Videobotschaft von Marina Weisband zur Lage in der Ukraine

Marina Weisband

Info
Wisst ihr, was in der Ukraine bekämpft wird? Es ist eine seltsame Frage, wenn man sie sich ernsthaft stellt. Mal abgesehen von widersprüchlicher russischer Propaganda – was ist an einem Land wie der Ukraine eigentlich so zerstörenswert?
Stage 1
Lecture
Deutsch
Live Übersetzung
Conference

Als Marina Weisband 2013 und 2014 da war, bekam sie einen Einblick. 30.000 Menschen sind auf den Hauptplatz Maidan in Kyiv gekommen und sind einfach dageblieben. Sie sind gekommen aus Wut über Polizeigewalt. Über Korruption. Über wieder und wieder gebrochene Versprechen. Es war ein wenig wie die Revolution 2004, aber auch ganz anders. Diesmal kämpfte man nicht für einen neuen Präsidenten. Diesmal kämpfte man für sich.

Eine Videobotschaft.

EIn Bild von Marina Weisband
Projektleiterin