Reden über Sex: Welche Räume brauchen wir?

Judith Langer, Sophie Link

Summary
"Ich wünsch' mir Analsex, hast du Lust?" Oder auch: "Ja, ich liebe es anal!" Zu sagen, welchen Sex wir wollen, erfordert Mut, sich zu öffnen. Lasst uns gemeinsam explorieren, welche Räume wir dafür brauchen.
Pop-up Space
Meetup
German
Conference

Alle machen's, aber niemand spricht darüber? Das ist glücklicherweise überholt, denn Sexualität wird immer mehr besprochen. Mit Partnerpersonen oder im Freundeskreis. Bei Twitch, TikTok, Instagram oder in den klassischen Medien. Ebenso sind verschiedene wissenschaftliche Disziplinen zunehmend interessiert. Und so manche Online-Community dreht sich nur um Sex. 

Nichtsdestotrotz fällt reden über Sex oftmals nicht leicht. Denn die eigenen Wünsche und Bedürfnisse zu formulieren, ist sehr intim und macht verletzlich. 

Wir bieten für die re:publica-Community einen Rahmen, um gemeinsam zu erkunden, welche Räume wir brauchen, um über Sex zu reden – sei es im Privaten, den sozialen Medien oder auch als Gesellschaft. 

Ob du auf der Suche bist oder schon offen und frei sprichst, egal ob berufsbedingt, aus Leidenschaft oder einfach Neugier: du bist herzlich willkommen!

 

Porträt Judith Langer: rote Locken und ein Lachen.
Kommunikationsmanagerin & Sexologin M.A.
Ich in blauem Kleid, rote Haare, Bob, Selfie, Lächeln, Herbstsonne
Community Managerin