Der Call for Participation zur re:publica 23

22.11.2022 - Wir geben euch eine Bühne! Jetzt mitmachen und Idee einreichen!
Image
Der Call for Participation zur rp23
Foto
Der Call for Participation zur rp23

Es ist wieder soweit! Wir geben euren Ideen, den Themen, Projekten und Visionen, die euch am Herzen liegen, einen Platz im re:publica-Programm. Denn ihr seid die re:publica!

Die re:publica 2023 findet vom 05.-07. Juni 2023 zum zweiten Mal in der und auf dem Gelände der Arena Berlin und im Festsaal Kreuzberg statt. An den drei Festivaltagen möchten wir wieder mit euch diskutieren, Lösungen finden, streiten, protestieren, anpacken, werkeln, lachen und feiern - und mit euren Programm-Ideen das weitläufige Gelände bespielen.

Bei unserem Call for Participation (CfP) könnt ihr eure Ideen für die folgenden drei Festival-Bereiche einreichen:

Conference

Sprecht und diskutiert auf unseren Bühnen darüber, mit welchen Ideen wir die digitale Gesellschaft lebenswerter gestalten können. Möglich ist das in folgenden Formaten: Lightning Talk, Vortrag/Lecture, In Conversation With, Panel-Diskussion, Live Podcast, Meetup

Hands On 

Ob Hardware-Workshop, freies Basteln, Frickeln, Gärtnern mit Robotern, Live-Biohacking oder TikTok-Dance-Tutorial: alle Session rund ums (Mit)Machen und Lernen finden im “Hands On”-Programm ihren Platz, ob als Workshop, Tutorial, Dialog-Format oder Live-Computerspiel.

Off Stage 

Was auch immer euch einfällt, um das Gelände der #rp22 zu bespielen und mitzugestalten – künstlerisch, aktivistisch, wissenschaftlich, technologisch, informativ - mögliche Formate, die ihr hier einreichen könnt sind: Interventionen, Performances, Installationen, Contests, Screenings, Theater & Musical, Sonderformate

Traut euch, teilt eure Ideen mit uns und macht mit beim CfP zur re:publica 23! Anknüpfungspunkte findet ihr in unserem Motto CASH sowie in unseren diesjährigen Leitthemen, unseren Tracks.

Das Motto: CASH!

Lasst uns über Geld sprechen! Denn: Jede Gestaltung, jede Idee, jede noch so dringliche Veränderung sieht sich irgendwann mit finanziellen Fragen konfrontiert. Die Wurzeln und Auswirkungen der aktuellen Krisen Krieg, Klima, und Energie aber auch die Ursachen für soziale Ungerechtigkeit und Armut sind eng verwoben mit dem Finanzmarkt, mit Profiten oder Verlusten, mit Gier oder Großzügigkeit. Mit dem Haben und Nichthaben von finanziellen Mitteln.

Darum wollen wir auf der re:publica 2023 dem Strom des Geldes folgen. Wo kommt es her, wo fließt es hin? Was sind staatliche Aufgaben bei der Digitalisierung, was wird warum privatisiert und wie sehen gemeinwohlorientierte Alternativen aus? Wir wollen uns fragen, ob Demokratien und Sozialsysteme aus der Zeit gefallene Luxusgüter sind, oder ob es nicht eher das Konstrukt globaler Marktwirtschaft ist, das unter den Folgen der Krisen zu kollabieren droht. Das und viel mehr wollen wir dieses Mal mit euch diskutieren. #CASH

Deadlines

Der Call for Participation für das Conference- & Hands On-Programm endet am 14.02.2023 (23:59 MEZ). Die Deadline für Off Stage ist Ende März - das genaue Datum geben wir noch bekannt.

Euch erwartet viel Spaß, das beste Publikum der Welt, aufregende Diskussionen und eine legendäre Abschlussfeier. Werdet Teil des großen Ganzen und gestaltet mit eurem ganz individuellen Beitrag die re:publica mit!

Alle Infos zum Call for Participation

Alles, was ihr für eure Einreichung wissen müsst, findet ihr hier und in unseren FAQ.

Lasst euch von den vielen Video-Beiträgen vergangener re:publica-Festivals auf YouTube inspirieren oder werft doch mal einen Blick in das Programm der #rp22.

Wir freuen uns auf eure Einreichungen!