Nonprofit-Journalismus – How to

Media
re:publica 2015

Short thesis: 

Gemeinnützig, investigativ, ohne Medienkonzern im Rücken – so ist das Recherchebüro Correctiv im Sommer 2014 gestartet. Ist Nonprofit-Journalismus also auch im deutschsprachigen Raum angekommen? Ja und nein: Das deutsche Steuerrecht macht es Medien-Startups schwer, die Gemeinnützigkeit zu erlangen. Andererseits haben auch schon vor Correctiv einige journalistische Projekte den Nonprofit-Status verliehen bekommen. Wie das auch anderen gelingen kann, wollen wir in diesem Praxis-Workshop vermitteln.

Description: 

Investigative Recherchebüros, Watchblogs, lokale Nachrichtenseiten und andere journalistische Projekte werden heute oft ohne Profitabsichten gegründet. Sie sind selbstlos tätig, finanzieren sich durch Spenden – und trotzdem haben sie es schwer, von den Steuerbehörden als gemeinnützige Organisationen anerkannt zu werden.

Tierschutz, Kleingärtnerei, Karneval, Amateurfunk – wer sich solchen Themen widmet, kann von deutschen Finanzämtern die Gemeinnützigkeit verliehen bekommen. Die Abgabenordnung, das zentrale deutsche Steuergesetz, führt noch viele weitere „gemeinnützige Zwecke“ auf. Journalismus ist nicht dabei.

Dabei ist der Nonprofit-Status entscheidend für den Erfolg vieler Projekte: Zum einen wird Spendern und Lesern damit signalisiert, dass sich das Projekt an einem höheren Ziel orientiert und sich niemand bereichert. Zum anderen natürlich, weil Förderer ihre Spenden steuerlich geltend machen können – und auch die Nonprofit-Projekte selbst steuerliche Vergünstigungen erhalten.

Aber auch Medienprojekten kann es gelingen, die Gemeinnützigkeit zu erhalten. Einige erfolgreiche Beispiele gibt es schon. In diesem Workshop wollen wir* zeigen, wie man als journalistisches Projekt erfolgreich die Gemeinnützigkeit erlangen kann. Bringt Eure Projektideen mit – und wir denken gemeinsam darüber nach, ob und wie sie gemeinnützig werden könnten.

*Netzwerk Recherche hat 2014 das Projekt Nonprofit-Journalismus gestartet, um die Debatte über das Thema vorabzubringen.

STG-10
Tuesday, May 5, 2015 - 13:30 to 14:30
German
Workshop
Beginner

Tracks

Tracks: 

Speakers

Team ARD-KNZ
Gründer und Chefredakteur