Johanna L. Degen

Wissenschaftlerin & Sozialpsychologin
Profilbild von Johanna Degen
Photo credit / Image credit
Kath Konopka

Dr. Johanna L. Degen, aka Dr. Tinder, ist Sozial- und Medienpsychologin und forscht zu Themen rund um Liebe, Sex und Beziehungen in der digitalen Vermittlung über Social Media und Dating-Apps. Parasozialität ist dabei das Schlagwort, dass den Unterschied in der Begegnung macht, sich auf alle Bereiche im Leben und unsere Beziehungen auswirkt und maßgeblich beeinflusst, ob wir ein sinnerfülltes und angeeignetes Leben führen, oder uns der Beziehungsverarmung und Vereinzelung unterwerfen. Genau diesen Unterschied stellt Degen zentral und erforscht, wie der Mensch in der Technisierung souverän und humanistisch bleiben kann, statt zum Rohmaterial von Technik zu werden. 

Dr. Johanna L. Degen leitet neben der Wissenschaft, das Wissenstransferprojekt Teach LOVE, in dem es um Sexuelle Bildung und psychologische Beratung zu parasozialer Kompetenz geht, ist Co-Gründerin des unabhängigen Forschungsinstituts Psych-ISP und in der Paar-, Sexual- und Familienberatung mit Schwerpunkt auf Medien und alternativen Beziehungskonstellationen sowie Patchwork tätig.

Sessions

Der Mensch als Rohmaterial der Technik: Parasozialität in Annäherung, Beziehung und Sex

Johanna L. Degen

Summary
Tindererschöpft und trotzdem am Swipen? Mehr am Scrollen, als du genießt? IPad mit beim Dinner am Tisch? Vielleicht leidest du an Parasozialität und wirst gerade zum Rohmaterial der Technik! Wie es anders geht, erfährst du im Vortrag zur humanistischen Begegnung in Technisierung. xo, eure Dr. Tinder
Health
Sex
Stage 1
Talk
German
Conference