Sarah Covak

Self-employed author, journalist, mathematician
me
Photo credit / Image credit
Sarah Schmitt

Sarah Covak, geboren 1984 bei Heidelberg, wuchs in Deutschland und in Norwegen auf. Sie studierte Mathematik und Philosophie in Heidelberg, Neu-Delhi und Berlin. Während des Studiums und danach erfolgten zahlreiche längere Auslandsaufenthalte und Reisen als digitale Nomadin, vor allem in Asien. Sie absolvierte mehrere Praktika an Universitäten im In- und Ausland, bei politischen Magazinen und Zeitungen in Indien, bei der Süddeutschen Zeitung und bei taz.die tageszeitung in Berlin. Seit 2014 ist sie freiberuflich in den Bereichen Datenanalyse, Statistik und Algorithmen sowie als Autorin, Journalistin und Übersetzerin in mehreren Sprachen tätig. Sie hat unter anderem »Algorithmen für Dummies« sowie belletristische Texte ins Deutsche übersetzt und Gedichte veröffentlicht. Vor kurzem erschien ihr erstes Buch, ein IT-Kompendium über die Programmiersprache Python. Aktuell schreibt sie journalistische Beiträge über künstliche Intelligenz und ist Umweltaktivistin im Zero-Waste-Bereich. Sie lebt in Berlin.

Sessions

Tagesschau und Wein

Sarah Covak

Info
Ein poetisches, optimistisches Experiment, bei dem Tagesschau-Texte des letzten Jahres mittels eines Texterkennungsalgorithmus analysiert werden. Nur diejenigen Wörter der jeweiligen Sendung bleiben stehen, die der Algorithmus als positiv erkannt hat. Die pessimistischen Wörter werden nach der Technik der sogenannten „Blackout Poetry“ geschwärzt.
Installation
Deutsch
Off Stage