publica weilen, zum Meetup treffen.
Media Meetup
Meet Up
Deutsch
Medien
Conference

Desinformation: Haben wir die gemeinsame Basis verloren? - Herausforderungen für die Demokratie

Katja Jäger, Pia Lamberty, Alexander Sängerlaub , Daniel Moßbrucker

Info
Desinformation bedroht unsere Demokratie. Wir wollen die Funktionsweise von Desinformation beleuchten, Auswirkungen besprechen und wirksame Ansätze diskutieren, um dagegen vorzugehen. Dabei nehmen wir gesellschaftliche Entwicklungslinien mit in den Blick, die Desinformation begünstigen und sprechen über Formen notwendiger Kollaboration.
Stage 4
Panel discussion
Deutsch
Medien
Conference

Expect the unexpected - Wie Serien improvisieren

Jörn Behr, Emily Thomey, Esra Phul, Jan Georg Schütte, Emil Belton

Info
Vorhersagen? Planungen?
- Vergiss es, sagt die Pandemie.

Drehbücher? Positionsmarkierungen?
- Mal sehen, sagen Serienmacher:innen heute.

Und lassen das, was wir zurzeit alle dauernd machen müssen, auch vor der Kamera machen: Improvisieren.

Ein Serien-Panel über den Wert von Authentizität, das Risiko des Machens und den Spaß am Experiment.
Stage 3
Panel discussion
Deutsch
Live Übersetzung
Medien
Conference