Schwarmdummheit!

Business & Innovation
re:publica 2015

Short thesis: 

Unternehmen, Teams oder Parteifraktionen sind ein großes System von Menschen, die man ja bei der Einstellung oder Wahl für richtig gut hielt. Wie kommt es dann, dass sich diese vielen intelligenten Menschen aus rasendem Alltagsstress heraus in Meetings begeben und dort ineffektiv tonnenvoll Zeit verschwenden, sodass viele Menschen alles rund um Zusammenarbeit, Abstimmungen und Teamarbeit als ausgesprochen quälend erfahren?

Description: 

Es beginnt irgendwie mit Leuten, die im Bewusstseinszustand eines BWLers am Uniabschlusstag utopische Ziele ausrufen, die eigentlich nicht erreichbar sind. Dann versuchen sie alle es dennoch heroisch mit Überstunden und Extrameilen, geben dann anderen in Meetings die Schuld und beginnen zu kämpfen – gegeneinander und auch gegen die Kunden oder Wähler.

Langsam versinkt alles in Opportunismus und Egalhaltung, gegen den nun wieder von oben her Kontrollmechanismen etabliert werden. Stumpfe Überkomplexität, die sich selbst sehr ernst nimmt, lastet nun auf ihnen allen. 

Es gibt andere Redner, die Ihnen die Möglichkeit der Schwarmintelligenz vorgaukeln und vorschwärmen, aber ich versuche, Sie erst einmal die Lage verstehen zu lassen, in der Sie stecken. Die meisten Menschen erklären das Schlechte im Leben mit der Bösartigkeit oder der Gier Anderer, aber es ist die Schwarmdummheit, die noch fast niemand auf dem Radar hat.

Es wird Ihnen die Augen öffnen!

STG-1
Wednesday, May 6, 2015 -
10:00 to 10:30
German/English
Talk
Beginner

Speakers