#barrierefreiPosten - so wird auch dein Social Media barrierefrei!

Laura Marie Maaß, Chris Maaß, Heiko Kunert

Summary
Mit praktischen Übungen und wissenschaftlichen Hintergrundinfos zeigen wir dir, wie du mit den "Big 5 des #barrierefreiPosten" ein Posting erstellst, das für möglichst viele Menschen zugänglich ist. Es geht zum Beispiel um barrierefreie Hashtags, Bildbeschreibungen, Untertitel und Deine Fragen!
Workshop 3
Workshop
German
Wissenschaftsjahr
Hands On

Wir finden, das Internet ist für alle da. Und du kannst daran mitarbeiten. Wir zeigen dir, wie das geht. Mit einigen einfachen Einstellungen kann Dein Posting zum Beispiel von blinden Menschen wahrgenommen werden. Mit Untertiteln erreichst du auch taube Menschen. Wie das geht? Wir haben fünf simple Tipps, die euch helfen, Eure Inhalte besser aufzubereiten. Dabei geht es nicht um kompliziertes Arbeiten, sondern um praktisches Hands On. Wir wollen es simple, aber möglichst effektiv. Bring Deine Fragen mit, wir üben zusammen. dazu bringen wir die Kernaussagen der Wissenschaft mit. Wir berichten als Team aus Menschen mit und ohne Behinderung aus der Wissenschaft, aus der Praxis, aber alle mit großer Liebe für Social Media. Wir freuen uns auf Euch!

Diese Session ist Teil des Themenschwerpunkts "Freiheit" im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2024.

draußen: Laura in Jeans und Jeansjacke lehnt lässig auf einer Bank, mit blondem Buzzcut und Handy in der Hand lächelt sie in die Kamera
forsche zu Barrierefreiheit auf Social Media // Gebärdensprachdolmetscherin
Christiane hat lange rotblonde Haare und lächelt freundlich in die Kamera. Sie trägt Brille und auf ihrer Stirn hat sie ein rötliches Feuermal.
Professorin für Medienlinguistik / #barrierefreiPosten